Mein Wechsel aus Berufung ;)

    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
      Hallo PS.de members,

      nun bin ich seit gut 2 Monaten Mitglied bei PS.de und spiele mit dem Bonus, wie jeder von Euch.

      Schon nach kurzer Zeit konnte ich den die unteren Limits schlagen und mich mit 0.25/0.50 auseinandersetzen. Nach Erhalt der 100 $ nach 5000 raked hands hatte ich die BR für 0.50/1 und ich begann nach Ablauf der Beginnerzeit mit diesem Limit. Leider konnte ich das Limit nicht schlagen und verlor so schnell einen großen Teil meiner BR, sei es aufgrund eines Downswings oder Unvermögens passiert, egal.

      Favorisiert hatte ich von Anfang an die No-limit Tische, an die ich mich jedoch nicht traute, da auf PS.de deutlich darauf verwiesen wird mit limit zu beginnen. Nach dem ich meiner BR auf FL nur noch weinend nachwinken konnte, entschied ich mich für einen Wechsel auf NL. Bis jetzt kann ich nur sagen, dass ich mich richtig entschieden hab, da es meiner BR nach ein paar Sessions wieder prächtig ging und ich sie sogar ausbauen konnte.

      Nun kann es wiederrum sein, dass es an einem Upswing liegt und ich bald wieder jeden Cent zweimal umdrehen muss,dessen bin ich mir bewusst, doch es spricht einiges dagegen. In jeder Session (inzwischen 9) habe ich plus gemacht und der Spaßfaktor ist enorm. Selbstverständlich habe ich mich vorher stark mit den NL-Artikeln auseinandergesetzt, um einen Einblick zu bekommen.

      Jedes mal, wenn ich mich jetzt an einen NL-Tisch setze, schnellt mein Puls in die Höhe und mein Adrenalinspiegel steigt sprunghaft an.Dieser Zustand hält an, bis ich den Tisch wieder verlasse. Ich glaube, dass dies meine Aufmerksamkeit erhöht und selbst gegen schwache Spieler nicht loose werden lässt (Vorausgesetzt ich bekomm keinen Herzinfarkt :D ). In jedem Fall bleib ich bei NL und versuche in den Limits hoch zu klettern, um eventuell ein bisschen Geld dazu verdienen zu können... das, was ihr sicher auch wollt,wenn nicht sogar einige angehende Profis unter euch sind.. ;)

      Vielleicht habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt davon berichten.
      Würde mich freuen!
  • 29 Antworten
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.975
      Ah, hab dich schon öfter mal an nem Tisch gesehen. Dachte mir aufgrund deiner Spielweise schon, dass du von ps.de bist ;)

      Ich bin aus dem gleichen grund wie du zu NL gewechselt, spiel gerade allerdings noch SSS, hoff aber dass ich bald umsteigen darf. =)
    • Christian26
      Christian26
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 904
      Original von Wiesllisl
      In jeder Session (inzwischen 9) habe ich plus gemacht und der Spaßfaktor ist enorm. .

      Jedes mal, wenn ich mich jetzt an einen NL-Tisch setze, schnellt mein Puls in die Höhe und mein Adrenalinspiegel steigt sprunghaft an.Dieser Zustand hält an, bis ich den Tisch wieder verlasse. Ich glaube, dass dies meine Aufmerksamkeit erhöht und selbst gegen schwache Spieler nicht loose werden lässt (Vorausgesetzt ich bekomm keinen Herzinfarkt :D ). In jedem Fall bleib ich bei NL und versuche in den Limits hoch zu klettern, um eventuell ein bisschen Geld dazu verdienen zu können...
      Das ist auch einer dieser Grunde warum ich auf NL umgestiegen bin. Es macht viel mehr Spaß als FL und man muss sich mehr konzentrieren und viel Denken
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von Christian26
      Original von Wiesllisl
      In jeder Session (inzwischen 9) habe ich plus gemacht und der Spaßfaktor ist enorm. .

      Jedes mal, wenn ich mich jetzt an einen NL-Tisch setze, schnellt mein Puls in die Höhe und mein Adrenalinspiegel steigt sprunghaft an.Dieser Zustand hält an, bis ich den Tisch wieder verlasse. Ich glaube, dass dies meine Aufmerksamkeit erhöht und selbst gegen schwache Spieler nicht loose werden lässt (Vorausgesetzt ich bekomm keinen Herzinfarkt :D ). In jedem Fall bleib ich bei NL und versuche in den Limits hoch zu klettern, um eventuell ein bisschen Geld dazu verdienen zu können...
      Das ist auch einer dieser Grunde warum ich auf NL umgestiegen bin. Es macht viel mehr Spaß als FL und man muss sich mehr konzentrieren und viel Denken
      Joa stimmt schon, aber noch geiler ist es eigentlich so um richtig große Pötte zu spielen. Alles gewinnen oder alles verlieren, is immer sehr toll. :>
    • EddieNewman
      EddieNewman
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 490
      Nicht dass ich Missmut verbreiten möchte, aber 9 Sessions sind nicht furchtbar viel. Dass du jede einzelne gewonnen hast, ist sehr gut, und im Bewusstsein zu spielen, ein winning player zu sein, ist sicher auch hilfreich.
      Allerdings werden irgendwann zwangsläufig auch Verlustsessions kommen. Wie du die kompensierst dürfte ziemlich entscheidend sein, denn das ist bei NL nicht anders als bei FL. Man braucht ein funktionierendes BR-Management, an das man sich eisern hält, man braucht Methoden, um drohendem bzw. schon laufendem Tilt entgegenzuwirken (und ihn zu erkennen, natürlich), man muss evtl andere Quellen für sein Selbstbewusstsein finden (Literatur z. B.), da man das ja nicht mehr aus dem Gewinn schöpfen kann.

      Dass dir NL mehr Spaß macht als FL kann ich allerdings gut nachvollziehen, geht mir nicht anders. Ich wünsch dir jedenfalls, dass du den (irgendwann, in der fernen fernen Zukunft kommenden) Downswing wunderbar verkraftest. :)
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      Original von kriegskeks
      Joa stimmt schon, aber noch geiler ist es eigentlich so um richtig große Pötte zu spielen. Alles gewinnen oder alles verlieren, is immer sehr toll. :>
      ps.de züchtet kleine gambler, JUHU :)
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von vortex
      Original von kriegskeks
      Joa stimmt schon, aber noch geiler ist es eigentlich so um richtig große Pötte zu spielen. Alles gewinnen oder alles verlieren, is immer sehr toll. :>
      ps.de züchtet kleine gambler, JUHU :)
      Man kann sich auch daran erfreuen UND mathematisch korrekt handeln. :P
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
      Hallo Zusammen,

      wie ich sehen kann, geht es Euch ebenso wie mir. Freut mich, dass ich da nicht allein bin und so die Erlebnisse mit Euch teilen kann. =)

      Selbstverständlich lassen 9 Sessions keinerlei Schlüsse zu, doch es ist für mich ein guter Einstieg, was mich hoffen lässt meine BR für einen Downswing ausreichend rüsten zu können.

      Da ich nicht nach SSS spiele, ist man schnell mal einen größeren Stack los ...bis jetzt ist mir das auch 2mal in den ersten Sessions passiert, jedoch konnte ich den Verlust bis zum Ende einer Session immer ausbügeln, daraus lernen und mein Spiel verbessern.

      @nikorw: Konnte Dich leider noch nicht am Tisch begrüßen.. Deine Name ist bestimmt ein anderer als hier, oder? Ohnehin trifft man seltener Leute von PS.de an den NL- Tischen. Die, die ich jedoch entdecken kann, spielen oft SSS und bekommen sofort eine Notiz, da die SSS nur extrem Starke Hände spielen lässt mit dem Ziel all in zu gehen. Demnach bin ich wirklich sehr, sehr vorsichtig gegen solche Spieler. ;)

      @ Kriegskeks: Deine Zeilen kann ich sehr gut nachvollziehen...und ich weiß auch, was du meinst. Schließlich geht es bei NL darum aus der stärksten Hand so viel wie möglich herauszuholen, ganz klar. Sicher geht es Dir dabei nicht um die Pötte selbst, als eher um das Gefühl, was man erlebt, wenn der River aufgedeckt wurde und alle Chips an deinen Platz wandern (oder im anderen Fall...zu Deinem Gegner) . Man sollte sich nur vorher bewusst machen, ob man korrekt handelt, egal ob man dann seinen Stack verliert oder gewinnt, wie du es schon geschrieben hast (Mathem. Grundsätze)...dazu kommen auch noch die menschlichen Faktoren, wie Reads usw... aber das ist ja selbstverständlich.

      Vielleicht habt ihr ein paar Eindrücke aus NL 25, die ihr mal loswerden wollt... immer her damit.. :D

      Für mich gilt es nun mein Spiel um ein Vielfaches zu verbessern, mir Literatur außerhalb von PS.de zu besorgen und dann hoffentlich nicht gleich in einen Downswing zu geraten.
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      NL25 ist ein ein einziger Fischteich, gewöhn dich an die Varianz die die Fische mit sich bringen ;)
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Joa, NL$25 ist sehr lukrativ. Was du auf jeden Fall tun solltest sind Beispielhände posten. Das hat mir extrem geholfen mein Spiel zu verbessern. Und sich immer bewusst sein, das man sich mit TPTK oder Two Pair nicht stacken lassen sollte, auch wenn man anzweifelt das der Gegner wirklich nen Grund zum All-In hat. :>

      Kannst ja meinen Thread lesen, ich bin recht fix aufgestiegen und wenn man mal mit den Leuten auf NL$25 klarkommt ist das alles kein Problem mehr. Vor allem wenn du mal ne ganze Menge Stacks verpulvert hast und dich dann wieder nach oben kämpfen musst wirst du sehen das man mit korrektem Spiel Erfolg hat. Das lässt mich eigentlich immer recht ruhig bleiben wenn einer am Flop All-In geht und am River sein Flush trifft (zumal ich die teilweise böse kille mit nem Full-House :D ).
    • Roxxinger
      Roxxinger
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 227
      jo bin auch von fl auf nl gewechselt und macht echt wesentlich mehr spaß auch wenn ich derzeit nur sss zocke, und bin auch wesentlich erfolgreicher als auf fl ka warum :D
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
      Hallo Thread, du wirst ja schon fast zu meinem Tagebuch... :rolleyes:

      Morgen Frauen und Männer,

      Eine kleine Session später hat sich meine BR erneut vergrößern können....wie die das nur anstellt... ;)

      Gestern beschloss ich vormittags zu spielen... also begab ich mich 11 Uhr an die Tische und legte so richtig los... nach just 7 Hands konnte sich mein Stack verdoppeln... hübsches Set gefloppt und gleich all-in vom Gegner gecallt.. tolle Sache. Leichter geht es wohl nicht. Naja, nur drei Hände später wieder Pockets 99 call nen kleinen raise und Flop kommt QAA (rainbow) drei Spieler am Flop eine Runde checken bitte und der Turn kommt... 9!!! Super dachte ich... Meine ranges waren A10,AJ,AK...aber nicht AA,QQ oder AQ..was ich bereuen sollte... wieder check vom Preflop raiser und ich bette halben Pot zum catchen aber da kommt auch gleich der reraise auf Minimum, ich reraise, da ich mir denke, dass er drei asse hat, rereraise von ihm und schon sind wir all-in... toll, dachte ich, schon wieder fast verdoppeln.. spitzen Tag... nicht doch, er deckt auf: QQ und weg ist mein hübsch verdoppelter Stack.... Da war der Tag auf einmal doch nicht mehr so super... Buy in halbiert und das nach 10 Händen!

      Entschuldigt, dass ich die Hände nicht converted poste...der converter spinnt irgendwie...spuckt die Hände zwar aus, doch es fehlen an manchen Stellen Bets und Potsizes... vielleicht kann ich sie später noch posten, da ich mir bei Hand number two nicht sicher bin, ob ich da richtig gespielt habe...Immerhin war mein Gegner Pre-flop raiser und ich hatte nur die viertbest mögliche Hand! Eigentlich ist das wohl offensichtlich falsch, denn wer würde denn mit nem trip all-in gehen, wenn flushes,straights und ein full house laut board möglich sind...(denk mal, dass das vergleichbar ist... )

      So, nach Haare raufen und dem Finden meines Poker-ICHs :D ging es dann weiter... Leider nur schleppend und mühsam, was meine anfängliche Stimmung (vielleicht auch ßberheblichkeit) in den Keller drückte...Doch genau das war es, was ich gebraucht hab... Auf den Boden der Tatsachen zurück kommen.

      Mehr als einhundert Hände später war mein Verlust jedoch weiter angewachsen, was ich jetzt einfach auf schlechte Hände schieben möchte. ;) Klar, so konnte es natürlich nicht weitergehen... Glücklicherweise erwischte ich wenig später doch noch ein paar leicht zu spielende Hände, die meinen Dollarstand wieder etwas mehr Richtung Plus hoben... Dann stagnierte jedoch mein Stack mehr oder weniger und so beschloss ich die Session zu beenden und den kleinen Verlust, wie schon eine Session zuvor, hinzunehmen... Dann allerdings spielte das im Hintergrund laufende Radio unerwartet gute Musik, die mich auf seltsame Weise motivierte weiter zu machen.... gut,dachte ich... zwei Runden noch und dann Schluss... Stellt euch vor, es waren zwei tolle Runden, die mich wieder auf Wolke sieben hoben... Zwei Tische offen...Zwei mal Stack verdoppelt, jeweils mit Monsterhänden..versteht sich von selbst.. :D

      Glücklich und fast zufrieden durfte ich mich dann, dank des Pokergottes, NICHT DANK MEINER SPIELWEISE, von den Tischen mit gutem Gewinn zurückziehen, zurücklehnen und ein Zigarettchen rauchen!!! :rolleyes:

      Zu dieser Session kann ich nur noch abschließend sagen: Es hätte eine großartige Session werden können, vorausgesetzt ich hätte nich so viele Fehler gemacht.. Wäre ich wirklich schon ein winning player hätte ich an diesem Tage mein BR verdoppeln können, was mich ins nächste Limit und darüber hinaus katapultiert hätte.. Nun finde ich es besser, dass es nicht geschehen ist, da ich glaube, dass ich noch nicht so weit bin. Sicher ist NL25 ein Fishteich, doch vielleicht hab ich auch irgendwo noch die ein oder andere Schuppe an mir kleben.

      Bis demnächst!!!
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
      Nun ist schon wieder ein Monat vorbei und ich möchte mein kleines Tagebuch wieder zu neuem Leben verhelfen... wenn ihr es nicht tut, muss ich ja wohl! :P

      Wie befürchtet, ist der erste große Downswing eingetroffen.
      Moment, jetzt heißt es sicherlich: Denk erstmal gründlich nach und lies dir den Artikel "Professionalität" durch, denn dann wirst du feststellen, dass es vielleicht doch keiner ist.

      Klar, möglich.. doch leider kann ich mich von dem Wort nicht trennen und es spricht auch vieles dafür.
      Habe eine kleine Tabelle erstellt aus einer Session, bei der ersichtlich wird, welche Hände ich spielen konnte, wann ich sie gewonnen und verloren hab. Tabelle folgt bald.

      In meiner gestrigen Session (354 Hände) hatte ich ein Flop seen von satten 4% ...klasse! Klingt doch echt stark nach Downswing, denke ich.

      Wie auch immer.. ich stelle die Tab mal rein und dann wird vielleicht eher ersichtlich, was ich meine. In dieser tabellierten Session konnte ich 11% meiner Hände spielen.

      Könnte mir schon vorstellen, dass es vielen genau so geht und ihr manchmal vor den Tischen sitzt und lediglich den Fold button benutzen könnt, wenn ihr tight bleiben wollt.
    • Adebayosh
      Adebayosh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 174
      Original von Wiesllisl
      In meiner gestrigen Session (354 Hände) hatte ich ein Flop seen von satten 4% ...klasse! Klingt doch echt stark nach Downswing, denke ich.
      354 Hände sagen auch sehr viel aus da hast du recht das ist natürlich ein DS!!! :rolleyes:
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
      Irgendwas hast du da falsch verstanden...
      Es ist kein Downswing wegen 354 Händen.. :tongue:

      Habe eine Tabelle erstellt, aus EINER SESSION MIT 281 Händen, da ich seit mehreren Sessions eine ähnliche flop seen rate hab.
      4% Flop seen bei der letzten Session mit 354 Händen sind lediglich der bisherige Tiefpunkt der vergangenen Sessions (ca. 10 mit ähnlich vielen Händen) .
    • Adebayosh
      Adebayosh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 174
      na das is dann was anderes :P
    • Wiesllisl
      Wiesllisl
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 48
      Sind immerhin inzwischen mehr als 3000 Hände, bei denen ich nur sehr selten über 10 % komme...
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      ist doch ganz normal bei sss
    • 1
    • 2