aaahhh langsam nervts

    • tobby1982
      tobby1982
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 202
      habe gerade 3 Tische gespielt... ein Tisch lief echt super... Einsatz insgesamt verdreifacht... die beiden anderen Tische fast tilt gegangen... also plus minus null... meine BR ist fast stabil mit leichtem abwind... wann komme ich endlich mal wieder zu meiner Anfangs BR?

      stehe momentan bei 26$ nach ca. 1000 raked Hands...

      Also rund die hälfte verloren!
  • 7 Antworten
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Erstmal Anfängerartikel lesen.
      Dann Anfängerartikel lesen.
      Dann Anfängerartikel lesen.
      Dann mit Ruhe nochmal versuchen.

      Und den Threadtitel ändern.
      Und Hände posten.
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Evtl es mal mit nur 2 Tischen versuchen!
    • tobby1982
      tobby1982
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 202
      hab ich doch auch schon... aber da lief auch immer nur 1 Tisch gut, der zweite war immer schlecht... wenn ich ein tisch spiele ist es mal schlecht mal gut...
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      Es ist besser, wenn man mehrere Tische spielt, weil man schneller in das Gesetz der grossen Zahlen kommt.
      Das heisst du spielst bei 2 Tischen doppelt soviele Hände und dein prozentualer Vorteil materialisiert sich dadurch schneller.. das heisst du kommst schneller und solider (ruhiger) in die Gewinnzone.
      Denn dadurch sind die Kapitalschwankungen (Upswings Downswings) stabiler, da ein gewisser Ausgleich zwischen den Tischen erfolgt, der die Kurve stabilisiert.
      Dies ist besser für die Nerven...
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Original von nobi
      Es ist besser, wenn man mehrere Tische spielt, weil man schneller in das Gesetz der grossen Zahlen kommt.
      Das heisst du spielst bei 2 Tischen doppelt soviele Hände und dein prozentualer Vorteil materialisiert sich dadurch schneller.. das heisst du kommst schneller und solider (ruhiger) in die Gewinnzone.
      Denn dadurch sind die Kapitalschwankungen (Upswings Downswings) stabiler, da ein gewisser Ausgleich zwischen den Tischen erfolgt, der die Kurve stabilisiert.
      Dies ist besser für die Nerven...
      Das funktioniert aber nur, wenn man davon ausgeht dass er auch winning Player ist. Ansonsten gehts halt konstanter bergab ;)
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      an Wusah
      :D :D :D :D :D :D
      da haste verdammt recht!!!
      =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =)
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Bitte lies die Anfänger-Sektion. Geduld ist wirklich unheimlich wichtig und tilten spricht nicht gerade von Geduld.

      Nächstes Mal bitte auch einen Aussagekräftigen Titel wählen, danke. =)


      -closed