Auscashen auf ein Sparbuch möglich?

    • KasparT
      KasparT
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 268
      Hallo,

      da ich schonmal 'ne schlechte Erfahrung mit der Herausgabe meiner Kontodaten (ja, ich hätte es verhindern können) gemacht habe, bin ich seitdem sehr vorsichtig was dies betrifft und versuche so wenig Menschen wie möglich meine Kontodaten zu geben. Gerade im Internet kommt mir PC-Legastheniker das alles halbwegs unsicher vor.

      Daher die Idee Neteller bzw. PartyPoker ein leeres Sparbuch als Konto anzugeben, auf das sie mir Geld überweisen können. Geht das?

      Danke schonmal!
  • 10 Antworten
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      cash auf neteller aus, is das beste und is sicher und vertrauenswürdig :)
    • tobby1982
      tobby1982
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 202
      also ich glaube das eine Auslandsüberweisung auf einem Sparbuch nicht ankommen wird...
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.338
      Daher die Idee Neteller bzw. PartyPoker ein leeres Sparbuch als Konto anzugeben, auf das sie mir Geld überweisen können. Geht das?


      HßH?
      Man kann erstmal garkeine ßberweisungen auf ein Sparbuch tätigen.
      Auf ein Sparbuch kannst du nur ein- und auszahlen lassen.
      ßberweisungen kannst du mit einem Girokonto tätigen.
      Wenn du dir Geld auscashen lassen willst dann benutz Neteller
    • KasparT
      KasparT
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 268
      Original von HillBilly

      HßH?
      Man kann erstmal garkeine ßberweisungen auf ein Sparbuch tätigen.
      Auf ein Sparbuch kannst du nur ein- und auszahlen lassen.
      ßberweisungen kannst du mit einem Girokonto tätigen.
      Wenn du dir Geld auscashen lassen willst dann benutz Neteller
      ßbermut tut selten gut, drum mal nicht so vorlaut kleiner Bill!
      Selbstverständlich kann ich jemandem Geld auf sein Sparbuch überweisen. Hat doch auch 'ne Kontonummer, habe ich auch schon gelegentlich getan

      Neteller schön und gut, aber da ist das Geld ja auch noch nicht bei mir. Ich muss das Geld von da ja auch dann auf mein Konto/Sparbuch holen. Versteht Ihr mich?

      Das mit der Auslandsüberweisung könnte vielleicht echt n Problem sein, weiß da jemand mehr zu?
    • Carrry
      Carrry
      Global
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 273
      Ich verstehe dich =)

      kann dir aber auch net weiterhelfen! :P

      Sorry
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von KasparT
      Original von HillBilly

      HßH?
      Man kann erstmal garkeine ßberweisungen auf ein Sparbuch tätigen.
      Auf ein Sparbuch kannst du nur ein- und auszahlen lassen.
      ßberweisungen kannst du mit einem Girokonto tätigen.
      Wenn du dir Geld auscashen lassen willst dann benutz Neteller
      ßbermut tut selten gut, drum mal nicht so vorlaut kleiner Bill!
      Selbstverständlich kann ich jemandem Geld auf sein Sparbuch überweisen. Hat doch auch 'ne Kontonummer, habe ich auch schon gelegentlich getan

      Neteller schön und gut, aber da ist das Geld ja auch noch nicht bei mir. Ich muss das Geld von da ja auch dann auf mein Konto/Sparbuch holen. Versteht Ihr mich?

      Das mit der Auslandsüberweisung könnte vielleicht echt n Problem sein, weiß da jemand mehr zu?
      du wirst zwangsläufig IMMER ein Konto irgendwo angeben müssen, wobei Neteller ne vertrauenswürdige Firma ist, sogar eine ziemlich vertrauenswürdige!

      Außerdem kannst du doch zur Bank gehen und dafür extra nen Konto machen, auf dem richtest du dann nen Dauerauftrag ein, dass alles Geld was auf diesem Konto landet an dein richtiges Konto überweist wird. So hast du kein Problem damit, dass du deine "richtige" Kontonummer irgendwo angeben musst, sondern nur die Nummer von dem Konto, auf dem eh nix liegt. Ansonsten gibts nur die Lösung, ich geb dir meine Neteller Details ^^
    • esgesmintman
      esgesmintman
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 428
      also wenn ich mich richtig erinnere geht das mit auslandsüberweisungen nicht. von daher ist das mit dem sparbuch nicht so wirklich ne gute idee. warum hast du eigentlich angst z.b. neteller deine bankdaten zu geben?
      selbst wenn jemand deine kontodaten hat, kann er doch nur etwas per lastschriftverfahren abbuchen lassen und das kannst du ohne probleme innerhalb von 6 wochen immer wieder zurückbuchen lassen
    • aklucifer
      aklucifer
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 340
      Ich empfehle ein Extra-Konto bei der DiBa, weil es keine Abbuchungen erlaubt und ßberweisungen nur auf ein von Dir angegebenes Refernzkonto zulässt. Und solange Du nichts brauchst, gibt es brauchbare Zinsen.

      Wenn Du einen Reflink dafür gebrauchen kannst, um einen armen Anfänger zu unterstützen, einfach eine PN schicken :D

      Gruß, aklucifer
    • KasparT
      KasparT
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 268
      Ja ich weiß, im Prinzip muss man halt nur regelmäßig nachschauen.

      Das mit dem DiBa-Konto klingt ja verdammt gut. Ich weiß zwar nicht, was ein reflink ist, schreibe Dir aber gleich 'ne PN.


      Danke für Eure Hilfe!
    • Morkai1234
      Morkai1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 97
      hiho

      Neteller hat doch auch in Deutschland(Frankfurt am Main) eine Zweigstelle, also brauchst du keine Auslandsüberweisung machen.

      mfg