Statistiken - wie kommts?

    • c0dey
      c0dey
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 6
      Hallo Leute,

      zunächst einmal weiß ich nicht, ob ich mich schon als Fortgeschrittenen bezeichnen würde, aber ich spiele jetzt ein paar Monate, bin inzwischen kurz vor dem Wechsel auf $2/4, und habe einmal angefangen, meine Spielweise etwas professioneller zu analysieren. Dazu habe ich PokerOffice bemüht.

      Als ich meine Gewinne auf den jeweiligen Positionen angeschaut habe, ist mir fast schlecht geworden, als ich Folgendes sah:

      Button: 254,37 $
      SB: -409,01 $ (OUCH!)
      BB: -723,00 $ (OUCH!!!!)
      UTG: 232,27 $
      CO: 39,95 $

      Rest ähnlich UTG. Sind die hohen Versluste beim SB und BB normal? Okay, es muss natürlich erst einmal Geld investiert werden, und man foldet dort dann eben auch relativ häufig. Aber sollte es so krass aussehen, in Relation zu den anderen Werten? Auch beim CO scheint mir der Gewinn doch sehr gering zu sein. Alles in allem sieht es mir danach aus, dass ich CO, SB und BB viel zu loose spiele. Oder?

      Wäre nett, wenn ihr das mal kommentieren könntet.


      Gruß,

      c0dey
  • 7 Antworten
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      das man in den blinds verliert ist normal
      je näher du am button sitzt desto mehr gewinn solltest du machen
      jedoch ist deine samplesize dafür wohl noch um einiges zu klein um richtige aussagen zu machen
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Schreib mal lieber, wieviel BB/Hand du in den beiden verlierst. So wie hier kommt man dem sehr schwer auf die Spur. Und was für ne Samplesize das ist.
    • c0dey
      c0dey
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 6
      Okay, die Samplesize waren 28.000 hands, das sollte groß genug sein. Allerdings schließt dies natürlich auch noch die Anfangsphase mit ein, in der ich sowieso grottig gespielt habe. Auf $1/2 bin ich nun winning Player, von daher werde ich erst einmal weiterspielen, und schauen, dass ich auf CO, SB und BB tighter werde.

      Ich melde mich dann ggf. später noch einmal mit aussagekräftigeren Zahlen, wenn ich das Limit wechsle.

      Generell wollte ich mich nur einmal erkundigen, wieviel Verlust beim SB und BB "normal" ist. Gibt es da irgendwo Vergleichswerte?


      Danke für eure Bemühungen,

      c0dey
    • striba
      striba
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 804
      Original von c0dey
      Okay, die Samplesize waren 28.000 hands, das sollte groß genug sein. Allerdings schließt dies natürlich auch noch die Anfangsphase mit ein, in der ich sowieso grottig gespielt habe. Auf $1/2 bin ich nun winning Player, von daher werde ich erst einmal weiterspielen, und schauen, dass ich auf CO, SB und BB tighter werde.

      Könnte es nicht auch sei, dass du, falls die Zahlen nicht normal sind (ich habe keine Vergleichswerte aber Minus in den Blinds ist glaube ich durchaus normal), zu tight bist.

      Vlt defendest du die Blinds nicht gut genug....

      Ich habe hier mal irgendwo eine Tabelle gesehen, in der stand mit welchen Karten du einen Raise aus dem BB callen kannst.
      Musst du mal im entsprechenden Forum schauen (Tabellen, Charts ....)
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      post mal deine blind steal und defend stats
      so einfach zu sagen ich muss tighter werden halte ich für falsch!
      in den blinds verluste einzufahren ist normal!

      28k hände sind nicht viel bei dieser statistik
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      So, hab mal 3000 Hände je Blinds angenommen: die Verluste sind sehr normal:
      0.12 BB/ Hand im BB
      und
      0.06 BB/Hand im SB

      deckt sich halbwegs mit den Stats zu den Winning Playern 3/6 (siehe Strategie).
    • c0dey
      c0dey
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 6
      Ah, alles klar. Dann bin ich fürs Erste beruhigt ;)



      thx,

      c0dey