diese blöden 28/10 Spieler

    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Hi Leute,

      kennt ihr diese komischen Preflop halb loosen spieler...
      Mit dem Vpip von so ca 25-30 wovon sie den meisten teil nur limpen oder
      callen, aber dann postflop plötzlich wahllos mal aggro werden und
      manchmal sehr weak alles folden. Weiss nicht ob mich einer gerade
      versteht :D , aber ...

      ich denke dass das die Spieler sind die noch nicht wirklich viel
      Erfahrung haben und von Strategie gar nichts verstehen,
      aber auch nicht so dumm sind um mit high Card Ace broke zu gehn.
      Nur fällt es mir schwer gegen diese Gruppe von Spielern, die wohl
      zu den am meisten vertretenden Gruppen gehören, wirklich
      Value rauszuholen. Ihre komische plötzlichen Overbets,
      die viel zu kleinen Minraises....bei jedem deutet das auf
      was anderes hin.

      Du hast maybe Pocket achter und raist aus mp.
      Sie callen bspweise ausm Co.
      Unknown, denkste dir...ahhh Pocket Pair oder SC,
      Am flop son mist wie 2,6,K rainbown. Du machst deine
      standard auf dem Flop Conti bet und sie callen wieder.
      Oft wird meine Conti gecallt und das zeigt ja stärke.
      Und wenn ich aber nur 88 aus mp halte, finde ich meine
      Hand oft nicht stark genug um nochmal auf ne blank wie
      3 second zu barreln. Also check ich den Turn und sie
      haun plötzlich ne Bet rein. Wenn man checkt, glauben sie
      sofort an Schwäche und dann gehts los. Meist so 1/2 potsize.
      Was machste da? Weiterspielen is nicht.

      Das Problem an der Sache ist, das ich auf meinem niedrigen Limit Nl5
      die Leute nicht alle mit Stats kenne. Also weiss ich <100 Händen
      nichts über sie und folde. Und selbst wenn ich was weiss,
      spielen alle anders und auch immer wieder anders.
      Aber sie sind nicht so doof um für ne marginale Hand ihren ganzen Stack
      zu verschenken und folden auch mal sehr weak.

      Wie spielt ihr gegen solche Leute? ABC Poker ? Hab ich versucht
      und bin gescheitert, weil die einfach wahllos tricky moves machen :rolleyes:

      Vllt kommt das jetzt sehr unverständlich rüber, aber besser kann ich
      diese Gruppe spieler, die meiner Meinung an nem vollen 10ner Tisch
      oft mindestens 5 davon ausmachen, nicht besser beschreiben.

      Whats my line here?
  • 25 Antworten
    • nettesau
      nettesau
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 359
      ABC-Poker

      Er wird nicht jeden Flop treffen und auch auf deine Cbets folden. Irgendwann triffst du dein Set und er geht mit KJo broke.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Naja ich finds nur so schlimm, klar könnt ich 1-Tabling betreiben
      und bei allen diesen "Confusis" am Tisch mir irgendwann merken
      wie sie spielen. Aber dann bin ich bald wieder Bronze glaub ich ^^
      Und Spaß machts auch nicht ewig. Mit 4 Tabling kannste dir die
      aber einfach nicht merken. Und so passiert mir diese zwei Lines
      einfach VIEL ZU OFT!

      FLOP:

      Villain checks, Hero Bets, Villain calls,

      Turn: blanket

      Villain checks, Hero checks,

      River: blanket

      Villain (over)Bets, Hero folds





      Oder OOP

      Flop:

      Hero Contibets, Villain calls

      Turn: blanket

      Hero checks, Villain Bets, Hero folds





      Is doch scheisse^^
    • nettesau
      nettesau
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 359
      Du musst nur geduldig sein :)

      Wenn du ne Hand hast wird er dich oft ausbezahlen. Gegen aggressive Gegner kannst du deine Hände am Turn auch gut checkraisen, manchmal fühlen die sich sogar noch committed und callen dann mit jeden Dreck. :>

      Seine Line ist auf Dauer jeden Falls -ev und shipt das Geld zu dir ;)
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Auch wenn mir da wohl einige wiederprechen werden, glaube ich, dass wenn diese 28/10 Spieler ihre Hand postflop gut einschätzen können auf den Micro/lowlimits gut Gewinn machen können. Da das Spiel generell passiver ist, kann man sich einfach mal nen Flop anschauen mit suited connectors oder suited gappers und sich von Spielern mit toppair auszahlen lassen. In passiven Games ist es einfach möglich mit nem relativ hohen vpip und viel Positionplay ein guter Winningplayer zu sein.
      Generell würd ich solche Spieler also nicht als Fische abstempeln, sondern erst wenn du gesehen hast, dass sie große Fehler postflop machen.
    • cram
      cram
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 219
      Ich denke auch, dass die dagestellten Lines eher nicht -EV für die betreffenden Spieler sein werden. Sie Floaten halt ständig, weil sie wissen, dass wir sehr viele Flops verfehlen und nach einer C-Bet in der Regel aufgeben.

      Du solltest daher gegen diese Spieler versuchen:
      - weniger C-Bets zu machen
      - etwas tighter Preflop zu raisen (erst recht OOP)
      - mit einer guten Hand den Turn check/raisen, um ihnen die Lust am Floaten etwas zu nehmen
      - keine Moves machen

      Versuchs einfach mal. Bei mir hats geklappt. ;)
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      So true, ich bin gestern auch nur in diese Floater gelaufen. Standard AK / AQ Flop verfehlt, HU conti - call ... Turn blank, check - V Overbet ... damn.
      So sick. Das Problem ist, wenn ich dann trotzdem mal bis zum River geh, dann halten die mir nen Pocket unter die Nase und 30 BB verschleudert ...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von cram
      Ich denke auch, dass die dagestellten Lines eher nicht -EV für die betreffenden Spieler sein werden. Sie Floaten halt ständig, weil sie wissen, dass wir sehr viele Flops verfehlen und nach einer C-Bet in der Regel aufgeben.

      Du solltest daher gegen diese Spieler versuchen:
      - weniger C-Bets zu machen
      - etwas tighter Preflop zu raisen (erst recht OOP)
      - mit einer guten Hand den Turn check/raisen, um ihnen die Lust am Floaten etwas zu nehmen
      - keine Moves machen

      Versuchs einfach mal. Bei mir hats geklappt. ;)
      Auf NL10 ist die Floatingursache aber nicht, dass sie das bewusst machen, sondern sehen "oh well i have ace high i call" oder "oh well i have a backdoorflushdraw and KQ i call and lets see what happens on the turn".
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      nene, das denk ich nicht...die machen das weil sie einen cool rausbluffen wollen, weil poker ein spiel ist wo geblufft wird und so und sie dadurch eine erektion bekommen....die denken, dass wir bluffen und raisen dann mit jedem kack...also ist es gewissermaßen meines erachtens schon floating mit gedankengang...


      drum ist es umso wichtiger mit ner guten hand mal den turn zu checken und dann zu checkraisen oder ne 2. barrel am turn feuern, gegen diese sie dann oft folden (mit ner schwächeren hand)
      deception is ja nich so wichtig.
    • Jiub
      Jiub
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 2.259
      Original von JayMcCay
      nene, das denk ich nicht...die machen das weil sie einen cool rausbluffen wollen, weil poker ein spiel ist wo geblufft wird und so und sie dadurch eine erektion bekommen....die denken, dass wir bluffen und raisen dann mit jedem kack...also ist es gewissermaßen meines erachtens schon floating mit gedankengang...
      QFT
      Ich mache gegen solche gegner inzwischen öfter kleine blockbets, weil ich genau weiß dass sie den pot mit nix overbetten wenn ich checke.
    • hocico
      hocico
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 31
      Das wird dir auch auf höheren Limits und an SH Tischen immer wieder begegnen. Und auch hier floaten nicht alle bewusst, sondern nur weil sie ihre Karten so toll finden. Spiele gegen Unknown ABC Poker irgendwann triffst du und sie zahlen dich aus. Wenn du gefloatet wirst mach dir ne Note, tut der gleiche Spieler das ein zweites Mal weißt du, dass du dich auf die Note verlassen kannst und kannst weniger CBets machen oder auch mal Check/Raise spielen bei Hit
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Also was mir Gestern ganz gut geholfen hat, kann aber durch
      die geringe Sample Size auch nur Zufall sein, ist OOP tighter und
      IP looser zu spieler. Vorallem im CO und im BU einfach mehr stealing
      zu betreiben. Vorallem lighter 3betten. Weil sie oft mit nicht viel
      callen können und das tun se auch nicht.
      Aber sie callen gerne einen einzigen Raise.

      Haben vllt A6s inna Hand, du Raist pocket Jacks aus Mp und sie callen einfach.
      Dann kommt für dich nen schönes Boad 6,8,K oder so - du contibettest,
      und sie..."oh...ive got a six - i call" wie schon gesagt.
      Du checkst den Turn, sie betten - fold. 40BB weg..supa..

      Und am Flop checke ich gerne einfach behind,wenn ich wirklich
      nichts vorzuweisen hab und wenn das Board jetzt
      nicht sooo super ist, wie 6,K,Q rainbow. So vermeide ich schonmal
      ne Conti und kann ihren komischen Float mit A6s callen,
      weil sie dann (komischer Weise) nicht so hoch betten.
      Oder c/r turn.



      Wenn du gefloatet wirst mach dir ne Note, tut der gleiche Spieler das ein zweites Mal weißt du, dass du dich auf die Note verlassen kannst und kannst weniger CBets machen oder auch mal Check/Raise spielen bei Hit


      fin d ich gut
    • cuttingedge
      cuttingedge
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 142
      Original von schoxx
      ...
      Ich hatte vorher, bei meinem ABC Poker, der allerdings ein looserer Style
      als SHC war, Stats von 13/8 und das ist wohl viel zu rockig.
      ....
      !?

      Zum Thema:
      Würde auch schaun dass du immer IP aggressiver spielst und OOP check/fold(call)
    • Moesn
      Moesn
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 116
      jai lolé
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      gegen solche spieler find ichs auch gar nicht mal so einfach, weil man oftmals viele valuebets mit 2nd pair oder TPNK auslässt wegen der pot control, obwohl sie einen mit noch viel schlechteren händen callen.

      gibt auch unterschiedliche typen, manche callen jeden flop und folden dann fast alle turns und manche callen jeden flop und turn und folden fast jeden river und wieder andere callen komplett durch mit gemüse.

      ich muss allerdings auch zugeben, dass es ab und zu auch welche gibt, die zwar fischige preflop-stats haben, aber postflop durchaus kompetent sind und ein relativ gutes hand reading haben.

      wichtig sind hier die dünnen valuebets, z.b. TPGK sind da easy 3 valuebets drin und man sollte auch ruhig öfters mal 2nd barreln mit air, um nicht zu transparent zu sein.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von cuttingedge
      Original von schoxx
      ...
      Ich hatte vorher, bei meinem ABC Poker, der allerdings ein looserer Style
      als SHC war, Stats von 13/8 und das ist wohl viel zu rockig.
      ....
      !?

      Zum Thema:
      Würde auch schaun dass du immer IP aggressiver spielst und OOP check/fold(call)
      Es ging in nem andern Thread um SH - daher die Annahme.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Es gab mal einen interessanten Artikel von MiiWiin dazu, dass selbst die letzten Donkeys irgendwann merken, dass du wohl nicht immer was getroffen hast und dann wirklich bewußt dich floaten und sich einen Spaß draus machen dich am Turn mit Overbets rauszubluffen.

      Habe jetzt spontan nur das gefunden:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/202/
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von annobln
      Es gab mal einen interessanten Artikel von MiiWiin dazu, dass selbst die letzten Donkeys irgendwann merken, dass du wohl nicht immer was getroffen hast und dann wirklich bewußt dich floaten und sich einen Spaß draus machen dich am Turn mit Overbets rauszubluffen.

      Habe jetzt spontan nur das gefunden:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/202/
      schön bin ich noch nicht Gold :evil:

      Wär echt gut sowas mal zu Wissen, ich denke das diese Eigenschaft
      dieser Semifishe, ziemlich viele Winrates drückt.
    • pilgrim3030
      pilgrim3030
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 1.459
      Original von Moesn
      jai lolé
      samè
    • RecurringNightmare
      RecurringNightmare
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 4.237
      Ich denke die bringen diese plötzlichen Agressionen auch deshalb, weil man ihnen mit seinem TAG-Style ihr Spiel kaputtmacht, die wollen gerne preflop viel rumlimpen und wenn dann da einer dabei ist der alle naslang raised geht ihnen das auf die Nerven. Ich sehe in letzter Zeit so oft so Limp-Fold Lines preflop, zum Teil aus UTG an nem 9er Table, da frag ich mich echt was bei denen im Kopf vorgeht. Die halten einen dann für LAG/Maniac und bringen solche Deppenmoves, grad auf den Microlimits shoven die dann direkt sobald sie das kleinste bisschen Schwäche erahnen, dazu muss man mitunter nichtmal auf die 2nd Barrel verzichten, da reichts schon wenn die nun bissel kleiner als sonst ausfällt weil man etwas Potcontrol betreiben will. Dass das für sie -EV sein muss ist klar, es nervt aber trotzdem total gegen sowas zu spielen, weils absolut nicht lesbar ist, kann sein, dass das nen Bluff mit totaler Air ist, kann aber auch sein, dass das Topset ist (dass der Shove mit dem Set wenn sie glauben ich würde bluffen totaler Murks ist raffen sie halt nicht). Und um Infos zu bekommen müsste man das halt mal callen, was teuer wird, zugucken wie sie gegen die anderen am Tisch spielen bringt nix wiel man ja meist der einzige agressive Spieler ist. Bis man dann mal selber ne richtig starke Hand hat hat man halt wahrscheinlich schon viel Value liegen lassen.

      mfg
    • 1
    • 2