<10 BB, aber Chipleader

    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Ich war schon häufiger in folgender Situation bei einem SnG und würde gerne mal verschiedene Meinungen dazu einholen:

      4 / 10 Spieler left (bubble)
      Blinds 300 / 600
      Spieler 1 [2500 Chips] folds
      Spieler 2 [2500 Chips] folds
      Ich [5500 Chips] K9o
      SB [4200 Chips] 300 SB
      BB [4400 Chips] 600 BB

      Ich hab ja weniger als 10 BB, bin am Button, hab ne ordentliche Hand zum pushen und meine Gegner sind bubblebedingt etwas tighter geworden. Dennoch bin ich mir nicht sicher ob ich meine bequeme Position durch ein All In riskieren sollte. Wäre ein Raise auf 3-4 BB hier eventuell die bessere Lösung? Ganz aufgeben will ich die hübschen 900 Chips eigentlich nicht.
  • 12 Antworten
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Und dann gegen einen Push folden? Ne, lieber direkt pushen.
    • waschbaer84
      waschbaer84
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 22
      meiner meinung nach ist ein all-in hier überzogen, dass einer von den beiden hinter dir wenigstens eine ebenbürtige hand hat ist durchaus nicht unwahrscheinlich. Ich mein klar es mag ein paarmal gutgehen, aber dann kanns durchaus auch passieren, dass du gecaled wirst und dominated bist, was dann doch sehr sehr schmerzhaft wäre.
      Ich würde entweder um 2-3BB raisen oder folden, weil eigtl hast dus am wenigsten nötig aktion zu machen. Und die gefahr am raise ist eben, dass hinter dir einer all-in geht mit einer halbwegs vernünftigen hand, was dich dann quasi zum fold bewegen würde. Wärst du jedoch selber direkt all-in gegangen wärst du ebenfalls auf diehand gerannt und dann hättest du womöglich mehr chips verloren. Also wie gesagt ich fände ein standardraise oder ein fold angebracht.
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      push it, baby!
      wenn du sagst, dass die gegner aufgrund der bubblesituation tighter werden (was normalerweise eigenlitch genau umgekehrt sein sollte), dann erst recht! push ist dann ganz klar +ev!

      du bist zwar chipleader, aber glaub mir bei solchen blinds bist du schneller chip looser, als dir lieb ist, wenn du keine blinds stiehlst und dich auf deinen chipvorsprung ausrusht, der ist nämlich ganz schön schnell weg!
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      die gegber in den blinds haben noch 7BB. Mit einem standardraise ist man ohnehin potcommited, von daher gibt es hier nur push or fold. die entscheidung finde ich aber nicht einfach, K9 ist zwar eine gute hand, aber beide gegner können heros stack stark angreifen. man ist nur knapper chipleader, deshalb kann man nicht sehr viel druck ausüben. K9 finde ich knapp in dieser situation. aber da würde ich gern mal eine meinung und erklärung von morgoth oder tasse hören, die kennen sich damit viel besser aus.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Wenn man Chipleader ist, und ein paar Steals macht, ist man sehr schnell sehr großer Chipleader und man kann noch mehr stealen, und man hat fast den 1. Platz und die anderen probieren sich ITM zu folden, hoffen das ein anderer zu erst rausfliegt. Push It!
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Original von Faustfan
      man ist nur knapper chipleader, deshalb kann man nicht sehr viel druck ausüben. .
      Das wichtigste ist das man die Gegner gecovert hat, einen größeren Druck als jemanden rausschmeissen zu könen, gibt es nicht!
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Original von krA
      4 / 10 Spieler left (bubble)
      Blinds 300 / 600
      Spieler 1 [2500 Chips] folds
      Spieler 2 [2500 Chips] folds
      Ich [5500 Chips] K9o
      SB [4200 Chips] 300 SB
      BB [4400 Chips] 600 BB
      Was denn nun 4 oder 5 Spieler?

      Habs mal in SnG EGT eingegeben. Haben die Spieler eine sehr loose Callingrange, kanns man folden, sind sie eher tight (nach deiner Aussage), ist es ein Push.
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Vier Spieler meinte ich, hab wohl leider einen zuviel eingegeben.
      Das ganze ist also sehr grenzwertig, die Meinungen gehen auseinander. Als ich das letzte mal in einer solchen Situation war habe ich mich für den Push entschieden und bekam keinen Caller.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Wenn es 4 sind kommt das mit den Chips nicht hin.
    • Noschduk
      Noschduk
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 401
      Im Grunde ist es ganz leicht ... willst du ins geld, dann fold, willst du erster werden, easy nobrainer push.
      an denjenigen der vor mir geschrieben hat "2-3x gehts gut, dann aber fleigst auf die schnauze" ... naja rechnen wir doch mal nach ... im pot liegen ~1000 chips ~300/600 +x Ante~ = 3000 chips ...wirst du gecallt und VERLIERST bist du nicht einmal drausen ~wenn auch so gut wie, aber halt eben NICHT~
      und wenn du gecallt wirst und GEWINNST hast du den ersten platz ziemlich sicher in der tasche, und bist 100% Im geld ... somit ist das PURE PLUS EV ... ich denke diese Situation ist Gold werd ...



      Ich würde aber auch überlegen ob ich es folden sollte ... aber ads liegt nur daran das ich nen schißer bin -.-
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      mit dem read, dass beide gegner recht tight sind, würde ich hier ganz andere karten pushen, als K9 und ich meine jetzt nicht KK sondern eher so karten wie T7s oder so!
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      wenn beide gegner eine calling range von 12,5% (44+,A9+,A7s+,KJs+) haben, ist der Push +EV. deine pushing range sollte ~34% sein, u.a. auch T7s.