BRM ab NL50

    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      Hi, bin seit anfang des monats auf NL50SH und bin jetzt ca. 10 stacks up. Ab welcher BR würdet ihr empfehlen auf NL100 zu gehn, oder mal zu shooten? Was für ein BRM würdet ihr ab NL50 empfehlen? Ich finde NL50SH recht swingy und denke auf NL100 kann es durchaus genauso swingy sein, sollte man dann eher ein 30-40 stacks BRM fahren?
  • 11 Antworten
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      auf nl100 ists noch viel swingiger. 30 stacks mindestens. shotten (ein o, zwei t) sobald du dich wohlfühlst, musst selbst wissen.
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.911
      also ich bin mit 35 stacks auf nl100 aufgestiegen, leider ohne erfolg und musste absteigen das nächste mal werd ich aber mit mind. 50 stacks rangehen.

      aber ich find 40 sollten es mind. sein, kommt natürlich auch auf dein spiel an.
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      du solltest nicht nach deiner BR gehen sondern nach deinem Skill.

      Wenn du dich wohl und stark fühlst auf deinem Limit und du es nachhaltig geschlagen hast, kannst du davon ausgehen, dass du auch das Limit darüber beaten kannst.

      Allerdings würde ich nie die Grenze von 25 Stacks unterschreiten.
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      für 40 stacks muss ich aber auf NL50 noch ganz schon viel ackern... ich hatte auch schon nen downswing auf NL50 für 15 stacks, hab mich aber grad noch an der 25 stack grenze gefangen und bin wieder hochgekommen ( am sonntag abend mal eben 10 stacks gemacht gegen die vollhonks ;) ). Daher ist meine Winrate auf 40K hände leider grad nur ca. 1 BB /100. gibts da auch ne richtlinie was für ne winrate man auf nem limit haben sollte um auch ein höheres noch profitabel zu schlagen?
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      nein gibt es nicht. klar kannst du davon ausgehen, dass du auch nl 100 beatest, wenn du NL50 mit 6ptbb crusht, aber jeder hat mal zigtausend hände lang ne schwache winrate.
      das ist normal und wenn du trotzdem gewinn gemacht hast und es nicht an schlechtem spiel lag mit deiner winrate kannste trotzdem aufsteigen...
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      NL10 hab ich recht lange gebraucht, was mir aber glaube ich viel erfahrung gebracht hat. NL25 bin ich in nur 3 wochen durchgecrusht. NL50 ist im moment eher noch ein kampf und ich will auf jeden fall erstmal mehr theorie büffeln, da man auf NL50 mit dem standardplay nichtmehr so weit kommt und doch auch mehr moven muss... Ich werde mit 30-40 stacks mal "shotten" (ein o zwei t :P ) und wenns läuft kann ich ja dabei bleiben ;)
    • teAmeY
      teAmeY
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 675
      30 sollten imo für nen ABC-TAG-Style reichen
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      spiele so 16/13, ist das zu tight für NL50 bzw NL100?
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      es gibt kein zu tight, schau dir shagg an.

      du musst dich halt nur drauf einstellen, dass sie sich auf dich einstellen und dann musst du wieder aufpassen, wenn sie dir aktion geben.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.976
      Ich bin mit 30 Stacks aufgestiegen auf NL100 und spiele 18/14. Longerm habe ich eine Winrate mit 2,5 PTBB (ABC Style). Wenn man das Spiel looser gestalten würde und ein bißchen Varianzglück dabei ist, dann sind wohl 5-6 PTBB auch auf NL100/200 drin.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      ich persönlich bevorzuge ab NL100 mind 35 stacks. und du darfst au net auf scared money sitzen. dich darfs halt net stören wenns an nem tag mal 600$-700$ down geht.

      den style muss jeder für sich selbst entscheiden. ich wechsel das soagr. mal 18/15 10 tabling NL50/NL100 SH mal spiel ich aber auch 25/22 6 tische.

      wie mir halt ist. aber denke bis Nl200 kann man den tighten style durchziehen. hab aber auch shcon leute auf Nl2k sitzen sehen, die 11/8 an nem SH tisch spieln. und das über zig K hände und das auch erfolgreich. denke gegen fische ist das gut aber gegen die regs eher subotimal. die stealen dich doch tot. da reicht imo reines valuepoker net mehr aus.