Frage: Bin ich zu blöd für NL20?!

    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Also, ich will nicht heulen - das hab ich schon genug. Vor gut 2 Wochen war ich ja von 340$ auf 180$ runter gerauscht und gestern war ich wieder auf 469$ hoch, alles NL10 natürlich. Also eigentlich genug für einen NL20 Shot, dachte ich.

      Nun muss ich sagen, dass dies mein 3. Versuch auf NL20 ist. Zwei hab ich schon im März mal gewagt und hab jedes Mal auf die Mütze bekommen.

      Gestern das gleiche. In 2 Stunden insgesamt 4 Stacks down (80$) ... und ich spiel nicht anders wie auf NL10. Davon das übliche AA gegen AKo Flush verloren :rolleyes: Einmal dann im Flop ewig vorne und im River kam Vs 3 outer :rolleyes: Dann Top-Set gefloppt, im River kam das Overcard-Set an - 2 outer :rolleyes: Natürlich auch einige Odds+Outs calls und nie kam was an. Und der Brüller: Nut-FH gegen Quads verloren im dicken Multiway-Pot mit 3suited board :heart:
      Soviel besser können die auf Nl20 ja nicht sein.

      Jetzt meine Frage an euch. Meine Nl10 Bilanz bei ca 100k Händen liegt bei +750$, also ganz ordentlich. Meine 3 Shots auf NL20 haben aber gut -300$ Result.

      Ist das einfach nur unglücklich gelaufen? Jedes mal Varianz? Gut, der ein oder andere Spielfehler, klar. Aber gegen Suckouts hilft ja keine noch so ausgefeilte Taktik. Ich hab auf NL20 derzeit gar kein Selbstvertrauen mehr, weil ich nur ein einziges Mal bisher mit nem Set nen halben Stack plus gemacht hab und ansonsten wirklich alles irgendwie verloren.
      Was kann ich gegen diese NL20-Phobie machen? Ich hab einfach keine Lust, auf Mansion auf NL20 meine ganze BR zu verdonken. Und ich spiel da 16/9 mit 2.8 AF Postflop in etwa, also durchaus TAG.

      Auscashen und anderer Anbieter? Tapetenwechsel? ?(

      ps. Ich will kein Mitleider oder sowas. Aber vielleicht war ja schonmal jemand von euch in so einer Situation, in der ein Limitaufstieg einfach nicht klappen wollte. Ich brauch einfach Tipps, wie ich damit umgehen soll. Weiter Nl20? Augen zu und durch solange die BR es hergibt?!
  • 4 Antworten
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      is varianz...probiers einfach weiter
      hab damals bei meinem NL50 shot auch erstmal dick aufs maul bekommen aber beim 2. versuch hats geklappt
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Jo, war ein guter Tipp. Gestern noch eine Session NL20 6-tabling und es lief recht normal. Bin zwar einmal mit einem Set in eine runner-runner St8 und mit AA gegen 99 Flop AI (Turn 9 ...) gelaufen, aber konnte insgesamt meine BR von 390$ wieder auf 425$ hochspielen. Zwar nicht bombig, aber immerhin ein kleiner Fortschritt. Fast 2 Stacks up ist ok für eine Session von knapp 1000 Händen, denk ich mal. Hoffentlich gehts so weiter.

      Ach ja, vor der Session hab ich ein wenig SnGs 5$ gespielt, um einfach mal was anderes zu machen. Bin von 5 Spielen 1 mal Erster, zweimal Zweiter und einmal Dritter geworden. War auch ok =)
    • ew55
      ew55
      Global
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.829
      edit: hat doch nicht geklappt *wein*
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Jo gerade gelesen :(
      Da könnt man kotzen, kann ich nachvollziehen.