könntet ihr mal bitte meine stat bewerten

    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      hallo

      da ich seit tagen mit mir ringe auf .25/.50 aufzusteigen bzw schon ein paar hände gespielt habe, wollte ich mal wissen welche leaks aus den stats zu erkennen sind die ich noch nicht kenne.

      ich bin sicher zu weak - das höre ich jedenfalls öfter bei der handbewertung
      und bei den blinds ist bestimmt auch was nicht im lot

      so hier die stats
      .1/.2
      hands 7079
      bb/100 2.4 - bei summary player steht 2.2 ???
      vpip 18.21
      pfr 7.02
      w$wsf 33.48
      wtsd 35.91
      w$sd 54.27
      AF 1.6
      AFq 44.91
      3bet 4.31
      fold3b 45.45
      ats 24.52
      fold bb t s 39.47
      fold sb ts 72.73
      flop af 1.52
      turn af 1.89
      river af 1.43
      bet flop 37.26
      bet turn 46.34
      bet river 45.31
      call flop bet 39.39
      fold flop bet 29.01
      call turn bet 42.89
      fold turn bet 48.28

      so ,hoffe daraus ist was abzulesen
      die call flop call turn nicht zu verwechseln mit call conti flop bet genau conti turn

      contibet ist die vom pfa - flop bet ist dann die bet von villian ohne ini die ich call??

      bis dann
  • 9 Antworten
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      up
    • Irbis26
      Irbis26
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 1.131
      ich vermute mal die stats sind fullring? Was mir so auffällt:

      1. der PFR ist im Vergleich zum VPIP zu niedrig, sollte ca. 2/3 des VPIP sein. Sollte also eher so VPIP/PFR Werte von 15/10, 15/9 geben. Der VPIP scheint auch etwas zu hoch zu sein.

      2. AF ist zu niedrig, sollte irgendwo um die 2,5 sein. Zudem sollte der AF vom Flop zum River abnehmen. Entweder callst du zuviel am flop oder foldest zu wenig (oder beides).

      2. Die fold bb/sb to steal werte sind sehr tief. ich weiss nicht genau was da für FR ideal ist, aber ich denke auf dem Limit sollte der fold bb nicht unter 50 sein und der fold sb nicht unter 80. Dadurch sinkt auch der VPIP.
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      wow dank dachte schon ich bekomme keine antwort
      aber damit kann ich ja schon mal was anfangen

      meine schon gelesen zu haben das der niedrige pfr und die blindstats davon kommen
      das einfach soviel aus frühen positionen gelimpt wird
      da bekommt man dann ab mp2 aufwerts so gute odds das man halt oft sut hände wie K9 Ax und aus dem sb halt oft kleine sutconectet cards spielen kann.

      das soll jetzt keine entschuldigung sein - warum auch - es ist nur so das ich schon nach shc teilweise nach erweiterten shc spiele und gute hände raise und 3bete.

      wenn ich aus sb oder bb gegen 2+limper ungern unter AJ s raise oder 3bete
      kann das auch die ursache für zu wenig pfr sein!?

      ich stelle immer wieder fest das so leute die utg limpen oder auch aus mp
      aber sonst wenig hände spielen und auch passiv sind, dann oft AQ + oder sogar hohe pokets haben.
      liegt wohl am limit.


      bis dann


      ach ja die showdown stats soweit ok ?
    • JustMillion
      JustMillion
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.654
      WTSD / W$SD ist ganz in Ordnung, man sieht halt, dass du eine "straight-forward" tendenz hast, allerdings sind 7k Hände noch nicht wirklich ne richtige Samplesize, ich denk mal aber so passiv wie du scheinst wird es dabei bleiben (VPIP / PFR / AF -> weaktight irgendwie. nicht böse gemeint :) )
      Von erfahreneren Spielern kann das aber schamlos ausgenutzt werden und sie werden versuchen dich oft aus einem Pot rauszuhämmern. Das gilt auch für deinen W$SF. Der ist mit 33% sicher im grünen Bereich, ich finde allerdings irgendwas zwischen 38 und 43 besser, da dies deine Gegner (sofern sie PT oder vergleichbare Progs benutzen) mehr veranlassen kann auch mit marginaleren Händen zum Showdown zu gehen, was für dich (der das natürlich weiß) den ein oder anderen Dollar Value bedeuten könnte. Das wirst du ggf. durch aggressiveres Postflopspiel hinkriegen.

      Falls du mal Interesse hast wie der Denkprozess einer Hand mit den Stats funktioniert und eine andere außenstehende Einschätzung aussehen kann poste ich dir mal nen Link, super hilfreich auch über sein eigenes Spiel nachzudenken.

      Klick hier ... !
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      Original von JustMillion
      ich denk mal aber so passiv wie du scheinst wird es dabei bleiben (VPIP / PFR / AF -> weaktight irgendwie. nicht böse gemeint :) )
      ich arbeite noch an mir ,also könnte sich das ja auch noch ändern

      postflop sollte ich also aggressiver raisen und 3beten was den AF dann steigen läßt
      ich frage mich ob ein aggressiveres postflop spiel auch automatisch die bb/100
      nach oben pusht?
      ist das so?
      oder könnte es sein das jemand der af 2 oder 2.5 hat trotzdem nicht mehr als 2bb/100 spielt?

      wenn dem so ist was bringt die aggression wenn dadurch nicht auch meine winrate
      steigt?

      sind alles nur fragen und annahmen - ich fange gerade erst an mit den stats
      und will nicht in frage stellen das aggressives erfolgreich ist.
      die richtige dosis zu finden kommt dann hoffen ich mit der erfahrung.

      oder bin ich von meinem naturell verdonnert weaktight zu sein ? gibbet sowat?
      und kann man das nach 7k schon als tendenz absehen?
    • JustMillion
      JustMillion
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.654
      Sicher würde ein aggressiveres Spiel -natürlich vorausgesetzt du wendest es in den richtigen Situationen gegen die richtigen Villains an- deine Winrate steigern. Du gewinnst durch aggressiveres Pre- und Postflopspiel mehr Pots auch ohne Showdown, sprich oft mit der schlechteren Hand, wodurch deine Overallwinnings und damit auch deine Winrate steigen. Aggression bedeutet also nicht blindes raufkloppen auf irgendwelche Spieler (insb. Calling Stations !!!), sondern auszuloten wo du Pots ohne Showdown abgreifen kannst, oder wo du den Gegner mit der wahrscheinlich schlechteren Hand dazu zwingen kannst, seine bessere Hand aufzugeben. Klappt am besten bei weaken Spielern. Bitte fang jetzt aber nicht an wie doof zu bluffen, so wichtig ist das auf Microlimits denk ich mal noch nicht.

      Es ist aber auch möglich, dass jmd der einen AF von 2.0-2.5 nur 2ptbb/100 Hände macht, das ist in erster Linie von der Samplesize abhängig und deshalb in zweiter Linie von den Swings, also Varianz im Spiel. Wenn du jetzt also viel an deinem Spiel arbeitest und plötzlich nach 100k Händen bei PT nachschaust und siehst "oh ich hab ja nur 1,7ptbb /100 was hab ich nur falsch gemacht?" - dann keine Sorge, denn das ist eine gesunde und normale Winrate, die dir imo zeigt, dass du das Limit gut beherrschst. 7k ist wahrlich noch keine Tendenz und wenn du konzentriert weiterarbeitest und nach für nach dein Spiel analysierst wirst du dich auch verbessern.

      Wo du jetzt genau raisen und 3betten solltest und wo Squeezes usw. Preflop stattfinden, möchte ich ungern zusammenfassen weil ich denke dass es hier noch ca 80% mehr Leute gibt die 100% mehr Ahnung haben als ich :D will dir auch nichts falsches erzählen. Aber auf jeden Fall musst du kontrolliert aggressiver spielen, ich hatte das selbe Problem wie du anfangs. Es gibt doch sicher hier in den Strategiesektionen viel Material über Postflopspiel !?

      Zu der Sache mit dem Naturell möchte ich dir nur sagen, auch Mike Matusow hat schon Bracelets gewonnen ( => selbst die größten Vollpfosten können was reißen :D ). Wenn du von Natur aus ängstlich bist, liegt es vielleicht daran, dass du sehr gut auf dein Geld achtest und ordentlich wirtschaftest. Das ist ein Vorteil, da deine "Pokerkarriere" ja wie eine Firma funktioniert. Du investierst in dein Spiel und versuchst durch alle Investitionen nach und nach Profite einzustreichen. Wenn du so auf dein Geld achtest und viel Respekt davor hast, kann es dir einen riesigen Vorteil verschaffen, weil du in manchen Spots auch riesige Laydowns machen wirst, das können nicht viele! Außerdem geht so ein Mensch auch nicht bankrott, da er niemals underrolled spielt. Soviel zum Thema "Angst um Geld". Vergiss niemals beim Poker in Relationen zu denken, dann kannst du dein ökonomisches Geschick perfekt einsetzen.

      So genug getextet. Wenn irgendwer was zu verbessern hat oder ich hier irgendwo Unsinn erzählt hab bitte verbessert mich, bin offen für Kritik. Zu allerletzt möchte ich dir noch ein Buch empfehlen, was du unbedingt lesen solltest!!! Professional No-Limit Hold´em Vol. 1 aus dem 2+2 Verlag. In diesem Buch wird sehr gut und illustrativ gezeigt wie man erfolgreich Poker spielt. Es ist die 25€ Wert die es kostet!!

      Lg JM
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      hallo

      das no limit buch ist sicher gut ,da ich mich aber ausschließlich auf limit konzentriere
      hab ich das small skakes limit von sklansky? gelesen.

      aber eigentlich steht auf ps alles was man da so braucht im limit bereich.
      das buch hat mir aber auch viel gegeben,hier(ps) ist allerdings alles viel ausführlicher beschrieben und dann noch die videos usw ...unbezahlbar.

      ob matusow ein vollpfosten ist... mmmh keine ahnung , ist mir auch egal,
      ich hab vor jedem, der in höheren limits spielt als ich, gewissen respekt.
      jedenfalls solange bis ich dort angekommen bin und besser spiele als er lol.

      bis dann
    • JustMillion
      JustMillion
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.654
      oh du spielst Limit ?!? Scheiße wusste ich nicht :D :D naja aber vll stimmts auch für limit so in etwa ^^ und mit vollpfosten mein ich nicht sein Spiel sondern sein Wesen
    • Raiseiko
      Raiseiko
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2008 Beiträge: 282
      Original von JustMillion
      und mit vollpfosten mein ich nicht sein Spiel sondern sein Wesen
      da haste natülich recht - gegen so einen zu spielen - live - brauchts schon ein dickes fell,daß eigene spiel nicht von seinem gelaber beeinflussen zu lassen.

      no limit spiele ich nur hu in der home runde und evtl in einigen freerolls
      bin da sogar schon ab und zu ins geld gekommen.
      cash game no limit hab ich 2x versucht und jedesmal schläge bekommen,seitdem hab ich das gelassen und limit gespielt.

      du spielst no limit? welches limit?