Pokern auf Nicht-MS-Rechner?

    • Doninhas
      Doninhas
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 629
      Hi,

      ich wollt mir demnächst eventuell ein kleines Notebook kaufen, so um die 13". Bin zz noch auf der Suche nach dem richtigen Teil, zu viel Geld will ich auch nicht ausgeben.
      Aber viele der billigen Geräte haben kein Windows. Mir würde das nichts ausmachen, zur Not benutz ich halt Linux. Allerdings möcht ich das Teil auch zum neben her Pokern benutzen.
      Geht das überhaupt oder brauch ich da zwingend einen Windowsrechner?


      Gruß und Dank
  • 8 Antworten
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Seit wann stellt Microsoft Computer her?
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Also für Macs gibts zum Teil Clientsoftware
      Für Linux geht Pokerstars afaik über Wine gut

      Jedoch wirst du immer Probleme mit Trackingsoftware und so haben. Ich empfehle dir einfach auf einer VM (Virtual Machine) zu Pokern, mit Vmware z.B.

      Auch soll unter Mac "Parallels"(schreibt mans so? ) angeblich ganz gut gehen
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      Original von YourRedeemer
      Seit wann stellt Microsoft Computer her?
      [ ] witzig



      Hi
      Da wird dir nur Pokern im Browser bleiben, wer genau das anbietet ka. Wird sich aber schnell googlen lassen. Auf Zusatzsoftware(elephant. PT etc.) wirst du wohl verzichten müssen.

      Edit:
      Man kann es sehr schnell googlen ;)

      Alle ohne install im Browser
      1. Poker Time
      2. Party Poker
      3. Hollywood Poker
      4. Poker Room
      5. Euro Poker
      6. Red Kings Poker
      7. Pacific Poker
      8. Prime Poker
      9. Absolute Poker

      Guck hier auch nochmal. Man kann anscheinend Stars unter Linux installen.
    • soltana
      soltana
      Black
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 1.990
      Original von YourRedeemer
      Seit wann stellt Microsoft Computer her?

      wow ... tolle antwort

      zum thema:

      wenn du dich nicht auf einzelne pokerskinns beschraenken willst, wirst du ein windows benoetigen.

      es gibt relativ wenige pokerseiten die auch clients fuer mac anbieten (wenn ich ehrlich bin ich bin mir da gar nicht sicher hab das nur irgenwo mal nebenbei aufgeschnappt :) )

      aber soviel ich weiss geht titanpoker nur unter windows.

      wenn du ein billiges windows haben moechtest und wenn du studierst, dann kannst du dich mal an der uni informieren ob du nicht eine studentenversion von der uni bekommst. die ist normalerweise kostenlos.
    • soltana
      soltana
      Black
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 1.990
      Original von Kilania
      Also für Macs gibts zum Teil Clientsoftware
      Für Linux geht Pokerstars afaik über Wine gut

      Jedoch wirst du immer Probleme mit Trackingsoftware und so haben. Ich empfehle dir einfach auf einer VM (Virtual Machine) zu Pokern, mit Vmware z.B.

      Auch soll unter Mac "Parallels"(schreibt mans so? ) angeblich ganz gut gehen
      :) da braucht er aber auch eine windowssoftware :) (die kostet normalerweise nicht gerade wenig ;) )
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von soltana
      Original von Kilania
      Also für Macs gibts zum Teil Clientsoftware
      Für Linux geht Pokerstars afaik über Wine gut

      Jedoch wirst du immer Probleme mit Trackingsoftware und so haben. Ich empfehle dir einfach auf einer VM (Virtual Machine) zu Pokern, mit Vmware z.B.

      Auch soll unter Mac "Parallels"(schreibt mans so? ) angeblich ganz gut gehen
      :) da braucht er aber auch eine windowssoftware :) (die kostet normalerweise nicht gerade wenig ;) )
      vmware gibts auch gratis und könnte ja sein, dass er Windows selbst "zufällig" wo rumliegen hat :)

      Aber ich sehe gerade, dass ich sein Posting zu ungenau gelesen habe, anhand von deinem Posting(OP) kann ich ja nun davon ausgehen, dass es wohl kein Mac sein wird ;)

      Wie auch immer, wurde eh schon gesagt, dass du um Windows nicht drum herum kommen wirst. Spezielle Linuxversionen gibts nicht, Wine geht oft nur mit Einschränkungen.
      Browserversionen sind auch am Arsch (habe zumindestens wo gelesen, dass nicht mehr als 1 Tisch geht), obendrauf hast du wieder das selbe Probleme wie mit Wine -> Trackinsoftware, AHK Scripts,... geht alles nicht...

      Also kann zwar sein, dass du es packst ganz ohne Windows zu pokern, obs dich glücklich macht bleibt aber nen anderes Thema...
    • ign0re
      ign0re
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 255
      Original von Kilania
      Original von soltana
      Original von Kilania
      Also für Macs gibts zum Teil Clientsoftware
      Für Linux geht Pokerstars afaik über Wine gut

      Jedoch wirst du immer Probleme mit Trackingsoftware und so haben. Ich empfehle dir einfach auf einer VM (Virtual Machine) zu Pokern, mit Vmware z.B.

      Auch soll unter Mac "Parallels"(schreibt mans so? ) angeblich ganz gut gehen
      :) da braucht er aber auch eine windowssoftware :) (die kostet normalerweise nicht gerade wenig ;) )
      vmware gibts auch gratis und könnte ja sein, dass er Windows selbst "zufällig" wo rumliegen hat :)

      Aber ich sehe gerade, dass ich sein Posting zu ungenau gelesen habe, anhand von deinem Posting(OP) kann ich ja nun davon ausgehen, dass es wohl kein Mac sein wird ;)

      Wie auch immer, wurde eh schon gesagt, dass du um Windows nicht drum herum kommen wirst. Spezielle Linuxversionen gibts nicht, Wine geht oft nur mit Einschränkungen.
      Browserversionen sind auch am Arsch (habe zumindestens wo gelesen, dass nicht mehr als 1 Tisch geht), obendrauf hast du wieder das selbe Probleme wie mit Wine -> Trackinsoftware, AHK Scripts,... geht alles nicht...

      Also kann zwar sein, dass du es packst ganz ohne Windows zu pokern, obs dich glücklich macht bleibt aber nen anderes Thema...
      Man könnte ja auch den ganzen Aufwand umgehen und sich ein Netbook MIT XP kaufen, spar halt 1-2 Monate länger!
    • Doninhas
      Doninhas
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 629
      hab mich mal schlau gemacht und es gibt ja recht gute nb für 400€ gibt die dann sogar xp drauf haben. Genau der Preisrahmen den ich mir vorgestellt hab. Damit hat sich das Thema erledigt.
      Aber danke für die zahlreichen Antworten.