paired highcard flop vs. die Fische

    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      1/2 Fixed-Limit Hold'em (4 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with Q:diamond: , K:club: . CO posts a blind of $1.00.
      CO checks, BU folds, Hero raises, BB calls, CO calls.

      Flop: (6.00 SB) J:heart: , 3:club: , J:club: (3 players)
      Hero bets, 2 folds.

      Final Pot: 3.50 BB

      BB 54/4, CO 40/20

      Ich habe festgestellt das diese flops wesentlich mehr FE gegen loose Spieler erzeugen als Axx - Jxx boards auf denen die mittlere Paare oder Undercards auch ohne Hit weitergecallen werden.

      Jx bei denen werden dann mal c/c, c/c, c/r oder am river gedonkt, mal c/r am Flop etc.

      Die 3 ist natuerlich extrem schwer zu treffen, aber auch Karten in der playing zone laden nicht zum weiterspielen ein.

      Die haben einfach kein Gefuehl fuer ihre Handstaerke, oder?
  • 5 Antworten
    • Alexmf
      Alexmf
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.854
      Naja ist unterschiedlich. Manche die sonst ihr Q4 auf JT2 easy callen folden hier Ahigh weil sie sich gleich drawing dead sehen. Viele bluffen auch dumm rum auf paired boards und donken sinnlos jede Street oder ähnliches. Allgemein kann man bei einigen Fischen einfach kein Muster/keine Logik erkennen weil die manchmal einfach nach Gefühl spielen a la "boah 3 hände ned gespielt jetzt limp ich mal T3o"
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Meiner Meinung nach sind Paired Boards die Boards auf denen am schlechtesten gespielt wird. Donkbluffs mit Trash, Slowplay mit Trips und Calldown mit allem(!) dazwischen, einfach prima :) . Oder achte ich einfach nur besonders drauf?

      That said: auf dem speziellen Board muss ich fast immer mindestens 2 mal barreln um den Pot zu kriegen.
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      Original von Kyroka
      Meiner Meinung nach sind Paired Boards die Boards auf denen am schlechtesten gespielt wird. Donkbluffs mit Trash, Slowplay mit Trips und Calldown mit allem(!) dazwischen, einfach prima :) . Oder achte ich einfach nur besonders drauf?
      seh ich auch so, wenn sie hier den drilling gemacht hat, spielen die fische bei mir immer slow, wenn sie two pair haben donken und raisen sie alles, bei allem anderen callen viele auf jeden fall den flop und folden dann evtl. auf dem turn.
      donkbluffs mit trash sehe ich allerdings nicht häufig
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.999
      Auf paired Boards hat man wie gesagt weniger Foldequity, weil die Wahrscheinlichkeit sinkt dass du zum Beispiel im oberen Beispiel einen Jack halten kannst. Außerdem ist es unwahrscheinlicher dass du ein Pair getroffen hast, weil nur 2 Karten dort liegen. Auf einem J85 Board kannst du ja x5 Hände, x8 Hände und xJ Hände getroffen haben. Die COntibet musst du dennoch machen aber dieses Board wäre zum Beispiel geeignet um mit Air einen check / raise zu machen, wenn du deinen BB defendet hast.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Original von Moky2006
      seh ich auch so, wenn sie hier den drilling gemacht hat, spielen die fische bei mir immer slow, wenn sie two pair haben donken und raisen sie alles, bei allem anderen callen viele auf jeden fall den flop und folden dann evtl. auf dem turn.
      donkbluffs mit trash sehe ich allerdings nicht häufig
      Das unterscheidet sich je nach Seite. FTP bedeutet eine Donk, dass sie irgendwas haben, Titan bin ich hingegen mit A high immer am Showdown. Es sei denn Board kommt AQQ, das wird respektiert.

      Klingt zwar bescheuert wenn man es liest/schreibt, aber andererseits ist es vielleicht auch gar nicht so überraschend, dass es irgendwelche Moden gibt. Wüsste jedenfalls nicht woran das sonst liegen könnte.