Party Points Cash vs. Weekly Goal

    • seewii
      seewii
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.999
      Mal so ne Überlegung:

      Ich hab´s zwar nicht nachgerechnet, aber bin ich richtig der Annahme, dass wenn ich meine Preispunkte schon bei einem Minimum von (sagen wir mal) 3.000 Punkten in Geld umwandle eher weniger Punkte sammel, als wie wenn ich warte dass meine Faktoren für die Bestimmung der Preispunkte steigen.

      Sprich durch das Sammeln der Punkte und "nicht auscashen" habe ich einen höheren Multiplikator?!

      Versteht Ihr was ich meine :rolleyes:
  • 1 Antwort
    • battibatzen
      battibatzen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 403
      Original von seewii
      Ich hab´s zwar nicht nachgerechnet, aber bin ich richtig der Annahme, dass wenn ich meine Preispunkte schon bei einem Minimum von (sagen wir mal) 3.000 Punkten in Geld umwandle eher weniger Punkte sammel, als wie wenn ich warte dass meine Faktoren für die Bestimmung der Preispunkte steigen.


      Versteht Ihr was ich meine :rolleyes:

      ja wenn du die punkte nicht umwandelst, wirkt sich der multiplikator natürlich auch auf die punkte aus. also lieber warten und nicht früh umwandeln, weil das is besser als wenn wie wo du sofort umwandelst für dein rakeback.
      :D