Jetzt reichts - cashout?!

    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Hi jungs...

      Also kurz zu mir, bin seit ca. 1 1/2 Jahren bei PS.de und ich spiel IMMERNOCH NL10......... zum totlachen eigentlich.

      Muss dazu sagen dass ich in den 1 1/2 jahren 2-3 pausen mit jeweils 3 Monaten hatte, also so gesehn spiel ich "erst" seit nem halben Jahr..


      Der Grund warum ich nur NL10 spiele?

      3 mal auf NL25 aufgestiegen
      3 mal am Anfang schönen Upswing gehabt (aber nur für paar K hands)
      und 3 mal Downswing von 10-15 Stacks gehabt...!!!!


      So jetzt bin ich wieder auf NL10 und ich hab einfach KEINE LUST mehr auf die Scheisse, das grenzt dort schon fast an lächerlichkeit.


      Und bitte verschont mich mit irgendwelchen Sätzen ala "wenn du nl10 nicht schlägst dann lass es gleich bleiben" oder sowas.

      Vor 1 Jahr konnte man auf NL10 noch easy mit AA preflop all-in gehen und wurde ziemlich oft gecallt.
      Also vielleicht sollten nur Member antworten die auch vor kurzem noch NL10 gespielt haben und nicht die, die vor 2 Jahren auf dem Limit waren und keine Ahnung haben wie es sich dort verändert hat.


      Samplesize: 26.000 Hände
      PTBB/100: 0,27


      Heutige Session:

      Ca. 3500 Hände (knapp 4 Stunden Spielzeit)

      Die ersten 1200 Hände war ich knapp 3 Stacks up

      Am Schluss hatte ich 4 Stacks MINUS (also 7 Stacks verloren)

      1 Stack davon war TILT, is so und geb ich auch zu aber mehr wars nicht. (bei dem Stack wollte ich bluffen weil der Gegner recht agressiv war und am River der Flush ankam, ich hatte den Flush nicht aber dachte das er foldet, aber NEIN, er hatte den Flush und hat davor nur mit TP weak Kicker gespielt)


      1 mal musste ich meine KK am Flop folden weil der gegner mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit AA hatte.
      1 mal AA und Stack loose gegen Set



      Und sonst waren Sachen wie sowas dabei:


      0.05/0.10 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with A:diamond: , A:spade:
      UTG+1 folds, UTG+2 calls $0.10, 2 folds, Hero raises to $0.40, 4 folds, UTG+2 calls $0.30.

      Flop: ($0.95) 8:heart: , J:heart: , 8:spade: (2 players)
      UTG+2 bets $0.60, Hero raises to $1.80, UTG+2 raises to $12.58 (All-In), Hero raises to $9.45 (All-In).

      Turn: ($22.98) K:spade:
      River: ($22.98) 9:heart:


      Final Pot: $22.98

      Results follow (highlight to see):
      UTG+2 shows [ 8c, Tc ] three of a kind, Eights
      Hero shows [ Ad, As ] two pairs, Aces and Eights
      UTG+2 wins $3.13 USD with three of a kind, Eights.
      UTG+2 wins $18.86 USD with three of a kind, Eights.





      Mein NL10 Graph:







      So, da ich gerade einen Bonus freispiele und dazu noch genug Partypoints habe, hätte ich trotz meines Downswings eine NL25 Roll.

      Mein Problem is aber, dass ich ab September zum Bund muss und nicht oft zum spielen kommen werde.
      Und ich hab keine Bock den letzten Monat wo ich noch spielen kann einen Downswing auszusitzen...

      Ich denke ich werde alles auscashen und nach dem Bund dann nochmal von vorn beginnen, hat ja sonst keinen Sinn mehr...



      So, tat gut den Frust mal rauszulassen...

      thx fürs lesen
  • 63 Antworten
    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.017
      Hi

      also ich spiel auch NL10 bzw. schon NL25.

      Davor hab ich aber 20 K Hände Breakeaven auf NL5 gespielt !


      Daher kenne ich deinen Frust, ständig gehts hoch und runter, aber nicht voran.


      Ich kann dir nur raten, bleib ruhig und konzentriere dich auf dein Spiel.

      Dann wird es nach oben gehen.

      Eines Tages hab ich dann in einem Up +30 gemacht und konnte NL5 verlassen.

      Ab da an hab ich dann NL10 gecrusht, obwohl ich sehr regelmässig -5 Stacks hatte, konnte ich dann doch fast jeden Tag 5 Stacks gewinnen.

      Zum Schluss kam dann eine Winrate von knapp 12 BB/100 auf 20K hands raus.


      Viel Glück !
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Entscheidung steht fest: ich werde alles auscashen und mir 10$ fürs partycasino drauf lassen :P


      Hab grad nochmal in 500 Händen 2x Flush over Flush verloren.

      Einmal wurden meine JJ auf einem K high flop bis zum River runtergecallt
      und der Gegner hat am River seit Set 7er gehittet...


      Ich treffe seit ca. 2500 Händen kein einziges Set.
      Meine Draws kommen nicht an, ausser mein Gegner hat dadurch was besseres...

      Hat einfach keinen Sinn mehr.



      Mein Plan:

      Alles bis auf 10$ auscashen.
      Nächste Woche noch das 15k Guaranteed Freeroll von Party zocken und falls ich da ITM komm, schön, wenn nicht fuck it!

      Dann wird Poker erstmal für ein halbes Jahr auf Eis gelegt!



      Falls ich im Freeroll wirklich ITM kommen sollte, werde ichs hier reinschreiben.


      HF beim zocken!
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Kann ich dir leider nicht glauben, dass du nur einen Stack durch Tilt verloren hast, bzw du lässt es so klingen als hätte du keine Leaks, sondern Pech oder zu starke Gegner. Ich hab selber vor kurzem noch NL10 & NL25 gespielt und mir nach schlechten Sessions immer gedacht, dass es nicht an mir lag. Dann hab ich mir über elephant meine Hände angeguckt und mir war teilweise extrem peinlich, wie ich gespielt habe. Mittlerweile gehts aber bergauf, weil ich an meinem Spiel gearbeitet hab. Deshalb meine Frage an dich: Wieviele Beispielhände hast du schon gepostet? Was machst du nach schlechten Sessions und wie oft lässt du bewusst dein Spiel Revue passieren? Ich gehe mal davon aus, dass du die Strategie beherrschst aber ich glabue dir nicht, dass du mit der nötigen Disziplin an die Sache rangehst.

      Vielleicht solltest du dir auch überlegen mal ein Coaching (auch, wenn es nur von einem Freund oder Frewilligen ist) in Anspruch zu nehmen. Mir hat z.B. mein Bruder geholfen mich auf meien Schwächen aufmerksam zu machen und ich hab auch immer behauptet, ich würde keine Sets treffen oder Flushs würden nicht ankommen. Poker hat nach so vielen Händen nichts mehr mit Glück zu tun
    • wursti100
      wursti100
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2007 Beiträge: 104
      ich habe auch mal kurzzeitig cash game und zwar NL10 gespielt.... das hatte aber meine tilt anfälligkeit so gesteigert das ich auf sitn go umgestiegen bin.
      mein rat probier auch mal sng's aus
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Ich weiss das es sich "komisch" anhört und klar wurde mein Spiel nach jedem verlorenen Stack schlechter.


      Aber sag mir mal mit was man Profit machen soll wenn:

      Man kein Set hittet
      Kein Draw ankommt
      Man mit Flush gegen höheren Flush verliert

      Man KK hat und A am Flop kommt
      Man QQ hat und A oder K am Flop kommt

      Man in 3000 Händen 3 mal mit KK gegen AA rennt
      Aber wenn man selbst AA hat keiner irgendwas hat und preflop raist

      Hatte heute bestimmt 10-12 mal AA und kein einziges mal bekam ich ein reraise preflop.
      Grad eben reraist mich ein Middlestack all-in und zeigt auch AA...



      Die Gegner am Flop mit Bottom Pair callen und am Turn ihr 2pair machen..




      Klar hab ich Leaks aber bestimmt nicht so heftige um NL10 nicht zu schlagen, sieht man ja auch im Graph das ich 2 Downs hatte.


      Und bluffen kann man auf dem Limit auch nicht um zumindest irgendein Pot zu gewinnen wenn schon die Karten nicht stimmen.

      Vor allem ist man andauernd mit AK gegen einen Smallstack preflop all-in was auch ziemlich nervt.
    • baderth
      baderth
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 1.423
      flamed mich wenn ich falsch lieg, spiel nur sngs, aber die genannten situationen sind doch absoluter standard und die frage sollte sein, wieviel verlier ich NICHT in solchen situationen wo ich hinten bin statt wie soll ich in den situationen profit machen.
      das klingt ja so als gingst du mit jedem pocket preflop broke und hittest dann halt "nie" bzw auch mit jedem nicht nutflush draw.

      wenn das spiel mit jedem stack der weg geht schlechter wird stimmt da schon ja etwas nicht imo.
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Ne, also ich hab kein prob damit AA oder KK Postflop zu mucken...

      Hab heute 2 mal KK und glaube min. 1 mal AA gemuckt.


      Und das Geld was ich mit Pockets verliere ist ausschließlich Preflop durch die calls.


      Hab heute ca. 5500 Hände gespielt und so wenige Sets in so vielen Händen is einfach abnormal.

      Als ich heute begonnen hab zu spielen hatte ich zuerst +3,5 Stacks, jetzt sind es insgesamt -10 Stacks.



      Egal, spiele jetzt meine letzten 1000 Hände wegen dem Bonus und dann wird Poker gequitet.
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      ich habs nur überflogen aber auf den micros folde ich KK preflop NIE NIE NIE NIE !!!!!!!!
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Original von ew55
      ich habs nur überflogen aber auf den micros folde ich KK preflop NIE NIE NIE NIE !!!!!!!!
      Hab ich auch nie behauptet
    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.017
      Original von Hardstyle155
      Ne, also ich hab kein prob damit AA oder KK Postflop zu mucken...

      Hab heute 2 mal KK und glaube min. 1 mal AA gemuckt.





      So viel dazu...
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von ew55
      ich habs nur überflogen aber auf den micros folde ich KK preflop NIE NIE NIE NIE !!!!!!!!
      Original von Hardstyle155
      Original von ew55
      ich habs nur überflogen aber auf den micros folde ich KK preflop NIE NIE NIE NIE !!!!!!!!
      Hab ich auch nie behauptet
      Original von KingMORe
      Original von Hardstyle155
      Ne, also ich hab kein prob damit AA oder KK Postflop zu mucken...

      Hab heute 2 mal KK und glaube min. 1 mal AA gemuckt.








      So viel dazu...
      soviel dazu

      vielleicht fällt dir ja was auf KingMORe
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von gollo13
      Original von ew55
      ich habs nur überflogen aber auf den micros folde ich KK preflop NIE NIE NIE NIE !!!!!!!!
      Original von Hardstyle155
      Original von ew55
      ich habs nur überflogen aber auf den micros folde ich KK preflop NIE NIE NIE NIE !!!!!!!!
      Hab ich auch nie behauptet
      Original von KingMORe
      Original von Hardstyle155
      Ne, also ich hab kein prob damit AA oder KK Postflop zu mucken...

      Hab heute 2 mal KK und glaube min. 1 mal AA gemuckt.








      So viel dazu...
      soviel dazu

      vielleicht fällt dir ja was auf KingMORe
      Hardstyle.... AA und KK mucken ?! auf NL10?

      Wenn das dein Ernst ist, dann haben wir schonmal einige leaks gefunden wenn man das auf den Rest überträgt ... wenn du sowas machst ist kein Wunder das du Geld verlieren wirst ... Poker beschäftigt sich mit anderen Größen ... ich selber war 75 000 Hände ca BE ... und dann kam der derbe up ... aber wenn du mit sowas anfängst kannst du nicht gewinnen ... Alleine die Einstellung 10$ fürs Casino drauf zu lassen finde ich MEHR!!!!!!!!!!! als bedenklich ... wenn du echt denkst du hast im Casino mehr "Glück" ... Gibt einige Threds zu Casino Themen ... du solltest jedenfalls wissen, das die Mathematik auf unendliche Saplesize für dich ist ... und Casino gegen dich...
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      @Shatterproofed

      Hehe, hab ja nicht gemeint das ich dort mehr (oder überhaupt) gewinnen werde als mit Pokern.

      Wollte lediglich 10$ zum Spass verdonken, habs aber sein gelassen und alles ausgecasht...

      @KingMORe

      Vielleicht solltest du nochmal die Strategieartikel lesen wenn du nicht weisst was POSTFLOP und PREFLOP bedeutet... nur mal so ein Tipp :D




      @Rest

      Hab mein Neteller auf Dollar, weiss jemand wieviel Gebühren auf mich zukommen wenn ich jetzt das Geld auf mein Bankkonto überweise?

      Gibt es da Prozentsätze oder is das vom Betrag abhängig?
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      Spiele auch zur Zeit NL10 und muss sagen, dass die Leute wesentlicher tighter als noch vor einem Jahr sind.

      Meine AA/KK werden preflop selten bis gar nicht geraised oder gecallt. Und sonst habe ich auch recht wenig Aktion.

      Aber am Flop gehe ich nicht mehr mit einem Overpair im Raised Pot broke. Sets sind da häufig und es spielen halt schon ein paar mit, vor allem Russen, die schon mehr Plan vom Poker haben.

      Habe auch in 3 Tagen 12 Stacks gedroppt, und nun muss ich langsam wieder hoch kommen.

      Hände bewerten/ bewerten lassen und dann läufts ;)

      nicht aufgeben.

      Wenn du mal auf Nl25Sh bist, gehts sicher easy up.
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.607
      wenn du PP auch auf dollar hast kostet es garnichts, du wirst aber in der regel davor von PP angerufen um deine daten zu prüfen.

      auscahen aufs konto kostet 10$ + Wechselgebühren, wie hoch die sind hab ich aber keine Ahnung.

      Und zu deinem threat ich hab auch 30k hands in den micros BE gespielt, hatte dann keinen bock mehr und hab 300€ eingecasht und bin auf NL50 wo ich mich super wohl gefühlt habe. Und leider sind halt 27k hands keine samplesize, und 10 bis 15 BI downs sind standart mit der sss, da würde ich dir nen konservativeres BRM empfehlen.
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      er spielt doch gar nicht die sss =)
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      also bei über 5000 Händen BSS innerhalb weniger Stunden.....


      ist da das Minus nicht vorprogrammiert?
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Also Jungs ich zeig euch nochmal meinen NL10 graph.

      Habe gestern ca. 7000 Hände gespielt und mit der letzten Session hab ich 2 mal mit AA preflop gesqueezed, 1 mal mit QJo gecallt worden und gewonnen und einmal gegen 66 gewonnen.

      Mein letztes mal AA war im SB, UTG+2 raist standard, middle Position 3-bettet und ich pushe vom SB.

      UTG+2 foldet, der andere callt, zeigt KK und hittet seine 2 Outs...


      In meinen letzten 2000 Händen haben sich 4 Leute im Chat bei mir entschuldigt weil sie mich ausgesuckt haben... was für NL10 schon beachtlich ist.

      Das zeigt ja schon wie sich NL10 entwickelt hat und ich bin froh das zumindest "hendr1k" mir zustimmt und auch der Meinung ist das das Limit um einiges tighter geworden ist....


      Ich spiele BSS und hatte ein 35-40 Stack BRM. Also broke wäre ich nicht gegangen aber guckt euch einfach meinen Graph an.







      Wie gesagt, hätte jetzt eine NL25 Bankroll aber werde es lassen.
      Werde jetzt erstmal paar Monate Pause machen und danach eventuell 300€ einzahlen und gleich bei NL25 SH einsteigen da mir FR auch nicht so wirklich liegt und SH mehr Spass macht.
    • cybergnom
      cybergnom
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 2.365
      Original von Hardstyle155

      Habe gestern ca. 7000 Hände gespielt

      Original von Hardstyle155

      Ca. 3500 Hände (knapp 4 Stunden Spielzeit)...

      ...
      Die ersten 1200 Hände war ich knapp 3 Stacks up

      Am Schluss hatte ich 4 Stacks MINUS (also 7 Stacks verloren)
      ...

      Original von Hardstyle155

      Hab heute ca. 5500 Hände gespielt...

      ...zuerst +3,5 Stacks, jetzt sind es insgesamt -10 Stacks.....

      merkste was?