Virtueller Speicher

  • 2 Antworten
    • DocShoe
      DocShoe
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 87
      Virtueller Speicher sollte dir eigentlich nie ausgehen, es sei denn, du hast eine feste Grösse für die Auslagerungsdatei eingestellt.
      Das Problem tritt dann auf, wenn Windows mehr Speicher benötigt, als physikalisch vorhanden ist, dann werden Speicherbereiche auf die Festplatte ausgelagert und bei Bedarf wieder eingeladen. Welcher Prozess dafür verantwortlich ist kannst du mit dem TaskManager herausfinden, musst unter dem Menüpunkt Ansicht->Spalten auswählen die Checkbox Grösse des virtuellen Speichers auswählen.

      Gruß,
      Doc
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      ich hatte das früher auf meinen 468er gelegentlich, da half es, platz auf der festplatte zu schaffen