Frage zu Hand aus ICM Trainer

    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Es geht um folgende Hand:




      Irgendwas stimmt hier nicht.

      Zum einen pushen wir hier never für 30 BB 97%

      Natürlich wäre der push mit A5s hier + EV, ein normaler steal dagegen doch viel stärker +EV.

      Ich würde hier preflop bei den blinds raise/fold preflop.

      Was meint ihr dazu? Ist ja eigentlich keine push or fold Hand, was hat die dann im ICM Trainer verloren? :rolleyes:
  • 2 Antworten
    • Gurkha
      Gurkha
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 1.287
      Der ICM-Trainer berechnet ja ob ein Push "mathematisch" richtig wäre.
      Da er hier von einer 50/30/20-Struktur ausgeht und Du als Chipleader an der Bubble sitzt, kannst Du mathematisch gesehen wohl tatsächlich fast any 2 pushen, da die 3 anderen Gegner ungefähr gleichhohe Stacks haben und mit jeweils knapp 30 BB auch nicht desperate sind und Dich callen "müssen".
      Das heißt in diesem Falle, BB wird Dich hier nur mit mit sehr wenigen Händen callen. (Hier 99+, AKs) Ich denke, er wird hier wahrscheinlich sogar nur QQ+ und evtl. AKs callen, auch wenn die beim ICM-Trainer angegebene Range spielbar sein dürfte, wenn er weiß das Du hier fast any2 pushst.

      Und das ein Steal sinnvoller wäre interessiert hierbei nicht. Der Steal ist mit Sicherheit das "optimale" Spiel, aber mathematisch korrekt ist ein Push im Sinne von ICM auch.
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Ich denke deine Range ist noch viel zu groß. AK würd ich wegschmeißen und callen ab max. QQ+ wobei ich mir bei QQ noch nichtmal so sicher wäre.Es gibt keinen vernünftigen grund, zumindest nicht bei der Stack verteilung,diese Hand mit A5s zu pushen.Raise/fold halte ich auch für das vernünftigste.