Frage zum Chart "Big Blind Verteidigung"

    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Hallo,

      meine Frage bezieht sich auf das Chart "Big Blind Verteidigung" aus dem Erweiterten Preflop-Chart.

      Gelten die aufgeführten Hände nur, wenn ein Spieler raised und alle anderen folden?
      Sobald einer raised und mehrere Callen, kann ich ja noch loser callen als im "Mitgehen/Erhöhen bei einer Erhöhung und Callern vor dir"-Chart beschrieben. Oder nehme ich da auch das "Big Blind Verteidigung"-Chart her als Orientierung?

      Und wie sieht es mit 3-bets aus? Nach meiner Meinung müssten die ja sehr gut sein, da ich am Flop OOP bin und am Flop mehrere Gegner habe. Trotzdem das "Big Blind Verteidigung"-Chart oder eher tighter?

      Danke für eure Ideen dazu!

      Grüße,
      BlackFlush
  • 1 Antwort
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      das BB-Verteidigungs-Chart gilt nur, wenn es einen Raiser gab und keinen caller, weder vor dem raiser noch danach!
      Für die anderen Fälle gibt es ein allgemeines Chart hier: Erweiterungen zum Spiel vor dem Flop

      das ist allerdings sehr allgemein, es it so, dass diese Situationen sehr gegnerabhängig sind, du solltest die Ranges deiner Gegner gut einschätzen können, um deine Equity möglichst genau zu bestimmn, und danach kannst du dann entscheiden, ob ein defend richtig oder falsch ist.

      allgemein gilt:
      ein isoraise ist meist ne stärkere Hand beim raiser als ein openraise und 1 coldcall danach, weil der raiser davon ausgehen muss, dass der openlimper callt und er somit nicht einfach billig die blinds stehlen kann.

      je mehr Spieler involviert sind, desto mehr gewinnen v.a. suited connectors an Wert, aber auch andere drawing hands.
      Schwache A highs dagegen folde ich hier sehr oft im BB.

      Bsp:
      ich sitze im BB und halte A5o, der SB openraist, wir befinden uns also im Blindbattle. Hier sehe ich ne 3-bet für uns.
      Wenn allerdings vorher MP2 und MP3 opengelimpt haben und der SB raist, dann folde ich die Hand A5o im BB.
      genau andersrum verhalte ich mich mit suited bzw. connected hands.


      Man kann wohl looser defenden, je mehr leute dabei sind, aber das heißt nicht, dass man automatisch alle Hände defenden kann, die man nur gegen den raiser auch defendet hätte.
      Das "Mitgehen/Erhöhen"-Chart kann man da überhaupt nicht als maßstab nehmen, da man ja schon 1 SB zwingenderweise eingezahlt hat.

      je mehr gegner dabei sind, desto mehr kannst du defenden aber desto weniger gleichzeitig 3-betten.

      Ist aber alles sehr gegnerabhängig, deshalb wurde ursprünglich kein Chart dafür entwickelt.