Wie sich in Omaha weiterentwickeln!

    • Dimakaul
      Dimakaul
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 113
      Habe mittlerweile die beiden Bücher von Bob Ciaffone und Jeff Hwang durchgearbeitet!

      Jetzt stelle ich mir die Frage,wie ich nun weiter vorgehen soll.
      Bis welchen Limit kann man mit Hilfe der Bücher kommen?( einschätzung)

      Wie haben es die Leute hier aus dem Forum gemacht, die schon recht hohe Limits spielen gemacht etc.


      ????
  • 10 Antworten
    • psyonic
      psyonic
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 278
      Bis PLO 200 dürftest du mit den beiden Büchern schaffen - Ab dann wirds wieder tougher da du mit ABC Play nicht weiterkommst.

      Sprich deinen Fokus solltest du auf Opponentreading plus Handanalyse mittels PTO legen.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      deucescracked kann auch nicht schaden
    • LenHo
      LenHo
      Silber
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 83
      Hi!

      Also ich gehe immer noch mal die kritischen Hände / Situationen in PTO durch, und bin teilweise immer wieder überrascht, wie hoch oder auch teilweise niedrig die edge in den Situationen war. Ansonsten ist die Kenntnis über die Gegner (Notes, Stats etc.) immer entscheidener je höher Du die Limits aufsteigst, weil halt einfach mehr "Könner" auf den höheren Limits rumhängen, während auf den Low-Limits viele Spieler sind, die einfach mal Omaha ausprobieren wollen, ohne einen Plan zu haben.

      so far
    • Dimakaul
      Dimakaul
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 113
      von:psyonic
      "Sprich deinen Fokus solltest du auf Opponentreading plus Handanalyse mittels PTO legen."

      Könntest du es etwas erläutern?
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Videos schauen, Handbewertungsforum durcharbeiten, Sessionreviews. Spielen!
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Bis welchen Limit kann man mit Hilfe der Bücher kommen


      Fullring im Prinzip beliebig hoch, Shorthanded bringen die Bücher nicht soviel da dort Online einfach ganz anders gespielt wird.
    • psyonic
      psyonic
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 278
      Original von Dimakaul
      von:psyonic
      "Sprich deinen Fokus solltest du auf Opponentreading plus Handanalyse mittels PTO legen."

      Könntest du es etwas erläutern?
      Schau dir gezielt deine Gegner an - was machen sie wann wie spielen sie Draws, wie Sets, wie Flushes etc.

      Handanalyse bezieht sich auf das Suchen deiner Leaks - mal als Idee z.b. Analysiere mal deine Hände die du 3 Bet gespielt hast bei mind. 2 Gegnern am Flop.

      Durch solche gezielten Filter wirst du schnell erkennen wo du noch am meissten nacholbedarf hast.

      Und solche bereiche decken die Bücher eben nicht ab.
    • Dimakaul
      Dimakaul
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 113
      okay

      danke für die Anregungen!
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Ich denke PLO hat noch sehr viel Luft nach oben. Wenn man ueberlegt, wie wenig Buecher es zu dem Thema gibt.
      Allein mit ABC Poker hab ich die 5 Dollar, die Pokerstars mir auf meinem Playmoney-account geschenkt hat, in 60 Dollar verwandelt, auf den unteren Levels ist das Niveau einfach so niedrig, dass man sehr einfach Geld machen kann, da viele einfach nicht kapieren, dass man die Nuts auch mal folden muss.
    • callmenit1
      callmenit1
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 129
      PLO ist deutlich auf dem Weg, NLHE als Nr.1 abzulösen, vor allem in den höheren Limits.

      Welcher Fish hat denn noch Lust, sich mal eben an einen 5/10+ Tisch zu setzen und einfach mal 2-3K zu verspielen?

      Innerhalb von 2 Jahren hat sich NLHE extrem verändert. Gemütlich limpen war selbst auf 10/20 noch drin (Betfair). Alles ist extrem aggro geworden, 3bet, 4bet, 5bet mit weiter Range.

      Da setzen sich viele lieber an einen PLO-Tisch

      PLO 25 bis 100 Unterirdisch, mit ABC PLO def. schlagbar

      PLO 200+400 Absolutes Aggro-Limit

      PLO 5/10 Seltsamerweise einfacher als 2/4+ Teilweise grottige Moves, da das Limit mehr Gambler und einige aus den höheren Limits anzieht, die einfach ein wenig zocken wollen.

      Bestes Beipiel: 200/400 Spieler PF AI mit KK45o gg. AA98ds

      Allerdings auch einige EXTREM gute Regs.

      Auf 5/10 sollte man sich dann schon Gedanken über Fortgeschrittene Strategien machen.


      -Bet-Sizes/Timing randomisieren, Image manipulieren
      -Hand Reading macht def. einen großen Teil aus.
      -Freecards geben. Nicht gleich mit Top-Set potten. Slow-play ist bei PLO mitunter tödlich,eröffnet aber die Möglichkeit, auf Blanks um Stacks zu spielen und wunderbare Bluff-Catcher zu halten.