Wert für Blindsteal vom SB aus?

  • 8 Antworten
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Ich weiss nicht, ob es den Wert irgendwo gibt.

      Allerdings sollte der ATS * 1.5 in etwa korrekt sein.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Wo gibt es den ATS Wert? Und was bedeutet er genau?

      Da fällt mir noch ne Frage ein: Was sagt der Aggressions Factor Average aus? Die Werte liegen ca. zwischen 0.5 und 5 ...
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Der ATS (attempt to steal) sollte eigentlich direkt bei den Statistiken angezeigt werden, eventuell musst du dein HUD (also die Stats-Anzeige) dafür bearbeiten. Dieser Wert zeigt auf, wie oft jemand first in (also alle haben gefoldet) versucht aus den late positions die Blinds zu stehlen indem er raist. Da es eine nicht unwesendliche Chance besteht die Blinds ohne Gegenwehr zu bekommen, spielen hier viele Leute wesentlich looser. Es gibt in der Silbersektion auch einen Artikel über Steals / Resteals, solltest du dir vielleicht mal ansehen und dein Spiel vielleicht etwas anpassen. Allerdings sollte man es mit dem stealen auf den unteren Limits nicht übertreiben, da man Postflop auch etwas anders reagieren muss / sollte und viele Spieler ja auch nicht den Foldbutton gefunden haben ;)

      Der average AF zeigt wie aggressiv dein Gegner ist. Dazu werden bei dem Average AF alle bets / raises durch calls (evt. auch checks, weiß gerade nicht genau) geteilt. Der AF bezieht sich allerdings nur auf Postflop, also was Preflop angeht musst du dir das selber ausrechnen. Ich finde den AF aber nur bedingt nützlich für die SSS, da man meist eh nur ala hit or fold spielt.

      Für mich zählen allerdings auch nur die Standart Stats: VPIP, PFR, ATS, FBBtS. Mehr brauche ich eigentlich nicht, außer vielleicht die Anzahl der Hände ;) Prinzipiell denke ich, dass man solche relativ selten vorkommende Ereignisse sich eh nicht anzeigen lassen muss, da man viele viele Hände von jemanden haben muss, um eine aussagekräftige Anzahl von diesen Steals haben zu können. Ich meine wie viele Hände musst du spielen, damit du 25 mal im SB first in bist? (obwohl das auch keine richtige samplesize ist...) Wenn man dann noch bedenkt wie viele Spieler in den Micros spielen, dann wird man das nur in den allerseltesten Fällen schaffen...Ich hab in den 165k Händen die auf dem Limit gespielt habe gerade mal 93 Spieler mit über 1000 Händen...

      Gegen einen SB Steal resteale ich gegen Unknown meist 66+ ATo+ A9s+. Hängt aber auch ein bisschen mit dem eigenen Stack zusammen. Wenn man gerade 23BB hat, sollte man ein bisschen weniger restealen, da man mehr reserved implied Odds hat. Sprich man gewinnt gegen schlechte Hände genauso viel, als wenn man einen kleineren Stack hat, aber verliert mehr gegen die besseren Hände. Man geht hier davon aus, dass wenn einer bspw. mit JT stealt, diese Hand gegen einen Resteal folden kann, was er natürlich mit sehr guten Händen nicht macht.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von wassers
      Der ATS (attempt to steal) sollte eigentlich direkt bei den Statistiken angezeigt werden, eventuell musst du dein HUD (also die Stats-Anzeige) dafür bearbeiten. Dieser Wert zeigt auf, wie oft jemand first in (also alle haben gefoldet) versucht aus den late positions die Blinds zu stehlen indem er raist. Da es eine nicht unwesendliche Chance besteht die Blinds ohne Gegenwehr zu bekommen, spielen hier viele Leute wesentlich looser. Es gibt in der Silbersektion auch einen Artikel über Steals / Resteals, solltest du dir vielleicht mal ansehen und dein Spiel vielleicht etwas anpassen. Allerdings sollte man es mit dem stealen auf den unteren Limits nicht übertreiben, da man Postflop auch etwas anders reagieren muss / sollte und viele Spieler ja auch nicht den Foldbutton gefunden haben ;)

      Der average AF zeigt wie aggressiv dein Gegner ist. Dazu werden bei dem Average AF alle bets / raises durch calls (evt. auch checks, weiß gerade nicht genau) geteilt. Der AF bezieht sich allerdings nur auf Postflop, also was Preflop angeht musst du dir das selber ausrechnen. Ich finde den AF aber nur bedingt nützlich für die SSS, da man meist eh nur ala hit or fold spielt.

      Für mich zählen allerdings auch nur die Standart Stats: VPIP, PFR, ATS, FBBtS. Mehr brauche ich eigentlich nicht, außer vielleicht die Anzahl der Hände ;) Prinzipiell denke ich, dass man solche relativ selten vorkommende Ereignisse sich eh nicht anzeigen lassen muss, da man viele viele Hände von jemanden haben muss, um eine aussagekräftige Anzahl von diesen Steals haben zu können. Ich meine wie viele Hände musst du spielen, damit du 25 mal im SB first in bist? (obwohl das auch keine richtige samplesize ist...) Wenn man dann noch bedenkt wie viele Spieler in den Micros spielen, dann wird man das nur in den allerseltesten Fällen schaffen...Ich hab in den 165k Händen die auf dem Limit gespielt habe gerade mal 93 Spieler mit über 1000 Händen...

      Gegen einen SB Steal resteale ich gegen Unknown meist 66+ ATo+ A9s+. Hängt aber auch ein bisschen mit dem eigenen Stack zusammen. Wenn man gerade 23BB hat, sollte man ein bisschen weniger restealen, da man mehr reserved implied Odds hat. Sprich man gewinnt gegen schlechte Hände genauso viel, als wenn man einen kleineren Stack hat, aber verliert mehr gegen die besseren Hände. Man geht hier davon aus, dass wenn einer bspw. mit JT stealt, diese Hand gegen einen Resteal folden kann, was er natürlich mit sehr guten Händen nicht macht.
      Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Zum ATS: Wo genau finde ich den unter den HUD Einstellungen im Elephant? Ich hab nur "Open Raise Late Position" gefunden. Ist das das gleiche?
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Ist das gleiche...open raise = first in raise. In late position ist der dann ein Blind Steal.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von wassers
      Ist das gleiche...open raise = first in raise. In late position ist der dann ein Blind Steal.
      Zählt der SB dann auch zu den Late Positions? Von dor kommen ja sehr viele Steals
    • greeny
      greeny
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 101
      Es gibt 3 Positionen. Early, middle und late. Ganz klar der SB gehört zur late positon! Der BB ist dann sogar very late ;)
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Eigentlich würde ich die Blinds extra zählen, da die late position ja eigentlich aussagt, dass man sehr oft last to act ist. Preflop stimmt das zwar, aber am Flop muss man in den Blinds zuerst agieren, worin ein klarer Nachteil liegt. Dieser fällt bei der SSS zwar eher gering aus, ist aber trotzdem noch vorhanden. Sicher sind SB steals auch steals, sind auch die profitabelsten mMn, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob PT / Elephant diese steals mit in die Stats einbezieht.