downswing / loosing-player

    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      hallo,

      seit rund 10000 haenden und einem verlust von fast $300 auf 0,5/1 stellt sich mir die frage, ob ich zur zeit einfach eine extreme pechstraehne habe oder ich einfach schlecht spiele. auf den niedrigeren limits gab es nur eine richtung: steil bergauf!

      zu meinem spiel:
      ich halte mich grundsaetzlich an das shc. habe ich es gelegentlich mit dem orc versucht musste ich ueberweigend schlechte erfahrungen machen. mich nimmt auch ein wenig wunder, dass diese sich so stark unterscheiden.

      grosze probleme bereitet mir der big blind. zum einen beim stehlen der blinds: grundsaetzlich callt der bb und hoert post-flop so gut wie nie auf zu raisen. gehe ich bis zum showdown verliere ich den fast immer.
      zum anderen bei der verteidigung: treffe ich etwas und gehe zum showdown verliere ich gegen hohe pocketpairs oder eben ein hoeheres getroffenes paar.

      ansonsten sind meiner meinung nach recht viele spieler am flop beteiligt und es gehen meist auch zwei bis zum ende. auf diese weise stelle ich fest, dass ich meistens tatsaechlich nicht gewonnen haette.

      wie oft sollte ich ueberhaupt zum showdown gehen? in den statistiken von partypoker ist aufgefuehrt, dass ich den zu rund 80 prozent gewinne.

      schade, dass ich noch keine email bezueglich des pokertrackers bekommen habe. laut meinen hand histories habe ich die $500 mittlerweile zusammen. wie lange musstet ihr warten bis man euch benachrichtigte?

      edit. andere statistische werte: flop seen: 15 % / win if flop seen: 30 %
  • 21 Antworten
    • coco82
      coco82
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 409
      Die Statistiken von Party stimmen nicht. Der Won at SD sollte etwas über 50% liegen. Went To Showdown (also SD when saw Turn) sollte bei ca. 35% liegen.

      Wie willst Du an den HH sehen, ob Du bereits über 500$ Rake erspielt hast? Die Rechnung ist wohl etwas komplizierter als Du vielleicht denkst.

      Ansonsten hilft natürlich Hände posten, Fortgeschrittenen Sektion durcharbeiten, usw. damit Du weißt, ob Du noch grundlegende Leaks hast.

      Auf 0,5/1 sollte man sich mMn schon vom SHC trennen und sich intensiver mit Preflop-Strategien auseinandersetzen.

      Wenn Du dann irgendwann mal PT bekommst, empfehle ich Dir übrigens direkt auf SH zu wechseln, falls Deine BR das erlaubt. Dort ist der Fisch-Anteil deutlich höher.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      Original von coco82
      Wie willst Du an den HH sehen, ob Du bereits über 500$ Rake erspielt hast? Die Rechnung ist wohl etwas komplizierter als Du vielleicht denkst.
      habe dafuer ein kleines nuetzliches tool hier im forum gefunden. als wenn ich das haendisch machen wuerde. ;)

      Original von coco82
      Auf 0,5/1 sollte man sich mMn schon vom SHC trennen und sich intensiver mit Preflop-Strategien auseinandersetzen.
      habe gerade mal angetestet ohnehin etwas agressiver zu spielen; lief gleich besser. bin jetzt nach rund 1000 haenden zwar wieder etwas ins minus gerutscht, allerdings habe ich das gefuehl, als wenn es jetzt besser laufen wuerde.
      werde heute abend noch einmal die lektuere zu rate ziehen.

      Original von coco82
      Wenn Du dann irgendwann mal PT bekommst, empfehle ich Dir übrigens direkt auf SH zu wechseln, falls Deine BR das erlaubt. Dort ist der Fisch-Anteil deutlich höher.
      das tut sie leider nicht. :D mal sehen, wie es sich entwickelt.

      danke.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      nachdem ich mir nun die einsteiger-sektion noch einmal komplett durchgelesen habe und festgestellt habe, dass sich tatsaechlich hier und da ein fehler eingeschlichen hat konnte ich heute mein spiel ein wenig verbessern.
      es war mir sogar moeglich endlich wieder ein paar dollar plus zu machen. was allerdings wohl eher damit zu tun hatte, dass auch endlich mal wieder der flop getroffen wurde. und das obwohl ich gerade mal 15 prozent der haende gespielt habe. auf die hand habe ich einfach kaum etwas gutes bekommen.
      hier habe ich jetzt noch eine haend als beispiel, zu der ich gerne wissen wuerde, was ich haette besser machen koennen.

      http://www.checkraised.com/site/apps/hh/output.php?hid=8739
      Party Poker
      Limit Holdem Ring game
      Limit: $0.25/$0.5
      10 players
      Converter

      Pre-flop: (10 players) Hero is MP1 with Q K
      3 folds, Hero raises, MP2 calls, 2 folds, Button calls, 2 folds.

      Flop: 4 2 K (7.4SB, 3 players)
      Hero bets, MP2 raises, Button calls, Hero 3-bets, MP2 calls, Button calls.

      Turn: 9 (9.7BB, 3 players)
      Hero bets, MP2 calls, Button calls.

      River: 7 (12.7BB, 3 players)
      Hero checks, MP2 checks, Button checks.

      Results:
      Final pot: 12.7BB
      Hero balance 10.55 lost 1.75 Qc Kc
      MP2 balance 5.85 bet 1.75 collected 5.35 net 3.60 4s 4h
      Button balance 10.80 lost 1.75 Ks Tc
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Bet River, da is noch Value, wenngleich nicht viel.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      eigentlich schon, nur haben mich dieses mal die zwei caller sehr verunsichert. wie das ergebnis zeigt auch zu recht, mp2 hatte ein set geflopt. mich wundert halt nur immer, das solche leute einfach nicht aktiv werden. das passiert mir immer und immer wieder - aus diesem grund verliere ich viel geld.
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Sets werden sehr oft slow geplayed. Hier ist es aber sogar verständlich, da ein Flush droht, wenn am Turn eine andere Farbe gekommen wäre, hätte Dir MP2 sicher action gegeben. Check am River aus meiner Sicht vollkommen ok.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von kaypel
      eigentlich schon, nur haben mich dieses mal die zwei caller sehr verunsichert. wie das ergebnis zeigt auch zu recht, mp2 hatte ein set geflopt. mich wundert halt nur immer, das solche leute einfach nicht aktiv werden. das passiert mir immer und immer wieder - aus diesem grund verliere ich viel geld.
      Ich denke, Du hast es richtig gespielt, zumindest hätte ich wohl auch nicht anders gespielt. War eigentlich auch nicht schwierig, problematisch wäre es höchstens geworden, wenn MP2 am River gebetted hätte, hättest Du dann gefoldet?
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      Original von DonBlech
      War eigentlich auch nicht schwierig, problematisch wäre es höchstens geworden, wenn MP2 am River gebetted hätte, hättest Du dann gefoldet?
      als er den river nicht gebetet hat habe ich mich schon geaergert nicht selbst die initiative ergriffen zu haben. dann war ich aber doch sehr erfreut, dass es doch noch recht guenstig gelaufen ist.
      ob ich gecallt haette? naja, eigentlich soll man seine hand wegen einer einzigen big bet ja nicht aufgeben. allerdings war die situation doch schon merkwuerdig.

      Original von vizilo
      Sets werden sehr oft slow geplayed. Hier ist es aber sogar verständlich, da ein Flush droht, wenn am Turn eine andere Farbe gekommen wäre, hätte Dir MP2 sicher action gegeben. Check am River aus meiner Sicht vollkommen ok.
      sets spiele ich persoenlich am flop slow, danach versuche ich aber so viel wie moeglich rauszuholen. auch dann, wenn ein flush droht. anhand der reaktion der gegner sieht man doch, ob sie es mit einem flush aufnehmen wuerden oder nicht.
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      Original von kaypel
      eigentlich schon, nur haben mich dieses mal die zwei caller sehr verunsichert. wie das ergebnis zeigt auch zu recht, mp2 hatte ein set geflopt. mich wundert halt nur immer, das solche leute einfach nicht aktiv werden. das passiert mir immer und immer wieder - aus diesem grund verliere ich viel geld.
      aus dem grund hast du nur das minimum verloren!!
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      ich habe zwar nur das minimum verloren, allerdings kommt mir das immer wie ein "sackgassen-spiel" vor. keiner traut sich nach vorne, alle hoffen das beste blatt zu halten und callen runter. wuerde gerne wissen, was sich der zweite caller vom mitgehen versprochen hat. ;)
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von kaypel
      wuerde gerne wissen, was sich der zweite caller vom mitgehen versprochen hat. ;)
      Naja, TopPair, davon können sich sehr viele schwer bis gar nicht trennen - ich leider auch zu oft nicht ...
    • nevermore
      nevermore
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 85
      Original von kaypel
      eigentlich schon, nur haben mich dieses mal die zwei caller sehr verunsichert. wie das ergebnis zeigt auch zu recht, mp2 hatte ein set geflopt. mich wundert halt nur immer, das solche leute einfach nicht aktiv werden. das passiert mir immer und immer wieder - aus diesem grund verliere ich viel geld.
      Früher hat mich das auch immer geärgert, aber im Grunde musst du froh über solche Spieler sein.
      Wie bereits gesagt: Dadurch verlierst du in diser Hand nur das Minimum; auch wenn's "nervig" sein kann.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      habe gerade eine session von 600 haenden gespielt und tatsaechlich eine big-bet gewonnen. das hat mich ziemlich enttaeuscht. nach einem blick auf die statistiken ist mir aufgefallen, dass ich gerade mal 13 prozent gespielt habe.

      man koennte darauf schlieszen, dass ich zu tight gespielt habe; meiner meinung nach aber eigentlich ueberhaupt nicht. den groeszten pot habe ich mit JT (flush) geholt.

      da meine gestrige session auch sehr langweilig (von der anzahl der spiele) war hier nun meine frage:

      normal ist doch eigentlich, dass man um die 20 prozent prozent spielt, oder? wenn ja, dann haette ich ja wenigstens eine ausrede, fuer den minimalen gewinn.


      edit. eine frage habe ich noch: wie spielt ihr KQ(o) pre-flop? wie sollte man es spielen? in letzter zeit habe ich, vor allem in ep, damit schlechte erfahrungen gemacht.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      das ist doch zum kotzen; ueber hunderte von haenden macht man einige big-bets gut, und verliert dann durch drei bad-beats mehr als das dreifache des gewinns.

      nur ein beispiel: 3-bet wird von T2s cold gecallt. auf turn und river kommen natuerlich die fehlenden karten zum flush, der mich mit meinem set koenigen alt aussehen laesst.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      ich bin am ende. wenn das morgen so weiter geht bin ich pleite. und das, obwohl ich mich weitestgehend an das brm halte. mittlerweile bin ich bei 0,15/0,30 angekommen. morgen werde ich ein limit tiefer spielen.
      habe heute beim coaching zugeschaut; konnte keinen gravierenden unterschied zu meinem spiel entdecken. lustigerweise wurde heute beim training auch kein plus gemacht - zumindest nicht in den ersten 1 1/2 h, danach habe ich abgeschalten.
      bis gestern bin ich ja noch davon ausgegangen, dass ich den gold-status erreiche. da ich jetzt allerdings nur noch micro spielen kann wird das wohl nichts. schade eigentlich. fing doch so gut an. ;)
      wie dem auch sei, gute nacht wuensche ich euch.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      das ist schon seltsam; habe heute von meiner freundin ein wenig geld auf mein konto uebertragen bekommen damit ich gefahrlos an den 0,15/0,30-tischen spielen kann, und schon bin ich an fast allen tischen wieder im plus.
      in irgendeinem anderen thread habe ich schon von diesem seltsamen gefuehl im magen gelesen.
      mal sehen wie es weiter geht.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      es ist unglaublich, seitdem ich gestern von meiner freundin die fuenfzig dollar bekommen habe laeuft es wieder wie am schnuerchen. eventuell kann ich morgen schon wieder auf 0,5/1 aufsteigen.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      tja, man soll den tag nicht vor dem abend loben. nur ein beispiel:

      -ich halte AA und raise
      -cold call von meinem lieblingsami (mir war schon klar, dass das nicht gut enden kann)
      -calldown
      -auf dem river (meine kleine strasze ist angekommen) kommt die gegnerische bet
      -zum showdown zeigt er mir K6o

      das ging ueber ungefaehr 1500 haende so. jetzt ist mein plus minimal. wenn man es genau nimmt bin ich sogar im minus.
      allerdings hoffe ich genuegend party-points gesammelt zu haben um morgen den bonus einheimsen zu koennen. da bin ich eigentlich zuversichtlich.

      was machen diese leute denn so viel besser als ich, dass sie mit diesem mist gewinnen?! mittlerweile kann ich schon kaum noch daran glauben, dass calling-stations das geld in meine kasse spuelen.
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
    • 1
    • 2