Fullring NL100 - Auf welcher Seite am besten?

    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Edit: Evtl. falsches Forum erwischt. Wenn dem so sein sollte, dann kanns ein Mod bitte ins passende schieben. :rolleyes:

      Momentan spiele ich 9 Tische Fullring NL100 auf Titan Poker. Da es an manchen Tagen aber schon echt schwer ist, 9 Tische zu finden, an denen nicht über 50% der Gegner nervige Shortstacks sind, überlege ich mir im Moment ob ich zu einer anderen Seite wechseln soll. Der Punkt ist nur der: Auf Titan Poker mache ich ja alleine schon durch Loyalty Bonus und Reload Bonus ca. 1 PTBB/100 Gewinn, das müsste eine andere Seite erstmal durch eine höhere Fischquote ausgleichen, oder guten Rakeback anbieten, der dem von Titan nahekommt (denke mal, das wird schwer).

      Da die Titansoftware ja recht langsam ist, müsste ich auf einer anderen Seite ggf. auch nicht 9 Tische spielen, um auf gute 500 Hands die Stunde zu kommen oder aber ich schaffe dann noch mehr Hände, müsste gucken ob ich mit dem höheren Tempo dann noch 9 Tische schaffe. Aber wichtig wäre halt vor allem, dass dort nicht so viele Shorties rumlaufen, dafür aber viele Fische.

      Habt ihr da einen heißen Tipp? Auf FTP habe ich spontan genug Tische gefunden, aber FTP war damals auf NL50 Shorthanded schon sehr nitty. Könnte mir vorstellen, dass da NL100 Fullring noch mehr Regs sitzen.

      Auf Partypoker habe ich fast nur Jackpottische gefunden, auf die ich eigentlich auch nicht so scharf bin.

      Wie sieht es mit Stars aus? Sonst noch Tipps?
  • 17 Antworten
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      habe am WE 10k hände auf stars SSS NL100 gespielt und da nicht wirklich viele shortstacks getroffen. gab auch immer massig tische, ich konnte an 24 spielen und wenn ich an einem zu viel geld hatte, hab ich problemlos nen neuen gefunden.

      war aber seit langem wieder das erste mal dass ich auf stars gespielt habe
    • battibatzen
      battibatzen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 403
      Original von quintanaboh

      Auf Partypoker habe ich fast nur Jackpottische gefunden, auf die ich eigentlich auch nicht so scharf bin.

      Wie sieht es mit Stars aus? Sonst noch Tipps?

      am wochenende war der BBj auch auf über 900k deshab haben alle diese tische gespielt. ansonsten hast mehr regular als jackpot.

      wobei ich da auch sehr oft 3-4 shortys am tisch hab. stars hast halt immer genug tische zu jeder tageszeit nur is das niveau da auch einiges aggressiver als auf party
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Ich habe nun die Stars Software runtergeladen. Die Tableauswahl dort ist ja wirklich gigantisch, wenn man das mit Titan vergleicht. Und deutlich weniger Shortstacks, herrlich! :D

      Nur das Bonusprogramm ist gegenüber Titan ein Witz. Deswegen stehe ich im Moment vor der Entscheidung: FTP mit 27% Rakeback (aber dafür vermutlich nicht so vielen Fischen wie bei Stars, oder?) oder Stars ohne großartigen Bonus, aber dafür vermutlich vielen Fischen, richtig?

      Wahrscheinlich werde ich sowieso erstmal nicht komplett wechseln, sondern nur 500 Euro eincashen und dann die BR für NL100 fit machen, wenn ich auf Titan gerade nicht genug Tische finde. Langfristig will ich dann vergleichen, welche Seite für mich mehr +EV ist.

      Auf Titan nervt mich halt die geringe Anzahl an Tischen mit wenigen Shortstacks. Ich würde halt gerne eine Seite haben, auf der ich zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen kann, wenn mir halt gerade danach ist. Denn wenn man gerade Lust darauf hat, dann spielt man doch ohnehin besser als wenn man sich schon darüber ärgern muss, dass kaum ordentliche Tische bei Titan sind und sich dann halbherzig an ein paar Tische mit Shortstacks setzt.
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Ich spiele auf Party/FTP und kann sagen, es gibt etwa gleich viele Fische, nur die auf FTP sind agressiver. Während man auf Party eher Callingstations hat, sinds auf FTP die Maniacs die einem die Kohle hinterherwerfen.

      Besonders Nachts ist es auf FTP auf jeden Fall vergleichbar von der Spielstärke her wie Party. Mittlerweile hat man auch auf Party einige relativ gute Regs an den Tischen sitzen. FTP ist halt etwas mehr 2+2 "verseucht" aber die Leute erkennt man auch schnell und kann entsprechend adapten.
      Sehr beliebt und weit verbreitet ist der "Instacheckminraise" move am Flop. Machen viele, aber man kommt schnell dahinter wers mit Air macht und wer seine Monster so spielt. (Mining/Datenbank haben ist wichtiger als bei Party)

      Für FTP spricht halt die richtig geile Software, Rakeback und der Shop. Gegen Party spricht die richtig behinderte Software, kein Rakeback und ein beschissenes "Belohnungssystem". Außerdem hat man auf Party je nach Tageszeit auch mal Tischmangel. (< 5 Tische) Was natürlich die Software nicht daran hindert MINDESTENS 100% CPU Last zu ziehen.


      Edit:
      gerade deinen neuen Post noch gelesen.
      Habe bis auf NL50 bei Stars gespielt. Da kann man wirklich IMMER spielen und hat genug Tische. Das Bonussystem lohnt aber halt erst ab Platinumstar. (ist aber auf NL100 easy machbar) Software ist halt auch ziemlich schick. Fehlt nur noch Autorebuy, dann wärs perfekt.
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Original von p4nopticon
      gerade deinen neuen Post noch gelesen.
      Habe bis auf NL50 bei Stars gespielt. Da kann man wirklich IMMER spielen und hat genug Tische. Das Bonussystem lohnt aber halt erst ab Platinumstar. (ist aber auf NL100 easy machbar) Software ist halt auch ziemlich schick. Fehlt nur noch Autorebuy, dann wärs perfekt.
      Party kommt für mich aufgrund der Software absolut nicht in Frage. Habe das Anfang des Jahres dort versucht und war auf Dauertilt, weil mein Rechner 100% CPU-Auslastung hatte.

      Denke auch, dass Supernova auf Stars nach einem halben Jahr easy drin sein sollte, dann wird das Bonusprogramm ja halbwegs attraktiv (wenn auch noch nicht so gut wie bei Titan). Wie ist denn die Aggressivität dort verglichen mit FTP? Kann man Stars (erstmal NL50) auch ohne Database gut spielen? Auf Titan habe ich die ersten 20k Hands NL100 komplett ohne Stats gespielt, weil ich mich davon nicht ablenken lassen wolte. :rolleyes: Hat auch super geklappt. Jetzt MIT den Stats ist es weder deutlich besser noch deutlich schlechter geworden. Also sind die Stats auf Stars sehr wichtig?

      Edit: Kann man bei Stars einen neuen Account mit der selben Adresse wie bei einem bestehenden machen? Mein alter Account ist nicht bei ps.de getracked und ich habe den 100$ Bonus auch noch nicht in Anspruch genommen. Würde ich natürlich gerne, wenn ich mein Geld dort einzahle!
    • battibatzen
      battibatzen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 403
      für die cpu auslastung gibts nen AHK script
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Original von battibatzen
      für die cpu auslastung gibts nen AHK script
      Hat nicht funktioniert. Glaub mir, ich habe wirklich sämtliche Lösungsansätze aus dem Forum ausprobiert.


      Hmm, schade, einen neuen Account kann ich mir bei Stars wohl leider nicht machen...
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Weiß nicht wie das mit dem zweiten Account ist. Könnte Probleme geben, aber ich will mich da nicht aus dem Fenster legen.

      Stars NL50 kann man auch noch gut ohne Database spielen. Meißt ist die Tendenz die man nach einigen Händen erkennen kann auch dann das Endergebnis (Reg oder Honk ;) ).
      NL100 hab ich auf Stars wenig Erfahrung (nur 3k Hände oder so) aber ich würde sagen es ist etwa vergleichbar mit FTP. Natürlich ist der Playerpool auf Stars noch größer, sodass man quasi nie mit den selben Leuten am Tisch sitzt. Bis auf wenige Ausnahme eben. Kann Vor- und Nachteile haben.

      Insgesamt fand ich Stars zumindest Preflop als tighteste Seite bisher. Aber da werden auch genug Herocalls gemacht :D
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Also ich spiele NL100 sowohl auf FT als auch auf Stars.

      Pro FT: Rakeback
      Pro Stars: Fische

      Nicht das auf FT keine Fische rumrennen würden, aber auf Stars sind es deutlich mehr. Beide Seiten haben ihre Vorzüge. Besonders der RB auf Ft ist natürlich geil(vor allem in Verbindung mit Ironman + Shop schon echt nice)
      Allerdings relativiert sich das, da ab Nl100 Platinum(und damit Supernova) auf Stars recht easy zu machen sind, was den RB in etwa angleicht.

      Ich bin mir noch nicht 100% sicher welche Seite ich im Endeffekt bevorzuge, im Moment aber Stars. Sind aber beides sehr gute Seiten um gute Gewinne einzufahren

      Edit meint: Ach ja, einer der größten vorteile von Stars ist, das es da auch nachmittags recht Fischig ist, während FT Nachmittags nicht wirklich Spaß macht
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Ich danke euch für die Infos. Werde dann wohl erstmal bei Stars eincashen. Am wichtigsten ist mir halt, dass rund um die Uhr genug Tische und Fische vorhanden sind und das scheint mir bei Stars am ehesten gegeben zu sein, was ich so höre.

      Evtl. fange ich auch erstmal ganz smooth mit NL25 an. Wenn ich 600 Euro eincashe, dann fehlt mir ja noch etwas bis zu den "offiziell" empfohlenen 25 Buyins für NL50. Dürfte ja nicht lange dauern, bis ich die entsprechenden Buyins zusammen habe.

      Edit sagt: Wird ja sowieso erstmal nur ein Experiment sein. Auf Titan finde ich ja zumindest noch oft genug Tische, um die benötigten 30-40 Stunden im Monat zu spielen um den Titanium Loyalty Bonus und guten Reloadbonus abzugrinden. Für den Rest der Zeit (also wenn ich mal mehr spielen will als diese 30-40 Stunden) wäre es halt echt nett, eine Seite in der Hinterhand zu haben, an der man zu jeder Tages- und Nachtzeit genug Fische findet. Ich denke, da Stars/FTP sowieso nur eine Ergänzung wäre, ist es nicht sooo wichtig, für welche Seite ich mich letzten Endes entscheide.
      Ich denke, dass es grundsätzlich +EV ist, wenn ich Eine Ausweichmöglichkeit habe, wenn auf Titan nicht genügend ordentliche Tische sind und ich Lust zu spielen habe. Denn wenn man gerade Lust aufs Spielen hat, dann spielt man ja meistens auch am besten, also wäre es eindeutig -EV, wenn man es dann nicht kann. :D
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      lol @ unwissende.

      also als supernova hat stars dem mit ABSTAND besten rakeback auf nl100 als alle andere seiten. der ist echt gigantisch.

      liegt daran das es ein vpp ab 40cent rake gibt sprich ab 8dollar pot und nun 4 dollar standardopen + caller ergibt das man echt bei jedem flop n vpp bekommt. insgesamt kommt man auf 45 vpp/100hände damit. nl100 ist halt vom moneyeinsatz zu vpp verhältnis das totale abuserlimit.
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Original von xkinghighx
      lol @ unwissende.

      also als supernova hat stars dem mit ABSTAND besten rakeback auf nl100 als alle andere seiten. der ist echt gigantisch.

      liegt daran das es ein vpp ab 40cent rake gibt sprich ab 8dollar pot und nun 4 dollar standardopen + caller ergibt das man echt bei jedem flop n vpp bekommt. insgesamt kommt man auf 45 vpp/100hände damit. nl100 ist halt vom moneyeinsatz zu vpp verhältnis das totale abuserlimit.
      Für 650$ Bonus brauche ich 50k FPP und das wären immer noch gut 30k Hands nach deiner Rechnung. Bitte korrigier mich, wenn ich falsch liege.

      Für 200$ Loyalty Bonus (Titanium VIP Status) + 200$ Reload Bonus brauche ich bei Titan lediglich um die 15-18k Hands monatlich.

      Etwas anders sieht es natürlich aus, wenn man nur alle 250k FPP sich den Cash Reward zukommen lässt, der dann 4000$ beträgt. Aber selbst dann bleibt ein leichter Vorteil für Titan.
    • fridolin
      fridolin
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.725
      Original von xkinghighx
      lol @ unwissende.

      also als supernova hat stars dem mit ABSTAND besten rakeback auf nl100 als alle andere seiten. der ist echt gigantisch.

      liegt daran das es ein vpp ab 40cent rake gibt sprich ab 8dollar pot und nun 4 dollar standardopen + caller ergibt das man echt bei jedem flop n vpp bekommt. insgesamt kommt man auf 45 vpp/100hände damit. nl100 ist halt vom moneyeinsatz zu vpp verhältnis das totale abuserlimit.
      Titan ist deutlich besser als Stars. Auf Nl200FR braucht man ~15k Hände im Monat für 60k Points, nach ein paar Monaten gibts dann 400$ Loya + 500$ Reload = 900$ im Monat.
      Auf Stars Nl200 macht man ~50VPP/100 auf Nl200FR, also als Supernova bei 15k Händen im Monat ~26k FPPs, also etwa 400$.
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Original von fridolin

      Titan ist deutlich besser als Stars. Auf Nl200FR braucht man ~15k Hände im Monat für 60k Points, nach ein paar Monaten gibts dann 400$ Loya + 500$ Reload = 900$ im Monat.
      Auf Stars Nl200 macht man ~50VPP/100 auf Nl200FR, also als Supernova bei 15k Händen im Monat ~26k FPPs, also etwa 400$.
      Habe nie wirklich auf Titan gespielt, aber man hört die Software sei nicht so der bringer...ist da 12 Tabling vernünftig möglich?
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Original von locutus24
      Habe nie wirklich auf Titan gespielt, aber man hört die Software sei nicht so der bringer...ist da 12 Tabling vernünftig möglich?
      Die Software ist auch nicht so toll, am meisten nerven mich die teilweise ewig langen Warteschleifen. Aber nach etwas Eingewöhnungsphase sind sicher auch 12 Tables problemlos drin, vor allem weil die Software halt relativ langsam ist, so dass man Fullring nur 50-60 Hands pro Stunde und Tisch spielt.

      Also ich spiele 9 Tables, weil mehr ohne Überlappen nicht auf den Bildschirm passen, aber 12 Tables wären sicher auch problemlos drin. Aber dann hat man das Problem, dass man viel gegen Shortstacks spielen muss, was ich nicht so toll finde. Oft ist es halt schwer genug, 9 Tische ohne allzu viele Shortstacks zu finden. Auf NL100 jedenfalls.
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      ach, da bleib ich dann lieber auf Stars. Da kann ich auf NL100 ohne Probleme 12 Tablen und shortys gibts auch recht wenig.
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Werde irgendwann sicher auch von Titan weggehen. Mich tiltet oft schon die Tatsache, dass ich kaum ordentliche Tische finde.

      Aber der Bonus ist so lukrativ, deswegen scheue ich mich noch vor dem Schritt! :rolleyes: