Einbruch! Rechtsfrage

    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.166
      Bei mir wurde Samstag auf Sonntag Nacht zu Hause eingebrochen.
      Erdgeschosswohnung. Haben einiges mitgenommen - Schaden zwischen 4 und 5k € schätzungsweise.
      Sind durchs Fenster rein. Das Fenster war gekippt. Jetzt hat die Versicherung schon angedeutet das es evtl. nix gibt weil das Fenster gekippt war.
      Jemand hier der mir was Gegenteiliges berichten kann? Vielleicht noch mit Gesetzestext o.Ä.?
      Danke im Voraus.
  • 3 Antworten
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      rechtsberatung von nicht-anwälten ist nicht legal, insofern schwierig.

      am besten wäre es wohl gewesen, das fester zu schließen, ein foto vom tatort zu machen und die versicherung beweisen zu lassen, dass es gekippt gewesen ist. ^^
    • Emid
      Emid
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 605
      vor kurzem kam da was bei WISO. ich mein mich erinnern zu können, dass die versicherungen meistens nicht zahlen, wenn das fenster auf kipp war.
    • stoKeCH
      stoKeCH
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 183
      Original von FastExer
      rechtsberatung von nicht-anwälten ist nicht legal, insofern schwierig.

      am besten wäre es wohl gewesen, das fester zu schließen, ein foto vom tatort zu machen und die versicherung beweisen zu lassen, dass es gekippt gewesen ist. ^^
      Spurensicherung und so? :D