Wie Spiel weiterentwickeln - Problem mit ICM

    • hotmusic
      hotmusic
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 195
      Ja ich hab das Problem das mein Spiel mittlerweile ziemlich von ICM abweicht.
      Nach ca. 5k SnGs hab ich mir irgendwie eine eigene Spielweise angeeignet, die, wie schon gesagt, etwas von ICM verschieden ist.

      Als Beispiel z.b. bin ich im ich SB vs BB tighter.
      Allgemein push ich any two Situationen vorsichtiger, als ich nach ICM sollte.
      Genauso verhält es sich im HU, in PoF.
      Unter Druck wiederum (z.b. Bubble, hohe Blinds) push ich doch wieder deutlich loser. Nach ICM müsste ich in solchen Situationen viel passiver sein.

      Wie gesagt, das sind persönliche Erfahrungen, die ich gemacht habe. Manchmal sag ich mir, dass ich wieder mehr nach ICM spielen sollte.
      Bekomme aber dann genau aufs Maul.

      Ab und an hab ich ja doch Bock Theorie zu büffeln, und paar Turniere zu analysieren, aber die meisten Pushes, die von ICM abweichen sind von mir beabsichtigt. Deshalb ist das ja auch irgendwie schwer, da Fehler zu finden.

      Vielleicht jemand hier in ähnlicher Situation, der bissel schlauer ist als ich.
  • 6 Antworten
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      [x] in before Unam flames you - cause you don't know the meaning of ICM

      Gibt ja durchaus Argumente von Nash-Ranges abzuweichen. Gegen Fische pushe ich teilweise auch nicht any2 in any2-Spots an der Bubble, auch viele Regs callen da noch zu schlecht.
      Bei hohen Blinds müssen wir einfach aggresiver pushen, um nicht auszublinden und Foldequity zu erhalten. Dies sind dann auch -EV Pushes.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Hiho, wie Visor schon schreibt passt deine Aussage nicht zu dem was ICM ist, bezw macht und kann.
      Evtl. hilft dir der Thread hier bei zu verstehen was ich meine.
      HU Hand: ICM Trainer vs Sage
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Du könntest dir SNG-Wiz oder sowas holen und damit bisschen mit den callingranges spielen. So könntest du mit relativ wenig aufwand herausfinden ob deine Pushingranges gegen die (spezifischen) Callingranges gut sind oder nicht.

      Du kannst natürlich auch auf den Trainer von PS warten aber da müsstest du glaube ich sehr viel Gedult aufbringen.
    • hotmusic
      hotmusic
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 195
      Bin ja nicht ganz doof, Wizard benutz ich seit nem Jahr unregelmäßig. Callingrange anpassen und so gehört ja selbstverständlich dazu.

      Naja werd noch map aar Artikel durchgehen, danke.
    • anj
      anj
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 433
      Wenn du trotzdem guter Winnigplayer bist, gibt es doch nicht auszusetzen. Sollte das nicht der Fall sein, solltest du dein Spiel verändern.
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Kannst ja mal bisschen 2+2 Lesen da gibt es mit Sicherheit auch noch interesantes material.

      Ansonsten kann ich dir nur empfehlen deine Sessions auch mal wenn du sie zuende gezockt hast nochmal durchzuschauen (und eventuell auch Hände posten).

      Das ist halt das einzige was du machen kannst. Nach Leaks suchen und ein bisschen für weiterbildung sorgen.

      Ansosten würde ich halt an deiner Stelle wieder etwas mehr mit Wiz arbiten und vieleicht auch mal überlegen an welchen Stellen es Sinn macht von dem Ergebniss ab zu weichen und wo nicht.