Fullring oder Shorthanded?

    • tom1888
      tom1888
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 669
      Hallo zusammen,

      ich habe meine Lebenlang bisher Sh gespielt von unten bis NL200 ab da gings aber mega bergab - wohl nicht nur varianzbedingt aber ich hatte schon extrem viel Pech...

      Wie dem auch sei: fest steht, dass Sh um einiges swingiger ist, als Fullring! Von daher ueberlege ich jetzt meinen "Neuanfang" auf Fullring statt Sh zu starten... was haltet ihr davon, wie sind eure Erfahrungen? Was koennt ihr mir raten?

      Ich bin auf eure Antworten und Ratschlaege gespannt... thx im voraus!
  • 57 Antworten
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Wieso wird swingiger immer als schlechter dargestellt? Es swingt ja auch nach oben!
      Ich würd SH spielen.
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Ich mag die Action auf SH, wobei ich noch etwas Probleme damit habe. Aber gut jeder ist mal ein Neuling (=Fisch) ;)
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.390
      Original von docwichmann
      Wieso wird swingiger immer als schlechter dargestellt? Es swingt ja auch nach oben!
      Ich würd SH spielen.
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      [x] posted right after praios
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von docwichmann
      Wieso wird swingiger immer als schlechter dargestellt? Es swingt ja auch nach oben!
      Du vermischst Winrate mit Varianz. Bei gleicher Winrate ist immer die geringere Varianz vorzuziehen...
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      ich hab auch irgendwie bock auf Fullring, weil ist iwie entspannder zu spielen selbst bei 12 tischen.vor allem da man nicht gaaanz so viel preflop action wie auf SH hat(NL50). aber das muss jeder für sich selber wissen.
    • tom1888
      tom1888
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 669
      Ja klar swingts auch nach oben, aber wie Thorsten schon sagt, je hoeher die Varianz desto "schlechter"..

      Also mich wuerde einfach mal beide Seiten interessieren... Ist es ab einem bestimmten Limit evtl NL600 nicht mehr moeglich fullring zu spielen,weil es einfach nicht mehr genuegend Tische gibt oder wie seht ihr das? Fullring, kann man sicherlich mehr tische spielen, von daher bekommt man auch mehr Rake und daher auch mehr Rakeback, das ist ja auch nicht zu vernachlaessigen! Wie siehts aus mit der Winrate? Die muesste doch Fullring und SH ungefaehr gleich sein oder?

      Naja ihr koennt ja nochmal ein bischen posten - ich bin fuer eure Gedanken dankbar!
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      wenn du bock hast mit minimum!!!! 6 SSS spackos pro tisch zu spielen ist FR sicher das richtige ;)

      i stay with SH :)
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von IamInSAnE
      wenn du bock hast mit minimum!!!! 6 SSS spackos pro tisch zu spielen ist FR sicher das richtige ;)

      Unsinn! Spiele auf FT und treffe da kaum SSSler (zumindest morgens) . Ob nun FR oder SH besser ist, kommt sicher auf den eigenen Spilstil an. Bin mir aber sicher, dass sowohl FR als auch SH sehr +ev sein können. Unterm Strich schätze ich, dass FR mit vielen Tables genauso erfolgsversprechend ist, wie SH und wenig Tischen.
      Ich persönlich spiel FR, weil:

      1. Es ist viel entspannter (zock nämlich morgens gemütlich mit nem Kaffee :) , da hab ich kein Nerv auf ständige 3-bets preflop)

      2. Ich mit ein wenig Tableselection nach wie vor immer mindestens 2 Volldonks am Tisch sitzen habe.

      3. Ich leicht tilte (wobei es schon besser geworden ist) und SH wohl deshalb weniger gut für mich ist


      Jetzt muss man natürlich sagen, dass ich bisher "nur" NL50 spiele und ich natürlich nicht weiß, was ich mache, wenn ich aufsteige. Sprich, ob Punkt 2, dann z.B. auch noch zutrifft.
    • Cid84
      Cid84
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 913
      Original von sgejasi
      Jetzt muss man natürlich sagen, dass ich bisher "nur" NL50 spiele und ich natürlich nicht weiß, was ich mache, wenn ich aufsteige. Sprich, ob Punkt 2, dann z.B. auch noch zutrifft.
      Auf FT? Da kannste deinen Arsch drauf verwetten, dass das noch so ist ^^
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von Cid84
      Original von sgejasi
      Jetzt muss man natürlich sagen, dass ich bisher "nur" NL50 spiele und ich natürlich nicht weiß, was ich mache, wenn ich aufsteige. Sprich, ob Punkt 2, dann z.B. auch noch zutrifft.
      Auf FT? Da kannste deinen Arsch drauf verwetten, dass das noch so ist ^^
      lol... schön zu hören :D
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Original von IamInSAnE
      wenn du bock hast mit minimum!!!! 6 SSS spackos pro tisch zu spielen ist FR sicher das richtige ;)

      i stay with SH :)

      Wird aber auch ab NL200 weniger.

      FR ist halt die PTBB/100 Winrate tendenziell niedriger. Während SH einige Leute mit 7-8 PTBB spielen können, is bei FR 3-4 PTBB schon mit das höchste der Gefühle. Dafür ist es halt weniger swingy. Man macht relativ stetig Gewinne. Mein größter Swing bisher war auf NL50 wo es mal 14 Stacks runter ging. Aber mehr hab ich bisher noch nicht gehabt. Wenn ich mir da Erfahrungsberichte von SH Leuten anschau die dann mal 30 Stacks swingen is das schon relativ beängstigend. Nicht umsonst wird ja für FR ein 20-25 Stacks BRM empfohlen (ok, auf den Hishstakes auch eher mehr) und für SH eher 30-35 Stacks.
      Ein Bekannter von mir (auch ps.de) spielt NL1k-nl400/600 FR aufgrund von Tischmangel. Dazu muss man sagen, dass er auch eher auf Titan/Party unterwegs ist, wo ja je nach Tageszeit die Tische auf NL100/200 schon knapp sind.
      Klar wird der Playerpool bei FR schnell kleiner aber 10-12 Tische bekommt man selbst auf den "kleineren" Plattformen zusammen. (Wobei ich sowieso maximal 8 Spiele, da man sonst fast nichts mehr mitbekommt.)
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      also ich spiel SH auf Party. Als ich dann mal paar Fische auf FR gechased hab waren die ganzen Tische verseucht von SSS Spielern. Und da waren halt einfach ca 6+ Pro Tisch ;) Aber vielleicht war das ja nur ein seltsamer Zufall? O_o
    • horsetranquilizer
      horsetranquilizer
      Black
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 2.092
      ich hab auch mal die kranke vorstellugn gehabt, mit fullring könnte man seine hourly steigern.
      6k hände und 2-3 gefoldete sets und QQ+ später hab ich mich dann doch für das normale "i has toppair, i go broke" spiel -also shorthanded - entschieden.

      fullring ist gut, um viele tische zu spielen und wenn man fische am tisch hat machts spaß, bzw. man kann mit loosen stats auch von regs gut ausbezahlt werden, aber alles in allem ists einfach nur warten auf die nuts...
    • Scrounger84
      Scrounger84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.171
      Original von sgejasi

      2. Ich mit ein wenig Tableselection nach wie vor immer mindestens 2 Volldonks am Tisch sitzen habe.

      ah das is natürlich ein argument. auf NL50 SH zB sind alle tische voll von megasharks. :rolleyes:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Scrounger84
      Original von sgejasi

      2. Ich mit ein wenig Tableselection nach wie vor immer mindestens 2 Volldonks am Tisch sitzen habe.

      ah das is natürlich ein argument. auf NL50 SH zB sind alle tische voll von megasharks. :rolleyes:
      Beim SH-Game musst du die aber jede Runde herausfordern, bei FR kannst du einfach abwarten bis du gegen sie eine starke Hand hast und dann einfach durchbetten. Ich denke darum gings hier.

      SH ist natürlich deutlich swingiger, wer sich damit nicht anfreunden kann sollte sein Glück erstmal bei Fullring probieren.
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von Scrounger84
      Original von sgejasi

      2. Ich mit ein wenig Tableselection nach wie vor immer mindestens 2 Volldonks am Tisch sitzen habe.

      ah das is natürlich ein argument. auf NL50 SH zB sind alle tische voll von megasharks. :rolleyes:
      Da hast du mich wohl missverstanden! Das war eigentlich bezüglich des oft gehörten Argumentes gemeint, dass es bei SH mehr Fische gibt, als bei FR und man deswegen SH spielen sollte ;) Mir ist es schon klar, dass gerade SH-Tische mehr Fische anziehen.
    • TwiceT
      TwiceT
      Black
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 4.796
      Original von horsetranquilizer
      ich hab auch mal die kranke vorstellugn gehabt, mit fullring könnte man seine hourly steigern.
      6k hände und 2-3 gefoldete sets und QQ+ später hab ich mich dann doch für das normale "i has toppair, i go broke" spiel -also shorthanded - entschieden.

      fullring ist gut, um viele tische zu spielen und wenn man fische am tisch hat machts spaß, bzw. man kann mit loosen stats auch von regs gut ausbezahlt werden, aber alles in allem ists einfach nur warten auf die nuts...

      jede spielart ist zu schlagen.
      wer bei fr nur auf die nuts wartet, wird als konsequenz nur eine marginale wr haben und es wird dadurch swingig. wie überhaupt nur die edge die swings bestimmt; spielt man die gegner laufend aus, fängt man die swings gut ein bzw ein up kann auch mal sick ausfallen :D

      für mich persönlich sind hu und fr was die hourly betrifft das profitabelste.
      longterm ist fr sogar besser als hu, weil hu 2-4 tabling einfach wesentlich anstrengender is und man kürzerze sessions spielen muss. fr kann man ja fast endlos spielen bei 12 tabling ...

      und was ist schon ein fish? mir sind 8/6 regs die fr 18 tablen viel lieber als crazy fishe, weil sie einfach so readable und exploitable sind.

      @ tom1888: spiel das spiel in das du dich am besten einarbeiten kannst und das dir longterm am meisten spaß macht. swings wirst du überall haben, aber mit gutem skill kann man sie fr sicher sehr klein halten.
      wenn du bock auf fr discussion hast, add mich mal im icq/skype.
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.878
      Original von tom1888
      Hallo zusammen,

      ich habe meine Lebenlang bisher Sh gespielt von unten bis NL200 ab da gings aber mega bergab - wohl nicht nur varianzbedingt aber ich hatte schon extrem viel Pech...

      Ich bin mir zu 95% sicher, dass das "bergab gehen" nicht an dem "extrem viel Pech" lag.
      Was ich damit sagen will, ist, dass du, bevor du daran denkst auf FR zu wechseln, lieber dein Spiel mal überprüfen müsstest und den größten Teil deines Scheiterns wohl eher schlechtem Spiel, als der Varianz zuschreiben solltest.
      Und das sag ich, obwohl ich absolut keine Ahnung von deinem Spiel habe!

      Soll hier garantiert kein Flame oder Ähnliches sein! ;)

      lg