kann man mit ner Frau befreundet sein, die... [langer Post inside]

    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      Moin moin!

      Ich hoffe ich bin mit meinem Non-Poker-Problem hier nicht im falschen Forum...

      Normalerweise würde ich sowas nicht in einem Pokerforum diskutieren, aber nachdem ich mir jetzt einige Meinungen von Freunden eingeholt habe, würde ich gerne mal hören, was Menschen dazu denken, die weder mich noch irgendeine andere beteiligte Person kennen. Ich werd euch jetzt meine ganze Lebensgeschichte ersparen und versuchs kurz zu machen...

      Ich bin ziemlich verschossen in eine Frau, die ich so seit ca. 2 Jahren kenne. In dieser ganzen Zeit ist nie irgendwas zwischen uns gelaufen, und wir sind einfach sehr gute Freunde geworden. Seit Anfang des Jahres ist die Gute (im folgenden nenn ich sie mal A.) mit einem Freund (B.) von mir zusammen (den sie bei mir zu Hause kennen gelernt hat...). Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass A. für mich nicht einfach nur eine gute Freundin ist... ich war bzw. bin ziemlich verliebt in die Freundin eines Freundes. Suuper. Dass das ganze auch noch die Freundschaft zu B. belastet (auf jeden Fall zumindest unterbewusst), ist klar...

      Ich mach mir ziemliche Vorwürfe, dass ich am Anfang nicht anders mit A. umgegangen bin. Vor allem, seit ich von ihr gehört hab, dass sie durchaus was von mir wollte.. aber was solls, das lässt sich jetzt nicht mehr ändern.

      Nur, wie geh ich jetzt damit um? Ich hab jetzt versucht, das einfach auszusitzen und abzuwarten, sowas sollte eigentlich von alleine vorbeigehen... Bislang hat das genau gar nix gebracht. Ich hab mich mit anderen Frauen getroffen, aber mir fehlt komplett das Interesse, ich schaffs nciht, mich auf was anderes einzulassen. Mir gehts super, wenn ich was mit A. mache. Und ziemlich scheiße, wenn sie mit B. unterwegs ist. Das ist auf jeden Fall kein Dauerzustand.

      Glaubt ihr jetzt, dass meine Freundschaft zu A. noch irgendeine Perspektive hat? Oder sollte ich aufhören, was mit ihr zu machen, am besten kopmplett den Kontakt abbrechen? Mir würde damit einiges fehlen... aber vllt. wär das trotzdem besser...

      Ich bin gespannt auf Antworten, vieln Dank schon mal fürs Lesen... und ja, das hier ist ein Fake- bzw. Zweit-Account, aber ich wollte das lieber anonym loswerden...
  • 47 Antworten
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      hi

      ich möchte dir nur eines sagen, denn ich habe diese scheisse nicht nur einmal durchgemacht... du willst sicherlich etwas anderes hören, aber:

      brich den kontakt ab! du wirst leiden, und das kannst du jetzt noch verhindern.

      glaub mir, du kannst nicht mit einer frau befreundet sein, wenn du mehr als nur freundschaft empfindest. es wird keine freundschaft sein, sondern die hoffnung, dass ihr doch noch zusammen findet. und damit wirst du nicht glücklich, sondern es wird dich fertig machen und du machst dich zum affen... du wirst springen wenn sie es will.

      sag es ihr ruhig. sag ihr, dass du mehr empfindest, und dass sie sich melden kann/soll, wenn sie frei ist und interesse hat, aber dass du den kontakt abbrichst, um dich selber zu schützen.

      es ist der anfangs schwere, aber sehr viel bessere weg.

      gl
    • Angelius
      Angelius
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 524
      Tja,

      die Zeit, wo Frauen als persönlicher Besitz betrachtet wurden, sind zumindest in weiten Kreisen der westlichen Zivilisation vorbei. Ob das in Deinem Umfeld ebenfalls so ist, wirst Du ja wissen. Falls Du ihr auch eine gewisse Sehnsucht anmerkst, wenn ihr etwas gemeinsam unternehmt, sprich sie doch mal darauf an. Wenn sie in ihrer Beziehung glücklich ist, schlag sie Dir aus dem Kopf. Das geht auf jeden Fall vorbei, auch wenn so ein Schmerz ganz schön weh tun kann.

      Und befreundet sein kannst Du mit den beiden, wenn Du das aushältst.
    • Julian2503
      Julian2503
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.893
      Änder nix, genieß die Zeit mit A. Mach dir klar, dass da nie etwas gehen wird.

      Denn es steht schon so im Bro-Code:
      (frei übersetzt) Kein Sex mit der Ex von nem Kumpel.

      Hake das Thema ab. Das kannst du schaffen, daran kannst und solltest du wachsen.
      Viel Glück dabei.

      Das "verschossen-sein" geht vorüber und danach bleibt dir eure Freundschaft.
      Das muss dir einfach reichen, wenn du es nicht geschafft hast, sie dir zu angeln, als ihr solo wart.
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      @Goliath: Danke. Du hast Recht, das ist die Antwort, die ich nicht hören will.. obwohl ich sie schon ein paar Mal bekommen habe.. und die ich sicherlich noch öfter bekommen werde. Im Prinzip weiß ich, dass du Recht hast. Aber ich finde es echt schwer, diesen Schritt zu gehen...

      Eine Sache habe ich noch nicht geschrieben... A. wird in naher Zukunft für ein Jahr ins Ausland gehen. Mein Plan ist in etwa, dass ich diese kurze Zeit noch was mit ihr machen will etc, die Distanz hilft dann hoffentlich, dass ich über sie hinwegkomme.
    • 666mafia
      666mafia
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 1.327
      aus den augen aus dem sinn...
      nach der evolutionstheorie ist es quasi unmöglich das du sie nicht mehr begehren wirst, insofern kontakt abbrechen...
    • Angelius
      Angelius
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 524
      Original von 666mafia
      aus den augen aus dem sinn...
      nach der evolutionstheorie ist es quasi unmöglich das du sie nicht mehr begehren wirst, insofern kontakt abbrechen...
      Also ich habe da andere Erfahrungen gemacht... Kann zwar manchmal ne Zeit dauern, aber es geht vorüber...
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      Danke für die ganzen Antworten!

      @ Angelius: Ich krieg ihre Beziehungsstories immer hautnah mit... die beiden sind definitiv nicht krisenfrei, aber ich glaube, insgesamt glücklich.. :/

      Was ich im Moment definitiv nicht aushalte, ist, mit beiden zusammen was zu machen... das macht mich immer ziemlich fertig...

      @ Julian: Ich versuch, mir das klar zu machen. Aber ich finde das nicht so leicht... rational hab ich mir das längst alles aus dem Kopf geschlagen, aber emotional krieg ich das irgendwie nicht so ohne Weiteres hin, jedenfalls nicht bislang.

      @ 666mafia: Die Frage ist.. reicht die Distanz, wenn sie jetzt weg ist, um sie aus dem Sinn zu kriegen? Oder muss ich mich auch dazu zwingen, nicht mehr mit ihr zu telefonieren etc.? Wahrscheinlich hast du Recht, wie auch schon Goliath, aber mir fällt der Schritt echt schwer...
    • Giaaa
      Giaaa
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2008 Beiträge: 109
      Kann dich nur allzu gut verstehn, Threadersteller, ich war auch schon in solch einer Situation (und bin es wieder). Als ich merkte, dass ich meine Gefuehle nicht zurueckhalten konnte, gestand ich sie ihr und das Ende vom Lied war sowieso ein Kontaktabbruch (ihrerseits). Freundschaft und Gefuehle, ne das paßt ueberhaupt nicht. Ich gehe sogar so weit und sage Freundschaft zwischen Mann und Frau ist eine Illusion. ;)

      Aber zurueck zu dir; ich wuerde, wie schon empfohlen den Kontakt zu ihr abbrechen. Was aber auch ne Idee waere: Triff dich mit anderen Frauen, habe Spaß. Mir hat es nichts gebracht, aber vielleicht hilft es dir. So lernste neue Frauen kennen, vllt. welche, die dir gefallen koennten und die dir die Gedanken zur Alten vertreiben koennten.

      Viel Erfolg
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      ich hab sowas ähnliches durchgemacht und kann dir leider auch nur sagen, dass der einzig richtige weg, der ist, den kontakt abzubrechen und deine freundin aufzugeben. ich war etliche jahre mit einer befreundet, von der ich was wollte einmal sind wir sogar in der kiste gelandet, was die sache nur noch schlimmer gemacht hat. ich hab mich bestimmt jahr lang nur gequält und schließlich den kontakt einschlafen lassen, mittlerweile fühl ich mich wieder besser
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      @Giaaa: Noch eine Sache, die ich im ersten Post vergessen habe... A. weiß das alles. Ich weiß nicht, ob ich das Recht hatte, ihr das hinter dem Rücken von B. zu sagen... hab ich aber in nem schwachen Moment gemacht... ich hab auch das Thema Kontaktabbruch schon mal mit ihr diskutiert.

      Sie meint, sie fände das sehr sehr schade und ich würde ihr dann fehlen und alles, ich wär ihr wichtig und sollte mir das bitte gut überlegen.. sie könnte das verstehen, aber "du würdest damit einiges wegschmeißen". Aber sie ist grad glücklich in ihrer Beziehung und daran wird sich auch "hoffentlich" nichts ändern, und so weiter.

      Triff dich mit anderen Frauen, habe Spaß. Mir hat es nichts gebracht, aber vielleicht hilft es dir.

      Hab ich probiert... hat mir auch nciht geholfen...

      Danke für die Antwort, mein Verstand sagt mir, dass du Recht hast mit dem Kontaktabbruch, aber noch bin ich nicht ganz so weit...
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      @ MourganRA: Hmm, nochmal die Antwort, die ich nicht hören will... vielleicht krieg ich das hin, wenn mir das 100 Leute gesagt haben... danke auf jeden Fall.

      Es ist gut zu hören, dass andere das durchgemacht und überstanden haben :)
    • Angelius
      Angelius
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 524
      Original von NoOneKnows
      Sie meint, sie fände das sehr sehr schade und ich würde ihr dann fehlen und alles, ich wär ihr wichtig und sollte mir das bitte gut überlegen.. sie könnte das verstehen, aber "du würdest damit einiges wegschmeißen". Aber sie ist grad glücklich in ihrer Beziehung und daran wird sich auch "hoffentlich" nichts ändern, und so weiter.
      Das ändert alles. Tritt sie in die Tonne und Deckel drauf. So eine Aussage geht ja mal gar nicht.

      Oder richte Dich halt ein auf der Warmhalteplatte... :rolleyes:
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      Vielleicht seh ich das alles durch ne rosa Brille, aber ich finde nciht, dass die Aussage nicht geht. Sie ist total ehrlich zu mir und sagt selber, dass ich mir keine Illusionen und Hoffnungen machen soll... auch wenn ich ihr als gute (bester) Freund total wichtig bin... oder nicht?
    • Kido1985
      Kido1985
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 24
      Hi, ganz ähnliche Story bei mir, nur dass meine damalige "beste Freundin" hintereinander mit mehreren Typen zusammen war. Ich habe drei Jahre gebraucht, bis ich den Schritt getan habe den du nun vor hast. (Kontakt abbrechen). Der Leidensdruck war einfach nicht mehr auszuhalten und ich glaube, dass unerfüllte Liebe eines der psychisch gravierendsten Probleme darstellt die man erleben kann. Du kannst an nichts anderes denken und versaust dir einfach große Teile deiner Zeit. Typisch ist auch, dass du bei jedem Treffen mit deiner besten Freundin Blut leckst und es dich umso tiefer runterzieht, wenn Sie dann wieder was mit anderen macht...Schließlich habe ich Sie vor vier Jahren vor das Ultimatum gestellt: kein Kontakt oder Beziehung! Nach ca. 2 monatiger Atempause, hat sie sich für Beziehung entschieden - wir sind noch heute zusammen und wohnen mittlerweile seit 2 Jahren in unserer eigenen Wohnung. Es kann also auch ein happy end geben. ;) Nichts desto trotz ist die erste Zeit nach dem Kontaktabbruch sehr hart, aber es ist der einzig richtige Schritt! Viel Glück bei deinem Versuch! Kido
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      Du kannst an nichts anderes denken und versaust dir einfach große Teile deiner Zeit.

      Typisch ist auch, dass du bei jedem Treffen mit deiner besten Freundin Blut leckst und es dich umso tiefer runterzieht, wenn Sie dann wieder was mit anderen macht...

      Ohhh ja.... ich erkenn mich selbst wieder... danke für deine Antwort, 3 Jahre so weiter wie jetzt geht mal gar nicht...

      Freut mich, dass bei dir alles gut ausgegangen ist :)
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      Original von NoOneKnows
      Vielleicht seh ich das alles durch ne rosa Brille, aber ich finde nciht, dass die Aussage nicht geht. Sie ist total ehrlich zu mir und sagt selber, dass ich mir keine Illusionen und Hoffnungen machen soll... auch wenn ich ihr als gute (bester) Freund total wichtig bin... oder nicht?
      nein der kommentar von ihr war ok, das ändert aber nichts an deiner situation. natürlich möchte sie dich nicht als guten freund verlieren. darauf wird es allerdings hinauslaufen. ich hab auch erst versucht die freundschaft zu halten und das war ein fiasko. ich fing irgendwann schnell an sauer zu werden, wenn sie sich nicht meldete oder an einem abend nicht genug mit mir redete. das merkte sie auch irgendwann und schon wurde die lage noch angespannter und schließlich haben wir uns nur noch gestritten. sei klug, lass es nicht soweit kommen! sagt ja keiner, dass du sie für immer aus deinem leben streichen sollst, aber mal ein jahr abstand wird dir gut tun. danach kann man ja immernoch schauen, ob vielleicht wieder ne freundschaft drin ist. ich hoffe mal nur das bei dir nicht noch nen ganzer freundeskreis an ihr hängt. so war es bei mir. indem ich sie aufgegeben hatte, hatte ich zugleich auch das verhältnis zu unseren gemeinsanem restlichen freunden stark eingeschränkt, weil gemeinsame abende mit freunden auch nicht mehr drin sind.
      und vielleicht wird sie sich ja bei abstand auch darüber im klaren, dass du ihr wichtiger bist, als sie dachte. aber spekuliere nicht darauf, tu den schritt für dich und für niemand anderen
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      ich fing irgendwann schnell sauer zu werden, wenn sie sich nicht meldete oder an einem abend nicht genug mit mir redete. das merkte sie auich irgendwann

      Du glaubst gar nicht, wie ich mich da wiedererkenne... danke für die lange Antwort, da steckt viel drin, was mir vielelicht hilft.

      Zum Thema gemeinsamer Freundeskreis... das wär prinzipiell ein Problem, weil B. und ich ziemlich viele gemeinsame Freunde haben, und sie halt dadurch oft dabei ist... aber weil sie jetzt weg geht, erübrigt sich das erstmal.

      Ich werd jetzt noch die letzte Woche, die sie hier ist, weitermachen wie bislang... und dann ist sie erstmal ganz schön weit weg. Und ich fang an zu studieren, ich hoffe, dann denk ich erstmal an andere Dinge...
    • MourganRA
      MourganRA
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 5.172
      ja ok, aber du solltest sie unbedingt vor ihrem weggehen nochmal drauf ansprechen, dass der kontakt nicht weniger wird, weil sie weggeht sondern weil du es so möchtest. frauen checken das oft nicht und denken alles ist super, da sollteste klarheit schaffen.

      kann dir sagen wie es bei mir war btw: die besagte freundin war zufällig mit einem meiner besten freunde zusammen und das schon seit jahren. der hatte sie mir damals, als ich hätte action machen müssen aber zu verpeilt war, weggeschnappt. das isn jackpot sag ich dir
    • NoOneKnows
      NoOneKnows
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.07.2008 Beiträge: 14
      Ja, ich werd sie nochmal drauf ansprechen...

      die besagte freundin war zufällig mit einem meiner besten freunde zusammen und das schon seit jahren. der hatte sie mir damals, als ich hätte action machen müssen aber zu verpeilt war, weggeschnappt. das isn jackpot sag ich dir

      Ist sehr sehr ähnlich gelaufen bei mir... nur dass das nicht unbedingt mein bester Freund war (und schon gar nicht mehr ist ^^), das ist natürlich noch härter... und dass ichs 1 ganzes verdammtes Jahr lang verpeilt hab, wofür ich mich jetzt auch ziemlich hasse. "Selbst schuld" triffts eigentlich ganz gut bei mir.

      Mal ne andere Frage... wie hat sich dein Verhältnis zu deinem besten Freund weiterentwickelt?