Phil Hellmuth

  • 40 Antworten
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      ich würde 5 Hände nicht als repräsentativ ansehen ;)

      ist aber teilweise schon blöd gespielt...
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Phil Hellmuth ist eine Wurst, jawohl. Aber schöne links, ich sehe nämlich nichts lieber, als diese Wurst verlieren und ausrasten zu sehen.
    • Budala
      Budala
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 349
      hehe , eine Wurst ?


      Gewinn mal paar WSOP Bracelets ...
    • kaxxxa
      kaxxxa
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 246
      man kann über mr. hellmuth denken was man will, er ist zumindest ein sehr amüsanter spieler.
      und 10 bracelets fliegen einem auch nicht im schlaf zu.
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Ja, aber er ist ne Wurst.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Er kann sogar als Wurst 10 Bracelets gewinnen, manch andere nicht einmal als Mensch...!
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Es bestreitet keiner, daß er ein guter Turnierspieler ist. Aber was sein Gehabe und Auftreten angeht, ist der Mensch unter aller Kanone. Auf gut Deutsch ne Wurst.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Mal abgesehen davon, dass dieses "Gehabe und Auftreten" nur Show ist, scheint er abseits des Tisches ein echt netter Kerl zu sein. Oder welche Spieler können ihn nicht ausstehen?
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Na man kriegt ja nur mit, wie er sich am Tisch gibt. Und das ist einfach nur unfair und peinlich.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Dann scheinst du aber sehr wenig von der Pokerwelt mitzubekommen, wenn du ihn noch nie außerhalb des Tisches gesehen hast...
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Wo soll dies bitte geschehen? Hab ein paar Artikel im card players magazin von ihm gelesen, die waren ganz anständig, aber sonst?
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      WSOP Main Event Final Table 2002, Full Tilt- Learning from the Pros, WSOP Main Event Final Table 2005 Live Broadcast, um nur einige Beispiele zu nennen, die ihn außerhalb des Tisches zeigen...
    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Im Turnier vom 4. Link hat er ziemlich gut gespielt. Annie Duke hat bloß ständig die nuts gefloppt. Da kann man einfach nichts machen. Die hat sogar ihren Bruder zuvor mit 66vs77 rausgeschmissen.

      Bei HSP hat er mich allerdings nicht überzeugt. Aber er ist auf jedenfall ne richtig übel abgehende Turnierwurst ;)
    • hatorihanzo
      hatorihanzo
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 97
      ßber Phil kann man eigentlich denken was man will.
      Wie man allerdings behaupten kann das er ein schlechter Spieler ist kann ich nicht nachvollziehen. Ich meine 10 WSOP Braclets gewinnt man nicht so nebenbei. Für mich ist Phil einer der besten No-Limit Tunier Spieler überhaupt wenn nicht sogar der Bester überhaupt.


      LG evert
    • chefkoch1983
      chefkoch1983
      Gold
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 934
      Vom NL-Turnier-Spiel her ist er echt einer der besten. Allerdings könnte es schon sein, dass ihm seine Bracelets zu Kopf gestiegen sind. :rolleyes:

      Ich mein, nur weil man mal mit AK oder so verliert, braucht man dem andern gleich unterstellen, dass dieser nichtmal weiss wie man Poker buchstabiert, oder?

      Ausserdem hätter der Typ auch en PocketPair halten können. Ist ja auch "Wurst". :D

      Und ja, er ist bei andern Pokerspielern wirklich beliebt. Das sieht man ja bei High Stakes Poker, da lecken sich alle die Finger, wenn Herr Hellmuth an den Tisch kommt, weil sie sich gewiss sind, ihn mal ordentlich auszunehmen. Was glaub ich auch gut geklappt hat. Also scheint er Cash Game mässig noch nicht GANZ oben mitreden zu können. Aber naja, gegen nen Negreanu, der die Hole Cards von andern besser kennt, als sie selbst (zu Esfendiari: You have JJ: hat gestimmt), ists auch hart.

      Dennoch dicke Props an ihn für seine WSOP-Erfolge.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Ich mein, nur weil man mal mit AK oder so verliert, braucht man dem andern gleich unterstellen, dass dieser nichtmal weiss wie man Poker buchstabiert, oder?
      Es geht überhaupt nicht darum, dass er mit AK verloren hat, sondern dass er reraised und allin gesetzt wird, dabei einen perfekten Read zu haben scheint (schließlich ist das kein No-Brainer Call) und in eine dominierte Hand läuft.
      Wer sowas mit KJ durchzieht hat nicht wirklich viel mit Pokern am Hut, bzw. kann es grad mal so buchstabieren. Und gegen solche Sucker bei der WSOP fast broke zu gehen würde mich auch mal richtig ankotzen. In einem Cash-Game kannst du nur hoffen, dass er noch ein paar Stunden neben dir bleibt, aber nicht bei der WSOP...

      Also scheint er Cash Game mässig noch nicht GANZ oben mitreden zu können.
      Heißt das was bei HSP winning player zu sein? Vor allem in Episode zwei wurde eher zur Unterhaltung gespielt.
      Und so unglaublich schlecht war er nicht. Mit Top Two Pair gegen einen Greenstein und seinem Set zu verlieren ist wirklich keine Schande. Das Ass gegen Negreanu war natürlich scheisse schlecht gespielt, aber hier schien es nicht nur um Geld zu gehen.

      Und ja, er ist bei andern Pokerspielern wirklich beliebt. Das sieht man ja bei High Stakes Poker, da lecken sich alle die Finger, wenn Herr Hellmuth an den Tisch kommt, weil sie sich gewiss sind, ihn mal ordentlich auszunehmen
      Das ist mal richtig lächerlich.
      Vielleicht setzt du dich etwas mehr mit der Szene auseinander, bevor zu so einen Mist von dir gibst...
    • chefkoch1983
      chefkoch1983
      Gold
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 934
      Vielleicht setzt du dich etwas mehr mit der Szene auseinander, bevor zu so einen Mist von dir gibst...


      Sorry, allmächtiger Schöpfer. Phil Hellmuth ist der beste.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Sorry, allmächtiger Schöpfer. Phil Hellmuth ist der beste.
      Sorry, aber lesen sollte helfen...

      Noch einmal kurz gefasst: Unser Poker Brat ist, wie der Name schon sagt ein Poker Rüpel am Poker Tisch. Das bestreitet nicht einmal er. Meine Behauptung war, dass er außerhalb des Tisches ein sehr netter Kerl zu sein scheint und auch von allen Profis respektiert und weitestgehend gemocht wird.
      Soweit mein Kommentar auf deine suffisante Bemerkung, sie würden ihn lieben, weil er bei HSP wieder die Taschen ausleert...
    • chefkoch1983
      chefkoch1983
      Gold
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 934
      Ok dann wirklich sorry @ AllInTime.

      Ich denke auch, dass er abseits des Tisches ein ganz lockerer Typ ist, sonst würde er sich ja auch nicht für so Späße wie billvsphil.com hergeben.

      Aber ich meine mich nun mal daran erinnern zu können, dass in den Einzelinterviews bei HSP jeder ein Glitzern in den Augen hatte, bevor Phil an den Tisch kam und sie alle auch sowas in der Richtung meinten wie "Den nehmen wir aus." Fand das halt witzig.

      Und das war auch nicht persönlich gegen dich gerichtet, aber es nervt irgendwie, dass momentan in diesem Forum gleich bei jeder Gelegenheit geflamed werden muss, und so kams halt bei mir rüber.

      Lasst uns alle Freunde sein =)