BSS für aufgedoppelten Stack

    • Timmebold
      Timmebold
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 301
      Hi mir ist heut die Idee gekommen Bss zu erlernen damit ich bei aufgedoppeltem Stack so evtl. die Runde noch etwas gewinnbringender beenden könnte. Spielt das irgendjemand von euch so? SSS ist ja bei spätestens 30 BB nichtmehr so Sinnvoll und ich denke den Rest der Runde nur mit QQ+ zu spielen ist auf lange Sicht auch weniger Gewinnbringend als das spiel einfach auf einem großen Stack richtig zu erlernen.
  • 4 Antworten
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Warum nicht dann gleich komplett auf BSS umsteigen?

      BSS Konzepte solltest du sowieso auch als SSSler begreifen.
      Allerdings kann man auch mit 30 oder 40 BB noch sehr gut als Shortie spielen für die eine Runde.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      40bb ist kein großer stack.einem fehlen die implieds und man kommt nicht so schnell allin wie als 20bb shortie.. ergo 40bb zu spielen ist scheisse. aber da die hände for free sind einfach warten und die monster natürlich auch so spielen aber es gibt da nix großes was du lernen kannst mit 40bb stack.
    • Blennus
      Blennus
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 841
      man sollte schon halbwegs wissen wie BSS gespielt wird um mit der sss erfolgreich zu sein. Ich persönlich mache es so, dass ich falls ich mehr als 55-60BB am Tisch habe bis auf 100 nachkaufe und dann den orbit als Bigstack spiele.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      wenn du das machen möchtest was den einzigen vorteil hat weiterhin höhere limits als bsss zu spielen sollte deine br nicht im 40 buyin management laufen ;) weil sonst sind da schnell mal 5 buyins weg ^^