broke gehen?

    • Lenzer
      Lenzer
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 2.996
      hi,

      ich hab nen downswing, der mich inzwischen über 4/5 meines BRs gekostet hat und das trotz halten an das managment. Aber ich schlage nichmal mehr die limits
      in dennen ich knapp 1000 Sngs gespielt habe und die eigentlich im schlaf funktioniert haben. Ich weis nichmehr was ich tun soll ich verliere einfach any Hand die von bedeutung ist...es ist nichmal so, dass ich immer badbeats kassier...ich renn ständig in monster, was bei push or fold meist das ende ist.
      Und wenn ich mal die bessere Hand halte bekomm ich nen Badbeat.
      Da ich jetzt schon das brokegehen auf mich zukommen sehe und nur wirklich ungern die bankroll wieder von unten aufbauen möchte und wieder 1$ Sngs zocken muss die mir garkein spass machen weil die so no-brainer sind.
      Also dacht ich an so 2-3 25$ Sngs die richtig spannend sind und dann bin ich broke oder wieder ansatzweise oben. Was würdet ihr tun, auf Reload ohne jeden Bonus habe ich keine Lust und ausserdem würde mir dies das Gefühl geben Fishy und -Ev zu sein.

      Gruß
  • 7 Antworten
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Was soll man dazu sagen. Du hast ja deine beiden Möglichkeiten genannt. Entweder Micros grinden oder zwei bis drei 25$ SNGs. Denke, da musst du einfach sehen, was dir mehr bringt, bwz. was du willst. Ich persönlich würde vielleicht auch mal in ne andere Spielform reinschauen, oder ienfach mal ne Auszeit nehmen und ne Weile gar nicht pokern.
    • voegelator
      voegelator
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2008 Beiträge: 118
      jo, mal 2 wochen pause...dann 4-5 Tage nochmal das spiel theoretisch verinnerlichen... und dann nochmal mit neuem schwung das limit angehen, dass deiner bankroll entspricht und einfach mal etwas weniger gamblen. Dann klappt das wieder mit dem BR-Aufbau!
    • Lenzer
      Lenzer
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 2.996
      ja ist schon so, aber irgentwie ist pokern für mich schon ein Hobby geworden an das ich mich gewöhnt hab, sicher hab ich nie das dicke cash gemacht aber ich war so zufrieden mit den kleinen up und downs kam ich auch ganz gut zurecht, da komm ich einfach jetzt mental ganz schlecht mit klar, wenn dieses Hobby in das ich stunden über stunden spiel gesteckt habe auf einmal ins nichts bricht und ich nichtsmehr habe als die albernen klamotten die ich für die Punkte geholt habe... nicht sehr viel leichter wird die sache dadurch, dass 3 meiner freunde wahnsinnige Winning-Player sind, von dennen ich mich zu beginn des swings auch ein bisschen im Cashgames beraten lies und wir viel über Poker diskutiert haben. Wenn ich jetzt Broke gehe bin ich aussen vor bei Pokergesprächen da ich nichtmal die easy Limits schlage...ach Gott verdammte Situation erstmal eine rauchen und ein Tag pause...dann werde ich schon sehn
      Dank dir trotzdem
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      Ein DS, der 80% der BR frisst....trotz BRM? Hmmm. Klingt in meinen Ohren nicht sehr wahrscheinlich, zumal ich sehe dass Du noch nicht sooo lange hier bist.

      Leider kann ich Dir zu den SNG's nichts erzählen, da ich die nicht spiele. Aber Du solltest unbedingt pausieren bis Du wieder Bock auf Poker hast und auf jeden Fall die Theorie-Sektion besuchen. Such mal nach den härtesten Varianzopfern und Downswings, dann siehst Du dass Du nicht allein bist.

      "500 SNG's break-even" - kannste da mithalten??

      Kopf hoch, das wird wieder!

      P.
    • Lenzer
      Lenzer
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 2.996
      @paule
      Ich hab davor auf Titan gezockt und mich auch mit dem PS.de Bonus nch ein Stück hochgecashed...der Swing hat so gnadenlos zugeschlagen, da ich eine -20er Session auf Nl10 gefunden habe, mein Br für ncoh etwa 33 Buy in meim Limit gereicht hat, also Grenzwertig und ich ein komplettes Set ins Nivanna gesemmelt habe. Naja ich denke ich werde eure tips beherzigen und erstmal etwas pausieren ne woche drüber schlafen und dann mal sehen
    • Paulemann36
      Paulemann36
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 1.114
      Pardon, das mit den 4 Monaten PkrStrtgy hat nun wirklich gar nichts zu sagen...hätt' ich auch weg lassen können. Aber mein Verdacht mit dem BRM scheint nicht nicht sooo verkehrt gewesen zu sein, hm? Hand auf's Herz! :D

      Muss ja nicht Harakiri gewesen sein, aber doch obv. aggro und das trotz des Downs...ist halt risky. Nichtsdestoweniger: Wenn Du nach Deiner Pause wieder ernsthafte Ambitionen hast, weiter an Deinen Skills arbeitest blablabla...dann isses einfach +EV on the long run. In ein paar Monaten erinnerst Du Dich dann nur noch dunkel an "irgendeinen Down" auf "irgendeinem tieferen Limit" :D :D :D

      Wird schon wieder.


      P.
    • Lenzer
      Lenzer
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 2.996
      I hope so, hab mich ma auf jedenfall bissi downgecooled...ma den rechner trotz zeit ausgelassen mir ma überlegt wie langs dauren wird wenn ich wieder grinden muss und denke wird schon irgent gehn, der stack is auf jedenfall noch grösser als der anfangsstack den man normalerweise von PS bekommt und damit schaffen es auch viele nach oben und da poker für mich 100% spass bringen sollte und der finanzaspeckt für mich aus poker mit dem skill/Zeit einsatz sowieso irrelevant ist werd ich denk ich gechilled erstma 6 tabeln...wird schon wieder laufen. Hauptsache fun dabei und im Endeffekt sollte man die Grinse behalten selbst wenn einem mal wieder KK von KQ preflop all in gesuckt wird selbst wenn sowas öfters vorkommt als die statistik sagt und sich auf das nächste mal freuen wenn die fische wieder beissen...bis dahin auf jedenfall danke ;-)