urlaub in Miami

    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      war selber schobn mal dort hat mir richtig gut gefallen. key west, everglades(?) usw. wollt dieses jahr mit par kumpels dorthin, für so 8-10 tage. hab aber keine ahnung auf was ich da im moment achten muss. also sowas wie: welche hotels sollte ich buchen, soll ich da shier in dt. machen oder erst dort. sollte ich geld in den usa tauschen oder hier. oder dort bargeldlos bezahlen.(hab ne mastercard, aber in€) was sind wechselegebühren. und vor allem. wieviel geld muss ich einplanen? ich rechne atm so für alles mit ca. 2k€??? kommt das hin oder verkalkuliert?
      sollte ich last minute buchen?



      war jemand in letzter zeit dort? geht dort noch was ab? ich bibn für jeden kleinen tipp dankbar, egal was.

      danke schonmal im voraus.
  • 7 Antworten
    • keewee
      keewee
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 1.159
      Mmmh ein Freund hat mich letztens drauf Aufmerksam gemacht, dass die Neteller-Card in Amerika als anerkanntes Zahlunsmittel gilt. Wenn du also über das nötige Kleingeld auf Neteller verfügst kannst du dir deren Card bestellen.

      Für ein Hotel kannst du locker 80-150$ (2Personen) die Nacht einplanen. Wenn du dir dann noch eine Karre mieten willst biste auch mit roundabout 60$ schätz ich pro Tag dabei. Ohne kommste ja nicht wirklich weit in Amerika. Naja und dann musste halt gucken was du dir so leisten willst. Ich würd mich halt aktuell mit Klamotten für die nächsten 2 Jahre eindecken bei dem Dollarkurs.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      NTC hab ich schon. aber halt in €. karre werden wir uns auch mieten, auch wenns dort eh nur automatikschrott gibt.

      mal sehen ob die 2k€ richtig kalkuliert sind.

      klamotten kaufen werd ich ein bisschen was, aber nur so nebenbei. fahr mehr zum paerty machen hin, als zum shoppen.
    • McWonder
      McWonder
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 161
      Ich hab 10 Tage Florida mit meinem Bruder (ist Ami) gemacht:

      Angefangen in Orlando - kein Hotel vorgebucht, da ich schon vor Beginn der Tour in den USA war und wir einfach runter gefahren sind. Bei Fluganreise unbedingt die erste Nacht vorbuchen. Wollten nur 2 Tage Disney + Co machen, haben aber dann noch einen dran gehängt. Übernachtung in einem super Appartement mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern 65,00 $ je Nacht (gebucht über die Touri Info in Orlando). Dann weiter und uns an den Tankstellen auf dem Weg Coupon-Hefte mit Angeboten diverser Hotels in der entsprechenden Region besorgt. Teuerste Übernachtung die wir bezahlt haben war 80,00 $ - die billigste 19,00 $ - je (4 Personen-) Zimmer!

      Unsere Route: Orlando (Disney Pflichtprogramm) - Tampa - St. Petersburg (geile Strände) - Ft. Myers - Everglades City (massig Moskitos und leckere Gator Burger, am Vormittag Rundfahrt mit dem Propellerboot durch die Everglades und One-Eye-Joe gefüttert - so heisst ein alter Alligator mit nur einem Auge der an den Booten nach Futter bettelt, Nachmittags Dolphin Watching Golf von Mexico) - Fort Lauderdale (Miami wollte mein Bruder nicht mit dem Auto rein fahren und Key West war wegen Hurrikane Gefahr gesperrt..) - West Palm Beach - Cape Canaveral (Kennedy Space Center und einen Toten (erschossen) auf einem Parkplatz gesehen) - Daytona Beach - St. Augustine (älteste von Europäern gegründete Stadt der USA, geiles Cajun Restaurant gefunden und schärfstes Hühnchen aller Zeiten gegessen).

      Fand die Route gut machbar und es liegen reichlich Sehenswürdigkeiten auf der Strecke. Mit Key West hätten wir einiges weg lassen müssen.

      Achja: vor allem an kleineren Shops öfters gesehen: Amex / Visa only, no MC... Habs auf dieser Tour nicht probiert, aber in San Francisco und Fresno konnte ich bei anderer Gelegenheit mit der EC Karte (Maestro) Geld bei einer Bank cashen... Visa sowieso. Was auch gut geht sind American Express Reisechecks - sind bei Verlust versichert, haben geringe Gebühren und du bekommst Bargeld zurück wenn du damit etwas bezahlst - lasst dich mal auf deiner Bank beraten!

      "Last Minute" gibts da nicht - eventuell gibts Specials von Condor oder LTU (bzw. jetzt Air Berlin) - musst mal auf deren Webseite oder im Reisebüro gucken.

      Ich würde pro Tag 30,00 $ fürs Essen/Trinken einplanen - eher bissl mehr ausser ihr geht jeden Tag zu MC, BK, Wendy und co. "Normale" Restaurants sind allesdings extrem teuer. Frühstück gibts lecker und preiswert bei Hardy`s (7-10 $). Übernachtung pro Person im Doppel ca. 40,00 $ (Zimmer bis 4 Personen belegbar - dann wirds natürlich entsprechend billiger).

      Also reine Lebenshaltungskosten ca. 70,00 $ am Tag x 10 = 700,00 $. Nicht vergessen: Alle Preise zzgl. Tax...

      Denke mal mit den 2k € inkl. Flug kommst klar, sind aber keine Riesensprünge drin.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      vielen dank mcwonder. hat mir echt geholfen


      war ja auch schon in miami aber mit meinen eltern vor jahren...
      da haben wir auch so ne tour durch den ganzen staat gemacht
    • McWonder
      McWonder
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 161
      Dumme Frage:
      du bist dann schon 21? :D oder jemand dabei der 21 ist? Sonst wirds übel mit Mietwagen und Party sowieso (kein Alk unter 21!)
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      werd 1 tag bevor ich losfliege 21. ;) mein kumpel ist 22
    • taormina111
      taormina111
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 123
      gute Preis-/Leistungs Komplettangebote gibts hier .

      Unter 25Jahren musst du ca. 25$ Gebühr pro Tag für den Mietwagen bezahlen.

      Ich konnte überall mit der Neteller Mastercard bezahlen.