Omaha Heater 24h 60$->4000$

    • callmenit1
      callmenit1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 129
      Achtung! Lange Geschichte;-)

      Erstmal ein dickes Dankeschön an PS.de für die Bankroll.

      Hatte die urspüngliche BR+Bonus+200$ ausgezahlt, nachdem ich nach diversen 1/2-Outern NLHE HU mächtig mächtig on tilt war.


      Zu meiner Überraschung fand ich aber gestern 60.51$ an Rakeback in meinem Account.

      1. Der Start:
      HU NLHE+PLO Low stakes
      Den Franzosen und meinen Landsmännern scheint insbesondere das HU-Format nicht zu liegen.

      Beste Hände (NL 50):
      Hero AKs Villain KQo preflop allin
      Hero 88 Villain K8o Allin Turn (800BB deep, Standard raised pot) Board: 4d 8c Qh Ks

      2. Shortstacking PLO 1/2

      Nun war der Account genug gewachsen, um 2 Buyins mit 60$ auf PLO 200 riskieren zu können. 1 Stunde später sitze ich an beiden Tischen mit 600$.
      PLO 200 bleibt für mich das größte Aggro-Limit überhaupt. I.d.R. fast immer 3-5 Leute im Multiway raised Pot...

      Das Shortstacking hatte ich dann auf 3-4 Tische ausgeweitet mit ordentlichem Erfolg. Danach war es Zeit für den nächsten Schritt.

      3. Shortstacking PLO 2/4 und 5/10

      Warum soll man seinen Lauf unterbrechen, wenn man passabel spielt und auch nicht scared money ist?

      Fast alle 2/4 PLO Tische leuchten rot, Andew Wiggins (Cardrunners/FT Member) multitablet und jede Menge Donks suchen scheinbar seine Nähe. Ich bekomme einen Platz und kaufe mich mit 140$ ein.
      Das Niveau: Unterirdisch, weak tight seltsamerweise. Ein Holländer hat bereits 3 Stacks an Wiggins verschenkt und ist auf Mega-Tilt. Ich verdopple 2x ehe besagter Holländer auf einem 7s 9s X Qx Board alles reinstellt. Da fällt der Call 200BB deep mit QQsJsT leicht und seine 777 ist weit hinten.

      Auf 5/10 geht´s dann gegen Stockinger, ibleedbenjamins et al.

      Shortstacking bleibt erfolgreich, viele Standardhände, bin auf 1000$ als ich einen Wrap+backdoor FD auf dem Flop habe. Auf dem River treffe ich eines meiner 148 outs, mein Bluff-Induce wird tatsächlich mit einem Shove beantwortet, seine TopTwo sind nicht gut genug ;-)


      Ein paar HHs:
      Preflop für PLO-Verhätnisse ziemlich dominiert, ist wohl eher -EV a.d. BB hier zu callen. Sein Flop-Call is aber LOL
      http://www.pokerhand.org/?2915069

      60/40 PF für ihn, allerdings ist seine Range durch den RR recht polarisiert.

      http://www.pokerhand.org/?2915062

      Edit:
      Up 6.6K now

      2900$ Pot vs Arbianight 52,2% Equity at turn...

      Schöner Flop mit Top-Set aber übelst kranker Turn, der die Sache wieder zum Coinflip macht.

      http://www.pokerhand.org/?2915982


      P.S. Weiß zufällig jmd., wie man die HH für die Session bekommt? Support? Dachte das die HHs automatich a.d. PC abgespeichert werden. Habs leider zu spät gemerkt...



      Das wars, werde wohl ein wenig auszahlen und auf PLO100 (evtl. 200) wieder shortstacken.

  • 9 Antworten
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      alles auszahlen und mit 50$ nochmal anfangen!!
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      wirklich krasser run, aber
      Original von callmenit1
      Warum soll man seinen Lauf unterbrechen, wenn man passabel spielt und auch nicht scared money ist?
      gogogo move up!
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      was isn oder war vor dem cashout dein stammlimit in PLO?

      deine preflopcalls oop als shortstack mit solchen starthänden find ich zwar extrem mies, aber trotzdem nice run ^^ in nem PLO upswing kann man preflop eben echt fast alles callen :p
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      jo bald kannste SSS @ 200/400 mit durrrr, trex & benyamine zocken
    • callmenit1
      callmenit1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 129
      8K now...

      "Stamm-Limit" war/ist

      NLHE

      HU NL50

      6max NL100 u. 200


      PLO

      6max PLO200



      Und meine PF-Calls als extrem mies zu bezeichnen, ich weiß ja nicht;-) Gamboool!

      Das Geld ist egtl. immer als Fav reingewandert.

      Jetzt bin ich rolled für 200/400 PLO als Shortstacker;-)

      Besonderen Dank geht and ibleedbenjamins, der mich bei PLO (Cap 400$) zum größten Teil von 600$ auf 2500$ gebracht hat.







      Edit:

      Mein Gott, ich hätts ja nicht für möglich gehalten, dass sich derart humorlose Wichte hier herumtreiben...


      Zum BRM: Hatte zu keinem Zeitpunkt mehr als 10% der BR an einem Tisch.
      Ist aggressiv, der Hinweis mit 200/400 war eher als Scherz gedacht, aber was soll ich erwarten...

      [x] Took a shot
      [ ] failed



      random fish...Noch mehr so geile Balla-Poker-Nerds Aussagen?
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.040
      Ach, bei Omaha braucht man kein BRM?
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      lasst ihn erst ist ein random fish
    • callmenit1
      callmenit1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 129
      So, hab 5K ausgezahlen lassen...

      War ein nettes Wochenende mit gutem Stundenlohn, allerdings kann ich jetzt momentan nach den Marathon-Sessions keine Karten mehr sehen...

      Mein Heater ist zudem wohl auch vorbei, von 8K auf 6,7K runter, diesmal bekam ich die Suckouts verpasst.

      Sigi Donkinger chast seinen Flush-Draw fern jeder Pot- und implied Odds gg. mein Topset, im CAP kassiere ich nen 5-Outer für einen 800$ Pot und mit 5678ds gg. AA2T auf einem 9 5 X Board sowie eine weitere Std.-Hand mit AAsxsx gg. AKQx.

      Fazit:

      Brag: 60$-> +6000$ in 60h + >10K FTP Points (500$ Rakeback) Urlaub finanziert
      Beat: Kein Shot @25/50 und wenig Schlaf
      Variance: ömm, Omaha?
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      Original von Xenomystus
      Ach, bei Omaha braucht man kein BRM?
      [] hat es verstanden