Downswing

  • 11 Antworten
    • RedBaron2k7
      RedBaron2k7
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 168
      Du sagst es doch schon ... DownSwing :D ... mein erster downswing hätte mich fast dazu gebracht aufzuhören poker zu spielen ... gerade das geld für das nächste limit zusammengehabt ... und schon kam das mi*tding ^^

      von knapp 70$ zurück auf 35.xx$ :( ... aber mittlerweile geht das wieder ...
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Du bist von 80 $ auf 1,34 $ abgefallen? Dann hast Du wohl kaum das BR Management befolgt...
    • 050608
      050608
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 12
      habe mich genauestens ans BR gehalten

      habe auch zur Zeit von über 500 $ ( war für mich viel ;) ) durch den derzeitigen massiven Downswing weniger als 100 $

      ich hatte vorher so durchschnittlich 5-6 BB/100 Hands ( ohne Downswings ) gewonnen
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Hmm also ich will Dir nicht zu nahe treten, aber bei 30 $ hättest Du ja dann wieder auf 0.05 / 0.10 wechseln müssen - hast Du das wirklich gemacht?

      Ich hab anfangs wirklich ziemlich schlecht gespielt und hab selbst auf dem niedrigsten Limit keine 30 $ verloren - nicht mal 20 $ - von daher kann ich nicht so ganz glauben, daß Du trotz korrektem BR Management auf 1,34 gefallen bist... wie gesagt, soll keine Unterstellung sein...

      Deine Winning Rate ist natürlich schon sehr gut und 500 $ erspielt man auch nicht nur mit Glück - scheint ein sehr übler Downswing zu sein - mein Beileid...

      Aber wenn es jetzt weiter bergab geht, dann würde ich an Deiner Stelle auf ne andere Pokerseite wechseln und wieder in den Micros zocken - auch wenn es schwerfällt, mit weniger als 100 $ kann es schon ganz schön eng werden auf 0.5 / 1 denke ich...
    • 050608
      050608
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 12
      ich spiele meistens an 3 Tischen deshalb werde ich wohl nicht genau bei
      30 $ abgestiegen sein =) , sondern halt erst nachdem ich "genug für heute verloren hatte" und das nächste mal angefangen habe zu Spielen

      was war denn dein größter Downswing
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Hmm okay, daß man das nicht ganz genau schafft ist klar, aber wenn Du Dich insoweit in Sachn BR Management richtig verhalten hast, scheint es sich um einen echt fiesen Downswing zu handeln.

      Meine größter Dowswing? Glaube waren anfangs auf 0.10 / 0.20 fast 30 $ bei PP. Spiele jetzt bei nem anderen Anbieter - hab da in 4 Tagen 30 $ gewonnen, dann innerhalb weniger Tage wieder alles verloren. Das gleiche nochmal in der letzten Woche - 20 $ rauf und paar Tage später wieder fast runter - waren teilweise nicht mal bad Beats - ich bekomme nen Flush, ein anderer ein FH, ich bekomme die Straight, ein anderer den Flush usw. - habe auch einen erfahrenen Spieler, der mir öfter über die Schulter schaut und mich coacht und der hat keine wesentlichen Leaks festgestellt - ist einfach Pech. Naja jetzt hab ich wieder fast 20 $ gewonnen und hoffe bald dieses Limit verlassen zu können. Denke aber schon, daß ich es mit ein wenig Glück in nächster Zeit schlagen werde.

      Ist natürlich ein Witz gegen Deine Situation. Kann Dir nur raten weiter Dein Spiel zu machen und versuchen nicht zu tilten - wenn Du es schon einmal auf 500 $ gepackt hast, dann wirst Du es auch wieder schaffen - glaube nämlich nicht, daß so eine BR nur auf Glück zurückzuführen ist - von daher Kopf hoch und viel Glück in Zukunft...
    • 050608
      050608
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 12
      so, nun bin ich pleite

      was für ein Downswing knapp 7.500 Hände über 450 BB

      laut dem Artikel über Bankroll-Managment bin ich wohl einer der 5% ;)
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      Bevor Du evtl. mit selbst eincashen weiter machen solltest.

      Ich habe von Dir überhaupts nichts selbstkritisches gelesen.
      * Weder, daß Du schlecht spielst noch
      * das Du tiltest oder
      * irgendwie (mit)schuld hast, die 450 BB verloren zu haben. Von dem einhalten des BRM ganz zu schweigen.

      Analysiere Dein Spiel,
      mach mehr Theorie
      spiel nur noch an 1 oder max. 2 Tischen gleichzeitig.

      Welches Limit hast Du denn NACHHALTIG geschlagen?
      Damit meine ich NICHT, wo Du mal 200 oder 300 BB in einem Limit geschafft hast, sondern auf welchem Limit Du welche BB/100 Rate bei mind. 40.000 oder 50.000 Händen hast?

      Ich habe im September auch 300 BB verloren. Davon war weniger als 50% der echte Downswing, ansonsten habe ich schlecht und auf zuvielen Tischen gleichzeitig gespielt. Das bedeutet für mich, mich jetzt wieder auf die o.g. Punkte zurückzuziehen, um wieder eine neue Startbasis zu finden.

      Grüße
      diller
    • 050608
      050608
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 12
      an diller


      ich bin erst seit August dabei ca. 30.000 Hände

      hatte vor diesem Downswing etwa jeweils 5.000 Hände im ,50/1 und 1/2 Limit gespielt, mit einer Winrate von, ohne diesen Downswing, von etwa
      5 BB/100 Hands, und insgesamt über alle Limits bis 1/2 ca. 3-4 BB/100.

      Ich habe in dem Downswing mal alles durchprobiert, natürlich auch einzeltische. Mehr aggressiv, oder nur noch Monsterhände, auch mal nur sichere Sachen mitgecallt bzw geraist. Ich wurde aber ständig am River überholt. Ich habe allein gestern 4 x QQ, 3 x KK & 4 x AA gehabt, min. die Hälfte sah durchaus gut aus, bis zum River habe natürlich aggressiv gespielt und mit nicht einer Hand was gewonnen.

      Schwächen sind bei mir offenbar das lesen der Hände meiner Gegner.
      Allerdings kann ich ja auch nicht 30.000 Hände vorher nur Glück gehabt haben, oder ?
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      Du hattest vorher sicher nicht nur Glück gehabt, aber als Anfänger sind 3-4 BB/100 sicher nicht normal, eher 1,5 bis 2,5.

      Hohe Pocket-Pairs sind schöne Starthände, aber keine Handgewinn-Garantie. Bei mir hat es lange gedauert, bis ich z.B. Pocket Queens bei großer Action gefoldet habe.

      Ich denke, es ist für einen Spieler viel schwieriger, erstmal sehr erfolgreich zu sein (war bei Dir ja der Fall) und dann eins auf den Deckel zu bekommen. Du weißt jetzt vielleicht nicht, wo Du wirklich stehst. Das dürfte Dich verunsichern. Andere kommen langsamer voran und bekommen erst später Downswing. Das ist dann mühsamer, aber kein so harter Schlag ins Gesicht.

      Bei mir ist das Handreading auch ein Problem, ich versuche es durch max. 2 Tische und direktes ansehen der Hand Historie am Tisch zu verbessern.

      Ich würde an Deiner Stelle erstmal für mind. 1-2 Wochen Pause machen.

      Danach stell Dir die Frage, ob Du noch/wieder Lust am Poker hast.

      Wenn ja, dann solltest Du dann Dein bisheriges Spiel sehr selbstkritisch betrachten und die Theorie verstärken und auf tieferem Niveau wieder anfangen.

      Das ist die erste harte Prüfung in Deinem Poker-Leben. Wenn Du die Hürde schaffst, bis Du danach für den nächsten Downswing besser gewappnet.

      Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Glück

      Grüße
      diller
    • frank911
      frank911
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 40
      das schaut übel aus. kann aber passieren.
      mich haben die micros auch fertig gemacht. war teilweise auf unter 20$.
      da hilft erst mal nur eine pause und viel spielanalyse. du solltest dich intensiv mit deinen verlorenen händen auseinandersetzten.
      lies dir die einsteiger und die fortgeschrittenen sektionen noch einmal genau durch. bücher haben mir sehr geholfen leaks zu finden und mein spiel besser und variantenreicher zu gestalten.
      und natürlich das coaching solltest du intensiv nutzen.
      zur zeit spiele ich auch nur noch einen tisch. so konzentriert man sich besser auf die gegner. uns siehe da: es läuft wieder.
      bin jetzt wieder bei 286$ auf 0.5/1$.
      versuche nicht zu verkrampfen und erzwinge nicht den gewinn. ich gehe immer locker an den tisch. poker ist immer noch ein spiel. da darf der spass nicht zu kurz kommen. wenn der spass groß ist und du richtig lust am spielen hast, dann kommt der gewinn automatisch.
      erst, wenn alles standartmoves für dich sind und du ohne reads der gegner das spiel beherrschst, solltest du das multitabling anfangen.
      ich weiß, dass sind nur worte. aber ich bin sicher, wenn du dich und deine einstellung zum spiel kritisch durchleuchtest, kommst du wieder auf die beine.
      ich hoffe jedenfalls, dass du noch genug spass am pokern hast um weiter zu spielen. du hast schon einmal gezeigt, dass du es drauf hast!