probleme mit 1/2

    • santorro75
      santorro75
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      heey leute.
      spiele bei stars .5/1 sh und bin recht schnell auf 1/2 gekommen.
      bin mit 1k auf 1/2 und war jetzt recht schnell wieder auf 600...
      hatte nen kleinen down und an sich finde ich spielen die leute (bei stars zumindest) auf 1/2 viiiel agressiver und sind eh viel mehr showdownbound.

      empfiehlt es sich einfach mit nem 600er brm zu spielen also erst bei 1,2k auf 1/2 zu gehen und vllt erst mit 700 bb auf 2/4 ?

      wie findet ihr das ? was habt ihr bei dem wechsel .5/1 auf 1/2 beachtet?

      grüße
  • 6 Antworten
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Finde die Limits alle ziemlich gleich. 600BB BRM ist nicht nötig, kann aber gut für die Psyche sein. Wenn du schnell aufsteigen willst sinnd 500BB besser, und wenn man einen Down hat einfach absteigen, ist keine Schande. Du solltest mit Stats und Reads arbeiten, dann kannst du dich leichter an aggressive Gegner anpassen.
    • nooehy
      nooehy
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 69
      Mach auch table selection! Wenn man nicht aufpasst sitzt man bei Stars auf 1/2 mit ein paar TAGs am Tisch und die Sache wird mit dem hohen Rake einfach unprofitabel. Mit Table Selection ist Stars ein echtes Paradies. 3-4 40 Vpip Fische mit 2 PFR sind keine Seltenheit und wenn die TAGS nach der Reihe auftauchen, einfach den Tisch wechseln!
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Raute an meine beiden Vorposter. 1/2 ist auch nicht viel schwerer als 0.5/1, einfach immer darauf achten, dass du Position auf die Fische hast, der Rest ist dann Varianz.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      600 BB finde ich auch ausreichend für 1/2. Du solltest noch auf den unteren Limits nicht so ein tightes Bankrollmanagement fahren, sondern schauen dass du mit einem 600BB Management auf 3/6 oder 5/10 kommst. Ab diesen Limits kannst du dann überlegen ob du auf NUmmer sicher gehen willst und mit 1000BB spielst. WEnn man nicht absteigen möchte, sollte man schon ein konservatives BRM fahren.400 Dollar sind halt 200BB und normale Varianz. Ist unschön aber ich würde an deiner Stelle wieder ab 1K oder 1,2K auf 1/2 wechseln. Immer schön Table Selection betreiben, dann solltest du eigentlich bald die BR für 2/4 zusammen haben :)
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Mein 1ter Versuch ist jetzt mit 400 BB BR auf 1/2. Da ich so wenig Zeit habe momentan für Poker und es mich in den Fingern juckt endlich von den Micro´s/Low Limits weg zu kommen ist das ein Kompromiss den ich für mich geschlossen habe ^^. Ich denke 500 BB sollte für die Low Limits generell aber auf jedenfall reichen.
    • santorro75
      santorro75
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      danke!
      hmmm.. dann spiel ich einfach mal straight weiter^^