oraise größe vom SB

    • RiCkDiE
      RiCkDiE
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 2.328
      Hiho, ist es sinnvoll z.B. gegen fishe 4 bb zu openraisen und gegen gute Spieler nur 3 oder 3.5 bb?

      Gegen fishe sehe ich ne größere Edge postflop und will demnach auch größere Pötte spielen. Gegen TAGs ist das nicht der Fall und ich will demnach auch kleiner Pötte spielen!

      Gegenargument ist natürlich, dass man oop sitzt und dem Gegner der preflopcall so teuer wie möglich machen will!

      Freddy
  • 8 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von RiCkDiE
      Gegenargument ist natürlich, dass man oop sitzt und dem Gegner der preflopcall so teuer wie möglich machen will!

      Freddy
      Das ist für mich das Hauptargument auf keinen Fall weniger zu raisen. Deswegen halte ich 4BB als standard, egal gegen welche Art von Spieler, für sinnvoll.
    • RiCkDiE
      RiCkDiE
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 2.328
      Ich bin halt drauf gekommen, da das als Anpassungsmöglichkeit im Spiel im SB gegen Shortstacks in dem neuen Artikel zum Blindbattle steht! Hab bis jetz auch immer 4 bb standart geraist!
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von RiCkDiE
      Ich bin halt drauf gekommen, da das als Anpassungsmöglichkeit im Spiel im SB gegen Shortstacks in dem neuen Artikel zum Blindbattle steht! Hab bis jetz auch immer 4 bb standart geraist!
      Würde halt sagen gegen Shortys reicht grundsätzlich ein kleinerer Raise, da sie eigentlich ohnehin nix callen können. Bei FR ist das dann sicherlich mal drin, bei SH sind die Shortstacks ja nicht so helle, da wird auch normal geraist.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Hab bisher die Erfahrung gemacht dass ich mit 3BB eigentlich die gleiche FE hab wie mit 4BB - und gerade gegen aggro 3better ist mir lieber wenn ich nicht so viel im SB riskiere.

      Aber das mit den Fischen ist eine gute Anregung - die merken sowieso nicht ob man 3 oder 4 BB raist oder manchmal nur 3 und manchmal 4.

      Interessant sind auch die Leute die oft auf Autofold haben ... da kann man wenn man First-In ist oft profitabel mit 2BB mit ATC stealen - die kriegen das sowieso nicht mit weil sie auf 7 anderen Tischen gerade Action haben
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von tomsnho
      Hab bisher die Erfahrung gemacht dass ich mit 3BB eigentlich die gleiche FE hab wie mit 4BB - und gerade gegen aggro 3better ist mir lieber wenn ich nicht so viel im SB riskiere.

      Aber das mit den Fischen ist eine gute Anregung - die merken sowieso nicht ob man 3 oder 4 BB raist oder manchmal nur 3 und manchmal 4.

      Interessant sind auch die Leute die oft auf Autofold haben ... da kann man wenn man First-In ist oft profitabel mit 2BB mit ATC stealen - die kriegen das sowieso nicht mit weil sie auf 7 anderen Tischen gerade Action haben
      Ich sehe da aber schon wieder beide Seiten der Medaille:

      Wenn wir größer raisen, wird der Pot größer, was gegen Fische durchaus gut ist.

      Andererseits bin ich mir recht sicher, dass Otto-Normalfisch einfach viel lieber 3BB-Raises callt als 4BB-Raises. Die Foldequity wird hier meistens sinken. Ein "mitdenkender" Spieler wird auch meistens auf die 3BB hin folden.

      Da Fische ohnehin viel zu viel callen, will ich die Foldequity eigentlich recht hoch halten und wenn sie callen, halt einen anständigen Pot halten. Deswegen würde ich vs fish nicht kleiner raisen.
    • RiCkDiE
      RiCkDiE
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 2.328
      Original von MiiWiin
      Original von tomsnho
      Hab bisher die Erfahrung gemacht dass ich mit 3BB eigentlich die gleiche FE hab wie mit 4BB - und gerade gegen aggro 3better ist mir lieber wenn ich nicht so viel im SB riskiere.

      Aber das mit den Fischen ist eine gute Anregung - die merken sowieso nicht ob man 3 oder 4 BB raist oder manchmal nur 3 und manchmal 4.

      Interessant sind auch die Leute die oft auf Autofold haben ... da kann man wenn man First-In ist oft profitabel mit 2BB mit ATC stealen - die kriegen das sowieso nicht mit weil sie auf 7 anderen Tischen gerade Action haben
      Ich sehe da aber schon wieder beide Seiten der Medaille:

      Wenn wir größer raisen, wird der Pot größer, was gegen Fische durchaus gut ist.

      Andererseits bin ich mir recht sicher, dass Otto-Normalfisch einfach viel lieber 3BB-Raises callt als 4BB-Raises. Die Foldequity wird hier meistens sinken. Ein "mitdenkender" Spieler wird auch meistens auf die 3BB hin folden.

      Da Fische ohnehin viel zu viel callen, will ich die Foldequity eigentlich recht hoch halten und wenn sie callen, halt einen anständigen Pot halten. Deswegen würde ich vs fish nicht kleiner raisen.
      Andererseits sind Fishe doch Fishe und ich bin nicht traurig mit ihnen einen Pot zu spielen! Von daher ist es vielleicht sogar "gut" weniger FE zu haben. Aber ich denke der Aspekt mit der Position überwiegt!
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      gegen loose passive würde ich halt 4 , 5 , 6 usw openraisen je nachdem wie loose sie noch callen.
      also tighter open raisen dafür mehr.
      gegen loose 3better würde ich nur 3 open raisen und trotzdem eher tight.
      gegen tighte leute würde ich 3open raisen und sehr loose
      gg shortstacks würde ich 2-3 open raisen und rel. loose
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      Original von ScHnibL0r
      gegen loose passive würde ich halt 4 , 5 , 6 usw openraisen je nachdem wie loose sie noch callen.
      also tighter open raisen dafür mehr.
      gegen loose 3better würde ich nur 3 open raisen und trotzdem eher tight.
      gegen tighte leute würde ich 3open raisen und sehr loose
      gg shortstacks würde ich 2-3 open raisen und rel. loose
      klingt gut aber beim letzten openraise ich eher tight müsste man halt mal kurz durchrechnen ab was für ne resteal range das profitabel wird any 2 auf 2-3bb zu raisen. weil es macht ja keinen unterschied ob man gegen die nun A5s raist und auf nen resteal folded oder 72o raist und auf nen resteal folded.

      naja, aber ich schaff es mit meinem multitabling und zu wenig konzentration auf das spiel eh nich das umzusetzen :/.