Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Arbeitsrechtl. Frage (Österreich)

    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Kennt sich da jemand näher damit aus? In Ö ist ja die Geringfügigkeitsgrenze irgendwo bei 330 oder 340 € im Monat, oder?

      Eine Freundin von mir hat bereits einen Job als Kellnerin wo sie ~300 € macht - braucht aber mehr Kohle und möchte noch was annehmen, wo sie sich ev. auch noch bis zu 300 € im Monat dazuverdienen kann. Dann wäre sie aber über diesen 340 € oder wie viel das auch immer ist. Kann man trotzdem irgendwie 2 Jobs haben, bei beiden unter dieser Grenze sein und insgesamt aber mehr verdienen?

      Wie schaut das mit Familienbeihilfe/Kindergeld aus wenn man insgesamt diese Grenze überschreitet?
  • 1 Antwort