Arbeitsrechtl. Frage (Österreich)

    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Kennt sich da jemand näher damit aus? In Ö ist ja die Geringfügigkeitsgrenze irgendwo bei 330 oder 340 € im Monat, oder?

      Eine Freundin von mir hat bereits einen Job als Kellnerin wo sie ~300 € macht - braucht aber mehr Kohle und möchte noch was annehmen, wo sie sich ev. auch noch bis zu 300 € im Monat dazuverdienen kann. Dann wäre sie aber über diesen 340 € oder wie viel das auch immer ist. Kann man trotzdem irgendwie 2 Jobs haben, bei beiden unter dieser Grenze sein und insgesamt aber mehr verdienen?

      Wie schaut das mit Familienbeihilfe/Kindergeld aus wenn man insgesamt diese Grenze überschreitet?
  • 1 Antwort