Buchführung HELP needed!!!!

    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Eine Druckmaschine wurde am 16.4.1998 für 120.000 € angeschafft und linear über die
      Nutzungsdauer von 10 Jahren indirekt abgeschrieben. Da die Maschine permanent ausgelastet
      ist, soll sie durch eine neue Druckmaschine mit höherer Kapazität ersetzt werden. Der
      Interessent A. Sachs kauft die alte Maschine am 1.4.2004 für 30.000 € (zzgl. Umsatzsteuer).
      (6,5 Punkte)
      Lösungsbuchungen

      Abschreibungen auf Maschinen (Anlagen) an WBaA 3.000
      WBaA an Maschinen (Anlagen) 75.000

      Ford.LL 34.500
      Aufwand aus Abgang von VG des AV 15.000
      an
      Maschinen (Anlagen) 45.000
      USt 4.500


      (für richtige Beträge: 1,5 Punkte, für jeden falschen Betrag -0,5 Punkte bis auf 0)

      WbaA = Wertberichtigung auf Anlagen, indirekte Abschreibungsform und bei Verkauf Ausbuchung wie hier der Fall

      kann mir wer sagen warum wir hier nicht 72 000 an Abschreibungen haben sondern 75 000 und.... ist genau der Wert seines Quartals ... aber man schreibt doch das erste Jahr anteilig ab ... hmm wer kennt sich genau damit aus ... Danke ... PS oder ist in der Lösung nen Fehler ?
  • 11 Antworten
    • Mudokin
      Mudokin
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 337
      also wirklich deine hausaufgaben musst du schon mal selbermachen,
      dasgeht ja garnicht hier die schwerbeschäftigten pokerspieler mit deiner arbeit zu belasten, findest du das nicht etwas frech,

      da kann ich ja gleichfragen, macht mir einer die steuererklärung, oder willste mal nicht vorbeikommen und mein auto waschen :)


      PS: ja ich hab langeweile
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von Mudokin
      also wirklich deine hausaufgaben musst du schon mal selbermachen,
      dasgeht ja garnicht hier die schwerbeschäftigten pokerspieler mit deiner arbeit zu belasten, findest du das nicht etwas frech,

      da kann ich ja gleichfragen, macht mir einer die steuererklärung, oder willste mal nicht vorbeikommen und mein auto waschen :)


      PS: ja ich hab langeweile
      Geh doch einfach ins BBV ...

      das ist keine Hausaufgabe sondern nen Bestandteil einer Uni Klausur und wenn ich es irgendwo in den Büchern gefunden hätte würd ich nich fragen also flame nen anderen ;) thx

      PS Steuererklärung ist doch easy :D google elster und dann durchführen lassen ;)
    • bonhom
      bonhom
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 540
      ist zwar bei mir schon ein paar Jahre her aber soweit ich mich erinnere zählt bei der Anschafung der Stichtag. Bis 30/31 Juni wird voll abgeschrieben. Also 98-2003 (6 Jahre = 72.000.-) + 1.Quartal 2004 (3.000.-) sind zusammen 75.000.-


      Ich glaube so wars ist allerdings schon 3-4 Jahre her, dass ich Buchhaltung an der Uni belegen musste.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Abschreibung halbjährlich, d.h. wenn im ersten halben Jahr angeschafft wird das gesamte Jahr abgeschrieben, wenn in der zweiten Jahreshälfte nur halbe Abschreibung.

      Anschaffungsdatum 16.4. -> erste Jahreshälfte, also ganzes Jahr abschreiben.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      also würde es bedeuten da es die erste Jahreshälfte ist würde voll abgeschrieben? Weil wenn dem so wäre macht es ja Sinn ;)

      Noch mehr Meinungen ? Danke erstmal für den Tip

      c) Der Kunde K schreibt die Maschine, die er in der ersten Jahreshälfte angeschafft hat, am
      Jahresende linear über die Nutzungsdauer indirekt ab. Außer dem Anschaffungspreis waren
      keine weiteren Anschaffungsnebenkosten angefallen. Wie hat der Kunde zu buchen?
      (1,5 Punkte)

      Rechnung: Abschreibung = (133.000 * 0,98) / 5 = 26.068
      Planmäßige Abschreibungen auf Gegenstände des AV 26.068 an WBaA 26.068

      Diese Aufgabe hatte ich auch wäre dann ja auch so richtig laut deiner Vermutung ?!

      Original von kearney
      Abschreibung halbjährlich, d.h. wenn im ersten halben Jahr angeschafft wird das gesamte Jahr abgeschrieben, wenn in der zweiten Jahreshälfte nur halbe Abschreibung.

      Anschaffungsdatum 16.4. -> erste Jahreshälfte, also ganzes Jahr abschreiben.
      Danke klasse! Gibt vieleicht morgen den entscheidenen Punkt ;)
    • bonhom
      bonhom
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 540
      also würde es bedeuten da es die erste Jahreshälfte ist würde voll abgeschrieben? Weil wenn dem so wäre macht es ja Sinn Augenzwinkern


      ja bin mir ziemlich sicher das es so ist...
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von Shatterproofed
      also würde es bedeuten da es die erste Jahreshälfte ist würde voll abgeschrieben? Weil wenn dem so wäre macht es ja Sinn ;)

      Noch mehr Meinungen ? Danke erstmal für den Tip

      c) Der Kunde K schreibt die Maschine, die er in der ersten Jahreshälfte angeschafft hat, am
      Jahresende linear über die Nutzungsdauer indirekt ab. Außer dem Anschaffungspreis waren
      keine weiteren Anschaffungsnebenkosten angefallen. Wie hat der Kunde zu buchen?
      (1,5 Punkte)

      Rechnung: Abschreibung = (133.000 * 0,98) / 5 = 26.068
      Planmäßige Abschreibungen auf Gegenstände des AV 26.068 an WBaA 26.068

      Diese Aufgabe hatte ich auch wäre dann ja auch so richtig laut deiner Vermutung ?!
      Warum x 0,98 /5? ?(

      Wert 133.000 (anderes Beispiel oer wo kommt die Zahl auf einmal her?), Nutzungsdauer 5 Jahre, oder 10 Jahre? Bei uns wars immer standardmäßig 10 Jahre.

      Wert / ND = Abschreibung p.A.
    • bonhom
      bonhom
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 540
      wahrsch. ist es ne andere Aufgabe mit 2% Skonto, Rabatt oder so...

      Anschafungskostenminderungen sind von den AHK abzuziehen.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Ging nur um c hab den Rest vergessen. Jo andere Aufgabe ... aber müsste dann auch passen. Sorry für die Unnüberscihtlichkeit ...
      War halt ne Frage die noch aufgetaucht ist, hatte es mir eigentlich so gedacht, weil man sonst nicht auf die Lösung kommen würde.
      Werde gleich nochmal reinschauen bissl lesen und dann war es das auch für die Klausur

      a) Eine Maschinenbaufirma erstellt eine Spezialmaschine für den Kunden K zum Preis von
      140.000 € (zuzüglich Umsatzsteuer). Der Hersteller räumt einen Rabatt von 5% ein. Darüber
      hinaus wird ein Wartungsvertrag über die geplante Nutzungsdauer von 5 Jahren abgeschlossen.
      Die erste Jahresrate in Höhe von 800 € (zuzüglich Umsatzsteuer) wird zusammen mit
      dem Kaufpreis fällig. Wie hat der Hersteller zu buchen? (4 Punkte)

      Rechnung: Einstandspreis = 140.000 Dienstleistung 800
      - Rabatt 7.000 Umsatzsteuer 120
      - Umsatzerlös FE 133.000 Ford.LL 153.870
      Umsatzsteuer 19.950
      Rechnungspreis 152.950
      Ford.LL 153.870 an Umsatzerlöse FE 133.000 und Umsatzerlöse aus Dienstleistungen 800
      Umsatzsteuer 20.070

      b) Nach 10 Tagen zahlt der Kunde per Banküberweisung unter Abzug von 2% Skonto vom
      Rechnungspreis der Maschine; bezüglich des Wartungsvertrages wird kein Skonto gewährt.
      (4 Punkte)
      Rechnung: Banküberweisung = 152.950 * 0,98 + 920 = 150.811 €
      Umsatzsteuerkorrektur = 19.950 * 0,02 = 399
      Erlösschmälerungen = 133.000 * 0,02 = 2.660
      Bank 150.811 und Umsatzsteuer 399 und Erlösschmälerungen FE (Umsatzerlöse FE) 2.660
      an Ford.LL 153.870

      c) Der Kunde K schreibt die Maschine, die er in der ersten Jahreshälfte angeschafft hat, am
      Jahresende linear über die Nutzungsdauer indirekt ab. Außer dem Anschaffungspreis waren
      keine weiteren Anschaffungsnebenkosten angefallen. Wie hat der Kunde zu buchen?
      (1,5 Punkte)
      Rechnung: Abschreibung = (133.000 * 0,98) / 5 = 26.068
      Planmäßige Abschreibungen auf Gegenstände des AV 26.068 an WBaA 26.068
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Schaut ganz gut aus, viel Erfolg! =)
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Okay danke... War auch die Musterlösung :D aber die letzte konnte ich nachvollziehen ... die andere habe ich mir gedacht wie es ist und auch was zu gefunden war mir aber nicht sicher. Und wo sonst findet man so viele Studenten wie bei PS.de die auch noch was auf dem Kasten haben :P

      Bin ma gespannt auf morgen... nun noch paar Definitionen zum einpennen lesen und Morgen früh um halb 8 nochmal nen Abschluss buchen und dann soll das auch gewesen sein. 1. Versuch also mal gucken ;)

      Danke für die Hilfe und viel spass beim pokern oder whatever ;)