Wo kann ich kotzen?

    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Wo kann ich mal hinkotzen um meinen Frust abzubauen?

      Alter, ich bin sowas von genervt.

      Poker ist sowas von ein Glücksspiel. Scheiß auf lange Sicht und sowas. Aber es ist wirklich nicht mehr feierlich. Man kann doch beim besten Willen nicht in einem solchen Dauerdownswing sein, dass man absolut seit Wochen nichts mehr auf die Reihe bekommt.

      Egal, was man versucht. Entweder callen die Fische alle runter, wernn man mal nen Move versucht oder man wird einfach nur sowas von Weggeluckt.
      90% nach dem Flop vorn und 80% der Hände trotzdem noch verlieren (das sind die Werte von mir, die ich in den letzten 4 Tagen habe!)

      Ich bin nur noch sowas von angekotzt.


      Ich denke ich werde demnächst mal nen Limit hoch gehen.
      Wieso?
      TILT!!!!!

      Entweder spielen die Leute da mal etwas poker und lucken nicht nur rum, so wie die scheiß Fische auf meinem Limit oder aber ich gehe Broke und dann ist auch gut so, dann muss ich mich nicht mehr ärgern.


      Seit Tagen bin ich wirklich ruhig, aber heute ist es wirklich zu viel. Das kann einfach nicht mehr wahr sein, was da so alles passiert.


      PS: Ich brauche keine Antworten. Ich will einfach nur mal so richtig Dampf ablassen, sonst zerstöre ich hier noch was.
  • 21 Antworten
    • IckeDJK
      IckeDJK
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 1.851
      Welches Limit? FL oder SH? Wieviel BB? etc.....
    • zZin
      zZin
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2008 Beiträge: 464
      hmm kenne ich :(
      bin seit letzten sonntag schlappe 21 stacks down (NL10). macht einen riesen spass, wenn man zum xten mal aufm river ausgesuckt wird :(
      und ich war kurz vor nl25...
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Original von IckeDJK
      Welches Limit? FL oder SH? Wieviel BB? etc.....
      Ist das denn wirklich so wichtig? Ob ich 1/2 oder 100/200 spiele, das Problem bleibt das gleiche.

      Aber zur Info, wenn es wirklich wichtig ist.
      FL SH 0.5/1.00
      Seid 1 Woche bin ich 280BB down bei knapp 2k gespielten Händen.


      Ich werde den mal wieder zu meinem alten Pokeranbieter gehen, dort habe ich IMMER erfolgreich gespielt und bin nur zu dem jetzigen gewechselt, weil ich mal etwas Abwechslung wollte. Bonus abspielen etc.


      Aber das kann man da mal voll vergessen.

      Man wird überall und immer wieder mal weggesuckt, das kenn ich nur zu gut, spiele schon etwas länger Poker (mit mehr oder weniger langen Pausen zwischendrin), aber was in der letzten Woche passiert ist schlägt wirklich alles aus.
      Downswing hin oder her, aber irgendwann kann man einfach mal davon ausgehen, dass man AA gewinnt.

      8x gehabt in der letzten Woche und 7x verloren. (das ist nicht ausgedacht, dass ist das, was Pokertracker rauswirkt).
      Einfach nur lächerlich.
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      zerstören is immer +ev
      hab heut morgen meinen mülleimer durchs zimmer gepfeffert. der is zwar jetzt si ziemlich im arsch, dafür hab ich danach n 150 BB upswing auf 3/6 hingelegt xD
    • Cloakroom
      Cloakroom
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 581
      Falls es Dich beruhigt: Ich bin auf 45k Händen rund 1800 BB unter erwartetem Showdownwinning, ich spiele aber auch NL.
      2k Hände ist aber so oder so wirklich eine ziemlich kleine Samplesize und wenn es Dir geht wie mir, dann dauert das noch ungefähr 23 mal so lange an.
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Original von Cloakroom
      Falls es Dich beruhigt: Ich bin auf 45k Händen rund 1800 BB unter erwartetem Showdownwinning, ich spiele aber auch NL.
      2k Hände ist aber so oder so wirklich eine ziemlich kleine Samplesize und wenn es Dir geht wie mir, dann dauert das noch ungefähr 23 mal so lange an.
      Ja, natürlich sind 2k Hände nicht viel, das weiß ich selbst. Aber es ist einfach nur sowas von frustig. Außerdem würde meine BR bei einem weiteren Down bald dazu zwingen im Limit runter zu gehen. Und dann wird das ganze noch viel lahmer. War schon kurz davor ein Limit hoch zu gehen, die BR hab ich dafür auch immernoch, aber ich habe keine Lust auf dem oberen Limit genauso weiter zu machen wir in dem. Dort wird es dann nämlich doppelt so teuer.


      Und Downswing hin oder her. Ich spiele nunmal auf einem Limit, in dem es doch irgendwie möglich sein sollte, auch wenn nicht perfekt ins Plus zu kommen. Es sitzen SOOOO viele Fische am Tisch, die allesamt mit Plus nach Hause gehen. Vielleicht nicht auf Dauer, kann sein, aber es ist doch irgendwie unfair, wenn man die Grundlagen alle richtig hinbekommt und trotz einiger kleinerer Fehler immer und immer wieder ins Minus rutzt.

      Wenn ich AA habe und mein Set am Flop treffe und dann ein Fisch das mit nichts called und Flush oder Straigt Turn/River macht, dann ist das doch nur noch lol, oder? (2x passiert von den 8x AA in der letzten Woche)
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Egal wo ich spiele, egal wie ich spiele, es klappt einfach garnichts.

      Ich will auch keine Pause machen, weil ich im Moment wirklich Zeit habe und auch spielen möchte.
      Aber wenn man immer nur verliert und das gegen die absolut dümmsten Vollidioten dieser Welt, dann ist das einfach nicht mehr normal.


      Ich bin echt am verzweifelt. Seit über eine Woche nur roten Zahlen. Alles, was ich über die letzten Monate mühsam gewonnen habe in einer einzigen Woche wieder weg. Wie kann das nur sein?

      Ich spiele über 20BB Verlust auf 100 Hände.



      Es gibt doch im Grunde nur eine Antwort, oder?
      Ich bin selbst ein riesen großer Fisch und habe keine Ahnung von pokern und ich verliere nur, weil ich einfach alles falsch mache.
      Ich glaube, dass das die einzige Erklärung ist, die noch zutreffen könne.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Leaks wirst sicherlich noch so einige haben, ist auch ganz normal auf 0.5/1$ (selbst die Leute auf 50/100 spielen nicht fehlerfrei) ... und Leaks kombiniert mit Pech ergibt halt meistens Bullshit.

      Lass dir von einem erfahrenen Spieler mal über die Schulter schauen, viell. findet der einige Sachen die du besser oder anders machen kannst.
    • payback
      payback
      Global
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 2.985
      Original von Reo
      Es gibt doch im Grunde nur eine Antwort, oder?
      Ich bin selbst ein riesen großer Fisch und habe keine Ahnung von pokern und ich verliere nur, weil ich einfach alles falsch mache.
      Ich glaube, dass das die einzige Erklärung ist, die noch zutreffen könne.
      maybee, who knows

      aber 2 k hände sind wirklich nicht viel.
      einfach weiter gut spielen, wenns geht ;) , dann bringst das schiff schon wieder auf kurs
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Danke für die aufmunternden Worte.

      Ich bin echt langsam am verzweifeln. Ich weiß, dass das alles nicht viel ist, aber ich spiele auch pro Tag nicht über mehrere Stunden poker, da ich dann die Konzentration verliere. Und das wäre noch mehr der Tod.
      Ich versuche konzentriert 2 table über 40 Min zu spielen. Das klappt auch wunderbar. Zumindest habe ich nicht das Gefühl müde zu werden und dadurch Fehler zu machen.

      Ne Idee wäre es, dass ich einfach 4 Tische spiele. Da habe ich mehr zu tun und habe keine Zeit über die ständig kommenden Suckouts zu fluchen. Das war bei NL SSS auch so. 4 table war der Horror, 12 table lief wunderbar, weil ich mich einfach nicht mehr über jede einzelne Hand aufregen konnte.

      Ich werde vielleicht wirklich mal intensiv das Forum nutzen. Oder wiedermal nen Video machen und hier reinstellen, damit sich das wer anschauen kann. Damals wurde mir gesagt, dass ich nen gutes Play mache und dass ich das Limit locker schlagen sollte.

      Ich glaube, dass es mein Problem ist zu viel zu callen. Ich habe 40% WTS und gewinne davon leider auch nur knapp über 50%. Das ist einfach viel zu schlecht.
      Doch wenn ich mich dann dazu entscheide eine Hand zu folden, weil sie eben nicht so stark ist, dann bekomme ich am Showdown zu sehen, dass ich ihn gewonnen hätte. Wenn ich dann mal calle, dann ist es fast immer so, dass der Fisch am River seine Karte trifft, die mich noch schlägt.

      Beispiel:
      QJs im BB. Ich treffe Q als TP im Flop.
      Ich bekomme nach meinem c/r am Flop ne 3-bet.
      Was machen? Cappen? Calldown?
      Auf jeden Fall spiele ich nen Call und am Turn bekomme ich nach der Blank das verständliche Bet vom Gegner, welches ich erneut calle.

      Am River dann der K. c/c, c/f?
      Ich spiele c/c und sehe, dass der Gegner am River Kx getroffen hat. Nicht 2-pair, nein. Der hatte GARNICHTS am Flop, mit dem er mich 3-bettet.
      Aber der River bringt ihm mal wieder die Siegeskarte.

      Das passiert einfach sooo oft. Das ist sehr frustig.


      Ich glaube ich nehme heute mal nen Video auf. Dann sehr ihr mal, was da so alles passiert.
      Allerdings: Das letzte Mal als ich nen Video gemacht habe, hatte ich das Pech nicht mehr. Vielleicht immer alles aufnehmen, dann bleiben die Suckouts aus?!
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Nächste Session:
      200 Hände -40BB

      Das ist echt nicht mehr wahr. Wenn es so weiter geht, dann hör ich wirklich auf. Downswing hin oder her. Aber es sind jedesmal andere Gegner und jedesmal lucken sie einfach nur noch rum.
      Heute war es nicht ganz sooo schlimm, aber zumindest ist es wiedermal so, dass ich keine starke Hand nach hause bekomme, weil ich entweder nicht treffe oder aber die so extrem scheiße spielen, dass ich einfach nicht mehr weiß, was ich machen soll.
    • payback
      payback
      Global
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 2.985
      ;)
      Original von Reo
      Ne Idee wäre es, dass ich einfach 4 Tische spiele. Da habe ich mehr zu tun und habe keine Zeit über die ständig kommenden Suckouts zu fluchen. Das war bei NL SSS auch so. 4 table war der Horror, 12 table lief wunderbar, weil ich mich einfach nicht mehr über jede einzelne Hand aufregen konnte.
      stimmt 100%. spiel im moment 16 tabling im ipokernetwork NL100 FR
      zum fluchen hat man gar keine zeit mehr. man regiestriert coolers und suckouts nur noch wenn man reloaded.

      an einem tisch mit der vermeintlich besten hand all inn turn, next table warten schon die asse, am nächsten hat man ein set und einer macht action =)
      man kommt gar nicht mehr dazu sich zu ärgern, weil man gerade an nem anderen tisch verdoppelt hat. und somit halt wieder sofort break even ist.

      im nachhinein in der session review kann man sich dann ärgern, weil man locker hätte mehr gewinnen müssen :evil:

      solange man in limits spielt wo man abc poker spielt, fahr ich besser wenn ich alle 5 secs ne gute entscheidung treffen muss.
      anstatt sich langweilen und blöde moves starten.
      obwohl ich auch gerne mit 16 tabling zu stupid moves fähig bin :D ;)
    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.701
      ich hab 2000 hände gespielt und bin down .... wenns so weiter geht muss ich noch ein limit absteigen


      das waren meine letzten fünf tage und ich bin auch nicht am rumheulen

      am graph fehlen noch weitere 2k down die bei nem share verdonkt wurden...
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      schnapp dir einfach mal einen der dich coacht das hilft oft. Auf den niedrigen limits sind die Swings auch oft größer weil die Leute da einfach schlechter spielen. Ansich sollte man sich über solche hände wo leute einen mit schlechteren händen downcallen freuen denn irgendwann schlägt die Varianz zu deinen gunsten zu und es geht umso stärker up.
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Original von Meph1977
      schnapp dir einfach mal einen der dich coacht das hilft oft. Auf den niedrigen limits sind die Swings auch oft größer weil die Leute da einfach schlechter spielen. Ansich sollte man sich über solche hände wo leute einen mit schlechteren händen downcallen freuen denn irgendwann schlägt die Varianz zu deinen gunsten zu und es geht umso stärker up.
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Original von Meph1977
      schnapp dir einfach mal einen der dich coacht das hilft oft. Auf den niedrigen limits sind die Swings auch oft größer weil die Leute da einfach schlechter spielen. Ansich sollte man sich über solche hände wo leute einen mit schlechteren händen downcallen freuen denn irgendwann schlägt die Varianz zu deinen gunsten zu und es geht umso stärker up.
      Das sag ich mir auch immer wieder, aber irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass das auch passiert.

      Was bleibt einem über als weiter und weiter zu probieren. Vielleicht mal einen Tag Pause einlegen, nochmal Artikel lesen (inzwischen kann ich die auswendig und es nervt irgendwie nur noch immer und immer wieder das gleiche zu lesen), aber nunja, vielleicht hilft es ja doch.
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Original von Heglaf

      das waren meine letzten fünf tage und ich bin auch nicht am rumheulen
      Nettes Bild, aber sowas von keine Aussage.
      Was ist das für nen Limit?
      Wenn es NL 10k ist, dann ist es doch so ziemlich scheiß egal, dass Du 3 Stacks down bist.


      Natürlich ist das viel Geld, aber wer in solchen Limits spielt und um solche Summen, der ist einfach auch schon ganz anders drauf. Du hast schon viel mehr gespielt als ich, ganz andere Limits, ganz andere Summen.

      Da bringt es wohl kaum sich mit einem "Silber"-Spieler zu vergleichen, der in einem Limit spielt, wo es noch darum geht, ob man überhaupt weiter Poker spielen kann oder nicht.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Reo
      Original von Heglaf

      das waren meine letzten fünf tage und ich bin auch nicht am rumheulen
      Was ist das für nen Limit?
      Wenn es NL 10k ist, dann ist es doch so ziemlich scheiß egal, dass Du 3 Stacks down bist.
      Heglaf spielt FL 30/60, wenn ich richtig informiert bin.

      @ Reo: Davon einmal abgesehen: Ich finde, Dein Post ist hier im Frustabbau SOWAS von gut aufgehoben... irgendwann muss das einfach mal raus und da finde ich es wesentlich besser hier zu posten, als irgendwas kaputt zu machen.
    • Reo
      Reo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 860
      Ich habe seit meines letzten Posts eine Pause eingelegt. Werde auch die nächsten Tage nicht spielen. Lese noch einmal Artikel durch und hoffe, dass es dann wieder bergauf geht.

      Da ich leider aus dem Gold-Status geflogen bin (zu wenig Zeit gehabt am Ende des letzten Monats / Anfang diesen Monats) kann ich nicht alles noch einmal wiederholen. Aber ich denke, dass es eh nötig ist die fundamentalen Grundlagen noch einmal zu lesen. Und dann schaue ich es mal, wie es die nächsten Tage läuft. Mal schauen, wann ich wieder die Muse finde mich an die Tische zu setzen.

      Und zu dem Post: Ja, dafür war er gedacht. Einfach einmal Frust raus. Danach geht es einem auch viel besser. Natürlich bin ich nicht allein damit, das weiß ich selbst. Aber der Beitrag war im Grunde nur für meine Psyche gedacht. Einmal raus damit.


      Danke für das Verständnis.
    • 1
    • 2