Flop mit Overcards und Bet vor mir

    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      Ich hatte letztens AKs in Middle Position.

      Es hat nur UTG gecallt. Ich hatte also Initiative, war aber nach ihm dran. Der Flop war nun all-rags und er bettet.

      Sollte ich nach Odds für die Overcards callen bzw. folden?
      Oder wegen Initiative nochma raisen?
  • 1 Antwort
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von Itachi
      Ich hatte letztens AKs in Middle Position.

      Es hat nur UTG gecallt. Ich hatte also Initiative, war aber nach ihm dran. Der Flop war nun all-rags und er bettet.

      Sollte ich nach Odds für die Overcards callen bzw. folden?
      Oder wegen Initiative nochma raisen?

      Du könntest ein Re-Raise machen. Sollte er nur Callen, wird er nicht die Megahand haben. Wahrscheinlich wird er den Turn dann checken. Jetzt kommt es auf das Board an, wie du weiterspielst. Zwar könnte er geblufft haben, aber ich würde nicht unbedingt davon ausgehen, dass er blufft. Könnte ja ein Low-pair haben. Ich würde, sofern sich deine Hand am Turn nicht verbessert hat, checken und den River abwarten. Eine Bet am Turn, wäre nur bei einem tighten Spieler eine Option. Auf diesem Limit wird sonst auch das kleinste Pair downgecallt und du hättest vielleicht eine weitere Bet zusätzlich verloren.
      Sollte aber nach deinem Re-Raise am Flop ein Cap folgen, würde ich die Hand verabschieden.
      Mit dieser Spielweise sparst du dir gewöhnlich Geld, weil du schneller einschätzen kannst, wo du mit deiner Hand ca. stehst.
      Maniacs natürlich ausgenommen. Hier könntest du ein Calldown machen, aber niemals mit einem Draw Betten oder Raisen.

      Lg Heiliger