flop probleme mit preflop 3-bet

    • FischerFritz
      FischerFritz
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 349
      ich habe mich nun in letzter zeit viel mit hu-sngs befasst, doch stehe ich immer wieder vor dem selben problem

      ich halte eine hand mit der ich den gegner (am button) reraise
      zum beispiel AQ
      somit entsteht je nach blindlevel ein pot von 500+
      treffe ich nun am flop nichts hab ich ein gewaltiges problem:
      erstens habe ich probleme mit der größe der bet, mache ich sie zu klein bekomme ich einen raise von villain und muss folden
      mache ich sie verhältnissmäßig gleich wie meine üblichen c-bets cripple ich meinen stack bei einem raise vom gegner zu stark

      IP bleibt natürlich einfach ein check-behind
      doch wie sieht die sache OOP aus? c/f ?
  • 5 Antworten
    • Ares1982
      Ares1982
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 152
      wie stehts mit deinem post flop spiel????? aq reraise ich je nach gegner typ nicht, ist halt gegen calling stations sehr varianzreich, kassiere lieber die conti bet oder bluffe dann nach dem flop, je nach position natürlich, aber denke du sprichst von out of position. Naja denke es kommt auch auf deine verfassung an. Schwer zu sagen mach das von gegner zu gegner unterschiedkich , wenn ich weiß ich bekomm sowieso alles in die mitte (cs) dann call ich auch nur, andernfalls raise ich for value.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Wenn der Gegner foldet wenn er nichts hat, dann c-bet/fold.

      Wenn der Gegner eine Calling Station oder ein Maniac ist der dich bluffraist, floatet, seine AA wie bottom pair runtercallt oder sonst irgendwelchen tricky Mist macht postflop, dann lass ich die 3bets oft gleich weg, call nur oop und spiel mehr oder weniger Hit or Fold.

      Bei solchen Gegner mach ich 3bets nur in höheren Levels und dann gleich als shove.
    • Ares1982
      Ares1982
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 152
      nebu, du scheinst ahnung von hu zu haben. Hast du mal lust ein bischen zu trainieren?????
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Logo, hab aber erst wieder morgen abend Zeit für Pokern. Skype ist bauer-joe, ICQ 330209134
    • Turbocopter
      Turbocopter
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 193
      wie schon gesagt ist es stark vom gegner anhängig. wenn du dann schon 3 bettest solltest du so um die 100% normal in ihn rein cbetten. Wenn du dafür keine FE siehst, dann spar dir auch gleich die 3 bet gegen den gegner. Aber dann erst zu 3 betten, um dann z.b. auf nen 47T Board C/F zu spielen, halte ich für wenig optimal. Einfach versuchen sich vorher immer gedanken zu machen, wie mag der gegner reagieren und sich dem anpassen.