Bankrollmanagement

    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      Grüsse !

      Ich habe ne BR von $ 492 und spiele daweil 5er SNG (regular)

      Ich habe aber erst ca 220 SNG gespielt und habe mir eine Exel Tabelle gemacht um mir ROI ausrechnen zu können. Da ich kein Programm besitzte

      Wenn ich alles richtig berechnet habe habe ich

      ROI 11,09%
      ITM 37 %

      1place : 30 %
      2place : 31 %
      3place : 38 %
      (99% ich weiss :) aber die kommas wollt ich net schreiben)

      Größte Anzahl an SNG ohne ITM = 13

      Da ich ja nun ne BR für 10er SNG habe (50 Buyins) wollte ich fragen ob ich vielleicht noch warten sollte ?

      Persönlich fühle ich mich fit dafür Spiele die 5er auf 5 Tables aber denke bei Limit aufstieg sollte ich 1-2 anfangsweg nehmen oder ?

      Also sind die "schwieriger" als die 5er ?

      Mein größtes Deffieziet ist glaub ich derzeit die Bubble da ich oft als 4er oder 5ter ausscheide. (wobei glaub ich nicht meine Pushs schuld sind sondern eher die Calls von den Gegnern , Ala A9s vs 10,7o)

      mfg
      René
  • 13 Antworten
    • BigShowT
      BigShowT
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 140
      Original von Renegaade

      Mein größtes Deffieziet ist glaub ich derzeit die Bubble da ich oft als 4er oder 5ter ausscheide. (wobei glaub ich nicht meine Pushs schuld sind sondern eher die Calls von den Gegnern , Ala A9s vs 10,7o)

      Und die Rechtschreibung, aber sorry für den flame am frühen Morgen...

      Das BRM hat schon seinen Sinn, denn Swings treffen einen und zwar unabhängig davon, ob man sich fit fühlt oder nicht.
      Angenommen dich erwischt direkt ein down, dann kommt schnell der Tilt und dann geht die BR ruckzuck runter.

      Weiß nicht wie's bei SnG's ist, aber vielleicht würd ich mal shotten oder einfach konservativ ans BRM machen, damit macht man nix falsch.
    • tadaaaa
      tadaaaa
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 496
      Also viel schwerer sind die 11er eigentlich nicht,
      aber da ich auf everest spiele kann ich da nicht viel zu sagen ^^

      Ich würde mir auf jeden Fall ein dickeres polster erspielen,
      aber du kannst ab und zu mal ein oder zwei 11er mit in dein set einbauen,
      um mal zu gucken wie die sich so spielen lassen.

      Wenn du relativ früh wechseln willst, würde ich auch ein sehr flexibles BRM verwenden, damit du nicht deine halbe BR auf den 5ern wiederhohlen musst :)

      Ich würd vielleicht sagen aufstieg mit ca 60 - 75 Buy Ins
      und dafür je nach dem ein relativ schneller abstieg, falls es dann nicht läuft.


      tadaaaa
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Also ich hab die 5,5er/6,5er bis ich ne BR zw. 550 und 600$ hatte, gespielt.

      Danach bin ich auf die 11er bzw. 12er aufgestiegen. Niveauunterschiede gibts nur in sofern, dass die ganzen Jungs so ab 5-handet viel Tighter spielen. Hab da gestern ein 12er Turbo gehabt, wo die Bubble erst zu Ende ging, als der Chipleader nur noch 4 BB hatte (nachdem er den Shorty rausnahm, versteht sich) :D aber das is auch der Ausnahmefall. Generell wirds in Richtung ITM ein wenig tighter, aber auch np.

      Aber 220 SnGs sind jetzt auch nicht die Welt. BEi dir würde ich weniger auf die BR achten, sondern viel mehr auf die Anzahl der SnGs. Spie nochmal 130 SnGs und wenn du bei 350 SnGs ne BR von mehr als 550$ (vielleicht auch schon mehr als 1000$ :p) hast, steigste auf. ABer nimm dir erstmal die Grenze 350 SnGs, anstatt die BR Grenze.


      Ggf. nimmste halt auch 300, wenn du so ungeduldig bist ^^
    • hErrcHilloR
      hErrcHilloR
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.057
      also kommt drauf an auf welcher seite du spielst.
      Ich denke die 11er reg = normaler Speed kannste schon mit den 50buyIns shooten.
      Ich würde einfach 1 11 spielen und 3 5er und dann halt mal sehn wie es läuft.
      Dann 2 11er 2 5er... bis zu ausreichend polster hast.

      Natürlich spielt hier aber auch wieder deine Komfortzone eine große rolle.
      Solltest du dich aufregen und anders pushen, da du itm kommen willst, warte lieber noch was ab.
    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      Original von BigShowT
      Und die Rechtschreibung, aber sorry für den flame am frühen Morgen...
      Es tut mir Leid das ich keine so tolle ausbildung wie du genosse habe.
      Ich werte beim nexten mal das wörterbuch zu rate bitten.

      Original von tadaaaaBigShowT
      Das BRM hat schon seinen Sinn, denn Swings treffen einen und zwar unabhängig davon, ob man sich fit fühlt oder nicht.
      Angenommen dich erwischt direkt ein down, dann kommt schnell der Tilt und dann geht die BR ruckzuck runter.
      Laut Artikeln BR von 30 Buyins für das Limit , ich habs schon mehr.

      Original von tadaaaa
      Ich würd vielleicht sagen aufstieg mit ca 60 - 75 Buy Ins
      und dafür je nach dem ein relativ schneller abstieg, falls es dann nicht läuft.
      Deswegen bin ich auch noch nicht mit 30 Buy ins aufgestiegen so wie es in den Artikeln steht , da das meiner meinung nach zu wenig ist.

      [/quote]
      Original von AnnaKurnikowa
      Also ich hab die 5,5er/6,5er bis ich ne BR zw. 550 und 600$ hatte, gespielt.

      Danach bin ich auf die 11er bzw. 12er aufgestiegen. Niveauunterschiede gibts nur in sofern, dass die ganzen Jungs so ab 5-handet viel Tighter spielen. Hab da gestern ein 12er Turbo gehabt, wo die Bubble erst zu Ende ging, als der Chipleader nur noch 4 BB hatte (nachdem er den Shorty rausnahm, versteht sich) großes Grinsen aber das is auch der Ausnahmefall. Generell wirds in Richtung ITM ein wenig tighter, aber auch np.

      Aber 220 SnGs sind jetzt auch nicht die Welt. BEi dir würde ich weniger auf die BR achten, sondern viel mehr auf die Anzahl der SnGs. Spie nochmal 130 SnGs und wenn du bei 350 SnGs ne BR von mehr als 550$ (vielleicht auch schon mehr als 1000$ :p) hast, steigste auf. ABer nimm dir erstmal die Grenze 350 SnGs, anstatt die BR Grenze.


      Ggf. nimmste halt auch 300, wenn du so ungeduldig bist ^^
      Geduld hab ich, muss nicht alles schnell gehen. Jo die Sample Size ist ziemlich klein ich weiss. aber ich meist nur 2 Sesions am Tag mit je 5 Tischen also kommen nicht viel zusammen :)

      Original von hErrcHilloR
      also kommt drauf an auf welcher seite du spielst.
      Ich denke die 11er reg = normaler Speed kannste schon mit den 50buyIns shooten.
      Ich würde einfach 1 11 spielen und 3 5er und dann halt mal sehn wie es läuft.
      Dann 2 11er 2 5er... bis zu ausreichend polster hast.

      Natürlich spielt hier aber auch wieder deine Komfortzone eine große rolle.
      Solltest du dich aufregen und anders pushen, da du itm kommen willst, warte lieber noch was ab.
      Also ich weiss nicht ob ich anders spielen würd auf den 10ern aber ich denke ich hab mich unter kontrolle und würd nicht anders spielen/pushen.Aber ich glaub ich bleib mal bei den 5er und bau mir größer BR auf und wechsel dann in einem.



      Ich bedanke mich bei allen für ihre Antworten und wünsche euch einen schönen abend und viel glück bei den Pokertischen!

      mfg
      René

      P.s.: Sollte jemand Rechtschreibfehler finden kann er diese behalten
    • tadaaaa
      tadaaaa
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 496
      Original von AnnaKurnikowa
      BEi dir würde ich weniger auf die BR achten, sondern viel mehr auf die Anzahl der SnGs.
      du hattest noch nie einen 20 - 30 Buy In downswing, oder?

      :D :D :D :D :D :D :D
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Hm also ich hab für die SnGs mittlerweile eine BR von 800$ und spiele immer noch die 5.50er. Habe vor erstr bei 1000$ (90 BI) aufzusteigen.

      220 Spiele ist halt noch sehr wenig - Dich werden locker 20BI downs treffen, wenn Du 1000 SnGs gespielt hast ziemlich sicher auch ein 35 BI down.

      Wenn Du so extrem ungeduldig bist, kannst ja wie schon vorgeschlagen die 10er shotten und wenn Du unter 350$ bist konsequent auf lediglich die 5er absteigen.
    • raReOne
      raReOne
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.067
      bin 55$ regular und würde dir für den anfang auch eher raten mindestens 70 buyins zu sammeln. natürlich ist es ohne weiteres möglich, dass ganze auch mit 30 buyins zu schaffen, allerdings trifft einen die varianz bei sngs manchmal enorm. hatte einmal einen -35 BI downswing ohne besonders große leaks. und bei deiner noch sehr jungen sng karriere solltest du ruhig etwas geduld mitbringen.
    • tadaaaa
      tadaaaa
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 496
      naja 1000 ist vielleicht ein bisschen viel. Man kann sein brm ja auch im gegenzug ein wenig flexibler machen und eher absteigen. Aber im endeffekt muss das auch jeder selber wissen. Wenn du probleme damit hast auch mal ein limit abzusteigen solltest du eher ein bisschen mehr haben :-)
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      hallo, er will 11er spielen, was soll er denn da mit 100 BI ...

      auf dem limit sollte die edge noch groß genug sein um mit 50 BI in keine schwulitäten zu kommen und wenn nicht, DANN rechtzeitig absteigen, aber nicht zu lange unten aufhalten wenns nicht sein muss ...


      lg
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Naja 100BI ist vielleicht für die 10er übertrieben. Aber mir fehlen eh nur noch 200$ zum Aufstieg auf die 10er, das zieh ich noch durch. Und für das nächste Limit versuch ich es sonst dann mit 75 BIs.

      War heute in den ersten 10 Spielen jedes Mal OOTM. Und hab mal nachgeschaut, hatte in den letzten 830 Reg SnGs ein 35 BI down und drei 20 BI downs. ROI ist bei 9.6%.

      Hm also Du kannst sicher einen höheren Gewinn erzielen, wenn Du bereits mit 50 BIs aufsteigst. Musst dann aber konsequent absteigen, wenn Du nur noch 50 BIs für die 5er hast.
    • tadaaaa
      tadaaaa
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 496
      Original von strider1973
      ROI ist bei 9.6%.
      Da sollte aber denke ich auch mehr drin sein ...
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      @tadaaa

      Jo ich hätt auch gern einen höheren ROI! :-o
      Ohne Rake wäre mein ROI doppelt so hoch....

      War halt nach 400 Spielen nach kräftigem Downswing nur BE, ROI 0%, letzte 400 Spiele ROI 22%. Mal schauen & weiterspielen! :-)