Frage zu OnBoard Grafik

    • bbgt
      bbgt
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 1.354
      Hallo, ich stehe derzeit vor einem Dilemma was meinen neuen PC angeht. Die Optionen:

      A) Noch ein bisschen sparen und dann extrem stromfressendes High-End mit Board mit AMD790FX Chipset, Phenom 9850 und HD3870

      B) Viel Geld und Strom sparen und ein Board mit 780G Chipset mit HD3200 OnBoard Grafik und einem AMD4850e oder X2 5600+

      Dazu mal die Frage: Wie macht sich OnBoard Grafik im Alltagsgebrauch bemerkbar? Also merkt man Hänger oder mühseliges Rödeln des PCs auch im Alltagsgebrauch [Textverarbeitung/E-Mail/Surfen/Poker/Filme & Serien schauen/diverser Unikram (der wenn dann aber eher CPU Leistung benötigt) und ab und zu mal was spielen (von der Anforderung wohl maximal HL2/CSS und wenn's rauskommt SC2)].

      Also ich tendiere eher zur zweiten Variante, da eben deutlich billiger und extrem geringer Stromverbrauch (der PC soll im Idle nur so um die 40 Watt benötigen), allerdings hat ja OnBoard Grafik irgendwie einen schlechten Ruf weg und dass ich keine großen Aufrüstoptionen habe ist mir auch klar, aber ich habe noch nie einen PC aufgerüstet (außer mal RAM dazugekauft).

      Hat irgendjemand vielleicht Erfahrungen mit o.g. Chipsatz oder kann mir sagen, ob die Onboard-Grafik für den geplanten Verwendungszweck des PC deutlich ausreicht?
  • 5 Antworten
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Der schlechte Ruf von Onboard Grafik ist mittlerweile Vergangenheit. Einziger Nachteil: hat kein TV-Out. d.h. nix mit Filme vom PC auf dem Fernseher schauen. z.T. haben die AMD 690G Chipsätze noch einen TV-Out, sonst gibts das praktisch nicht. Für den Verwendungszweck eindeutig Variante zwei, mir persönlich gefällt der 4850e sehr gut. Geht es aber um CPU Leistung, solltest du eindeutig auf Intel setzten zur Zeit. Intel Mainboard mit E7200 und kleiner Grafikkarte (z.B. ATI 3650) würde ich persönlich bevorzugen.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      haben die 780g nicht hdmi? ich meine das ist doch auch ein TV-out *gg*

      ansonsten zum OP, laß dir da keine horrorgeschichten erzählen, Onboardgrafikkarten sind heutzutage mehr als ausreichend, da wirst du kein ruckeln oder irgendwas haben!

      gruß, Stefan
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      jo stimmt. Meine Überlegung war, wer Strom spart, hat eher nen Röhren-TV-
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      highend karten braucht man nur für die neuesten grafikengines
    • bbgt
      bbgt
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 1.354
      OK, danke für die Antworten! Dann wird's wohl der kleine PC mit 4850e oder XP 5600+ (bin mir da noch nicht sicher, denke aber von der Prozessorleistung langt mir wahrscheinlich sogar der 4850e. Werde mir aber auch nochmal die Intelvariante vom Energieverbrauch her anschauen). Also soviel Geld reinstecken, nur damit ich ab und zu mal irgendwas in maximaler Auflösung usw spielen kann, das ist es nicht Wert...die Zockertage habe ich hinter mir und SC2 wird schon laufen - und auch das spiele ich ja dann sicher nicht 24/7.