Rechtsanwalt für Mitglieder?

    • daxfut
      daxfut
      Black
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 170
      Gibts sowas wie einen Anwalt bei Pokerstrategy der die Interessen der User vertritt?

      z.b. in meinem Fall:

      moneybookers-Account wurde gehackt.
      Am 20.Juni wurde eine Überweisung getätigt.
      Am 21 Juni wollte ich die Überweisung stoppen lassen. (via E-mail)

      nach unzähligen E-mails und Sicherheitschecks usw.

      folgendes Endergebnis:

      Wir können Ihnen leider keine Information in Bezug auf das Konto geben, auf dem das Geld angekommen ist, da dies laut unserer AGBs nicht erlaubt ist. In diesem Fall sind Sie die dritte Partei, die keine Information in Bezug auf das Empfängerkonto bekommen darf. Daher würden wir Ihnen erneut empfehlen, dass Sie die entsprechenden Behörden verständigen. Somit halten wir diesen Fall für geklärt, da wir Ihnen jede Information bereits mitgeteilt haben, die wir Ihnen unter diesen Umständen mitteilen dürften.

      zuvor hatte ich noch diesen Teil einer Antwort bekommen:

      Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, wurden ungewöhnliche Zugriffe auf Ihr Konto festgestellt. Diese Summe (€300.-), die von Ihrem Konto ausgegangen ist, hat bereits unser System verlassen, daher sind für nicht mehr in der Lage, diese Summe zurückzuerstatten.

      Stellt PS Anwälte für solche Fälle?

      Noch ein Detail am Rande zum Thema Sicherheit:

      Offensichtlich wurden meine Zugangsdaten über einen Trojaner oder ähnlichem Programm auf meinem Computer ausspioniert.

      Interessant dabei, dass offensichtlich die Sicherheitsanlagen bei Neteller besser funktionieren als bei Moneybookers.
      Denn auf Neteller hatte ich ein vielfaches von dem Geld das mir bei Moneybookers "gestohlen" wurde.
  • 1 Antwort
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.419
      das netteller sicherer ist als moneybookers ist bekannt und nein PS.de stellt keinen anwalt und PS.de hat gegenüber den rechnungsfirmen auch nix in der hand, die verhandlungen mit netteller über bezahlungen des PS shops sind ein gutes beispiel dafür.