All in Preflop bei weniger als 18BB

    • Nightfall79
      Nightfall79
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 229
      Hi,

      ich habe meinen Bankroll vor 5 Tagen zu Stars geshippt und spiel den "2x Reload Bonus" mit der SSS. NL 25 12Tables. Die Software ist zum Multitable richtig gut.

      Aber ich muß feststellen, dass das Niveau auf NL25 FR, find ich persönlich, sehr schlecht ist. Es wird einfach alles gecallt und AK,AQ,QQ+ auch schonmal limp+call preflop gespielt. Suited Cards kommen bei vielen Spieler am Flop mit Flushdraw den Nuts sehr nahe...
      Vllt liegt es auch etwas daran das ich wegen meiner Arbeitszeit die letzten 5 Tage so zwischen 08-10Uhr morgens gespielt hab und auf Stars dann durch die Zeitverschiebung noch Amis und Kanadier unterwegs sind die net merh ganz so reasonable spieln... ka

      Nun zu meiner Frage bzw zu Erfahrungsberichten/Meinungen.
      Wäre es nicht besser auf Plattformen wo sehr viel gecallt wird - damit sind speziell auch Contis gemeint - Preflop schon ab 18BB und ab einem Limper mit der Handrange AQ+,TT+(Position nach Strategie natürlich beachtet) Allin zu gehn?

      Bei nur einem Limper und einem 5BB raise von mir das dann vllt gecallt wird, wäre der Pot ja schon knapp 12BB groß. Conti wäre 9BB. Also muß ich eh alles reinstellen.

      Vorteile (wenn viel gecallt bei der Palttform)
      *Da viele Contis mit Bottompair/ low Pockets und Dreck gecallt werden hat man diese Entscheidung nicht mehr am Flop (Contis sind hier als Bluff gemeint/ AQ+ unimproved / Pockets mit Overcards am Flop)
      *Foldequity bezüglich sehr loosen Spieler ist höher - es kommt nicht selten vor das ein 5BB Raise(1Limper vor einem) von 1+ Leuten gecallt wird und man unimproved in den c/f Modus übergehen muß
      *man kommt öfter HU und verliert keine Equity im Multiwaypot

      Nachteil
      *man sammelt nur 1-2BB von den Limpern ein wenn sie folden


      Und bei Situationen mit nem Minraise Preflop und 1-2 Coldcallern sollte es ja noch eindeutiger sein, dass man die oben genannte Handrange gleich pushen kann bei weniger als 18BB.

      Was denk ihr davon?


      mfg
      nightfall79
  • 1 Antwort
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      Original von Nightfall79


      Bei nur einem Limper und einem 5BB raise von mir das dann vllt gecallt wird, wäre der Pot ja schon knapp 12BB groß. Conti wäre 9BB. Also muß ich eh alles reinstellen.

      Und? Du bist in Position, wirst also nur alles reinstellen, wenn er checkt bzw. nicht dauerend checkraist. Is doch optimal.

      Ich denk du schenkst zu viel her mit dem Sofort-Push. Vielleicht erwischst du einige Idioten, aber die meisten werden es sich merken, den 1BB gegen dich dann lieber liegen zu lassen, falls sie nicht AA oder KK haben.

      Und noch was: Die ganzen Typen, die mit ihren suited connectors und dem Fluishdraw deine Conti callen: Die werden deinen pf-Push nicht callen. Heißt: Du lässt ihnen hier nicht ihren typischen Fehler machen und kriegst dadurch weniger Geld von ihnen.
      Gleiches gilt für die Idioten, die sowas wie AJ,AT aus early limpen und dann bei nem Ahigh board alles reinstellen.

      Fazit: Ich denk es machts schon Sinn so, wie die Strategie es vorschreibt.
      Überzeugt? =)