Es ist jetzt nicht die Erfolgsmeldung des Jahres, aber ich freue mich grad persönlich wie der schneekönig. Mitte des des Monats habe ich meine halbe BR ausgecasht und wurde dafür mit dem Doomswitch belohnt, es folgte ein downswing mit dem ganzen Programm, wie Set over Set oder runner runner quads und damit der abstieg auf NL100.
Aber ich hab diszipliniert gespielt, thorstens coaching hat mir dabei sehr geholfen.
Ohne zu murren oder auf tilt zu gehen hab ich mich auf NL100 (mit 13BB/100 Hände) wieder hoch gearbeitet und auf NL200 bin ich wieder, in diesem Monat, ganz leicht im Plus :)

Damit dieser Thread einen sinn hat, soll er allen Mut machen, die ein limit absteigen müssen. Man merkt, wie man auf dem höheren Limit dazugelernt hat, kann das tiefere Limit gut schlagen und am Ende ist das ganze gar nicht so schlimm!