Telescope stürzt ab

    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.078
      Nach 5-6 gescannten Tischen wird das hauptfenster von Telescope komplett weiss und es tut sich garnichts mehr, scanning stoppt auch.

      Dachte erst , dass es an ner veralteten Version liegen könnte, doch nun passiert das selbe auch nach dem update.

      Meist geht der erste scan problemlos und wenn ich während des spielens oder später nochmal die Lobby scannen möchte passiert das oben genannte.

      Whats my line?^^

      /Edit benutze XP und PostgreSQL
  • 7 Antworten
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Welche Art von Datenbank?

      Wie groß ist diese Datenbank in etwa (MB, oder Hände)?

      Kannst du mir ein Screenshot von "main->options->databases" zeigen?
      support@spadeit.com

      Benutzt du irgendeine komische Firewall?
      ProcessGuard? SnoopFree? Norton? McAfee? Kerio?
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.078
      PostgreSQL

      Wo seh ich die größe?

      Mail geht gleich raus

      Nein, das Problem besteht auch erst seit dem wechsel auf PostgreSQL, weiß nur nichtmehr ob es direkt danach losging oder erst später
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Hast du es schonmal probiert ohne die PT3 und Access Datenbank gemeinsam in Telescope zu verwenden?

      Hast du den Telescope "PT3 Aggregator" schon probiert?
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.078
      Original von Mr.Snood
      Hast du es schonmal probiert ohne die PT3 und Access Datenbank gemeinsam in Telescope zu verwenden?

      Hast du den Telescope "PT3 Aggregator" schon probiert?
      Benutze PT2 und habs jetzt neuinstalliert und verwende die Access Datenbank erstmal nicht.
      Bisher gabs auch noch keinen Absturz, falls ich nichtmehr hier poste ist das Problem gelöst
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Habe gestern den PT3 Agregator angeworfen(update Database) und Windows sagte recht schnell: "Keine Rückmeldung"
      Da Windows dies aber auch anzeigt, wenn ein Programm einfach gerade größere Dinge verarbeitei(soweit ich weiß), ließ ich Telescrope laufen. Nun ca 30 Stunden später steht das Programm noch immer :/

      Die DB ist ca 600k Hände groß.. Kann es sein, dass Telescope dafür echt so lange braucht?
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      30 Stunden ist definitiv zu viel.

      Welches Windows?

      SpadeEye Version?

      Bin leider Ratlos wieso das Problem auftritt.
      Könnte eine Firewall, Windows oder sonstwas Sache sein.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von Mr.Snood
      30 Stunden ist definitiv zu viel.

      Welches Windows?

      SpadeEye Version?

      Bin leider Ratlos wieso das Problem auftritt.
      Könnte eine Firewall, Windows oder sonstwas Sache sein.
      Version: 1.43

      Windows: Vista Business x64

      Windowsfirewall, bzw. das Windowssicherheitszentrum allgemein = deaktiviert
      Desktopfirewall: Besitze so nen Müll nicht :)

      Direkt nach dem Start vom Update reagiert Telescope aus Sicht von Windows nicht mehr

      €: Wow ging, geschätzte Dauer: 3 min :o kA was bei den letzten Versuchen war, ein Neustart vom System hat wohl geholfen