Eure Pokerziele für 2006

  • 59 Antworten
    • kaufhauszombie
      kaufhauszombie
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 412
      Puh, ... in einem Jahr kann man ne Menge schaffen.

      Momentan kämpf ich zwar noch mit downswings auf 5/10sh , aber ich hoffe dass ich im nächsten Jahr 2bb/100 hände da schaff und dann weiter auf 10/20 und 15/30 gehen kann. Wenn ich bei 15/30 weiterhin winning player bleib, bin ich erstmal zufrieden ;)
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      jo n ganzes jahr is ne menge zeit
      ich hab vor dieses jahr ne br von 30.000$ zu packen und 200+15$ sngs zu crushen :)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von lordTasse
      jo n ganzes jahr is ne menge zeit
      Da ist was Wahres dran. Ich war vor einem Jahr noch bei den 2/4 BBJ Tables =)
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      2006 ist 6x so lang wie meine ganze bisherige pokerkarriere, also schwer zu überblicken und zu prognostizieren.
      aber irgendwelche milestones muss man sich ja schon vornehmen :)

      - erstmal auf den lowlimits konsolidieren und vielleicht in 2-3 monaten 2/4 angehen
      - bis dahin ssh und mlh durcharbeiten
      - für den rest des jahres den ganzen rest der empfohlenen standardliteratur schonmal ins auge fassen.
      - shorthanded und no limit tournament erlernen und sich auf eine bevorzugte einkommensquelle festlegen
      - am ende des jahres 3/6 und 5/10 profitabel spielen

      das ist es so im groben.
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      da ich jetzt über 1/2 sh endlich auf 1,2k und geschafft hab,fang ich grad mit 2/4 fr an. da hat ich zuerst nen upswing bin aber jetzt m ds und ziemlich breakeven nach 2k hands -_-

      daher ist mein primäres ziel 2/4 fr zu schlagen und nicht so wie bei 1/2 fr zu versagen ;//
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      erstmal 5/10 6max konstant hohe BB/100 hands rate packen

      dann hoffentlich innerhalb des jahres 10/20 wieder und dann
      15/30. wenn ich bei 15/30 bin verharre ich erstmal ne weile. wenn ich da 2bb/100hands bei 7 tabling packe reicht mir das erstmal als stundenlohn.
      ich bin ja nicht gierig
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      februar wieder mit pokern auf 2/4 fr anfangen, nette BR aufbauen und falls es keine guten 3/6 fr tables gibt, gleich auf 5/10 fr
    • fastXst
      fastXst
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 207
      Da ich mich gerade erst angemeldet habe sind meine Ziele erstmal realativ bescheiden. Hoffe das Pokerspiel vernünftig zu erlernen und vielleicht etwas in den Limits zu steigen. Und dann werden wir ja sehen wie es nächstes Jahr Weihnachten bei mir aussieht. :D
    • StarsAbove
      StarsAbove
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.770
      Original von Sleyde
      februar wieder mit pokern auf 2/4 fr anfangen, nette BR aufbauen und falls es keine guten 3/6 fr tables gibt, gleich auf 5/10 fr
      ich würde dir raten beides zu spielen, weil man selten viele gute fr tische auf einem dieser limits findet.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      mein minimales ziel für 2006 ist, mich auf mindestens 10/20 zu etablieren.

      mein maximales ziel ist auf 30/60 aufzusteigen!

      da ich nächstes jahr zusammenschreiben werde, könnte ich bei guter einteilung der tageszeit auch dazu kommen, etwas mehr zu pokern!:)
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Mittelfristig 5/10 FR spielen. Wenn es gut läuft auch höher aber mal sehen...ein Jahr ist ja lang ;)

      Zum Fun vielleicht noch ein bisschen eine andere Pokervariante Tourney mässig zocken
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      das behinderten limit 3/6 SH schlagen... das reicht mir dann auch schon
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      3/6 sh is wohl das geilste limit überhaupt
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      hmmm schwierig für mich ziele zu definieren...
      spiele nun seit einem Monat, hab WLLH wirklich durch geackert und fühl mich auch langsam ziemlich wohl beim pokern :)

      Grösstes Ziel ist wohl, meine ab und an dummen Fehler und Konzentrationslöcher auszumerzen, wo ich dann schnell ma 3 tage gutes pokern weghaue'^^
      Dann so schnell wies geht PP durch die beginner-tables durch und 1/2 stabil gewinne fahren zu können.

      1 Jahr ist sehr lang und ich denke das ist für mich doch realistisch, hab doch das Gefühl pokern bis jetzt verstanden zu haben und schätze mich als sehr lernfähig ein :)
    • g3nius
      g3nius
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 711
      auf den mid-limits etablieren also so 15/30-20/40
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Ich möchte eine BR haben die mich nichtmehr in der Table Selection behindert, also bis 30/60 möchte ich an guten Tischen Winning Player sein :)
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Ich möchte 3/6 komfortabel schlagen.
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      ich möcht auf pp wechseln und da in 2/4 kommen
    • Krul
      Krul
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 3.050
      Wirklich schwer zu sagen!

      Ich habe Anfang August erst angefangen und spiele mittlerweile 5/10 FR. Habe mir eigentlich vorgenommen, die nächsten 2-3 Monate erstmal da zu verbleiben und jetzt einfach mal die Früchte der "Arbeit" der letzten Monate zu ernten, aber den Vorsatz hatte ich schon oft, und bin dann doch gleich noch ein Limit rauf weils die BR erlaubt hat :P . Aber ich denke ich werd das diesmal durchziehen, weil jetzt dann erstmal wieder etwas mehr Uni angesagt ist. In knapp 2 Monaten stehen wieder massig Klausuren an, von daher werd ich wohl erstmal keine Pokerbücher mehr lesen bis dahin, also auch keine grossartigen Skillsprünge machen. Meinem Plan zufolge werde ich jetzt alles über 4k erstmal regelmässig auscashen, und dann mal sehen. In den nächsten Semesterferien hab ich mir vorgenommen mit Tourneys anzufangen, also erstmal HoH1 und 2 bis dahin besorgen und in den Ferien dann durcharbeiten, SH lernen steht ebenfalls auf dem Programm, wobei ich das jetzt schon ab und an spiele um bisschen reinzukommen, aber nur auf 1/2. Tja, dann ist erst März, und dann kA. Ist wirklich schwer abzuschätzen, ich muss erstmal verdauen was ich den letzten 4 Monaten so alles passiert ist :P .

      Fakt ist: Mit Pokern anzufangen ist das beste, was mir dieses Jahr passiert ist ! Bin wirklich gespannt wie es weitergeht, wenn ich mir überlege, dass ich jetzt vor 4,5 Monaten mit 5$ Startgeld auf 0,02/0,04 angefangen habe, dann vor jetzt genau 2 Monaten mit exakt 500$ von EB auf PP gewechselt bin (Limit 0,5/1) - und jetzt auf 5/10 und rund 4k BR stehe. WOW!

      Manchmal glaube ich wirklich noch, dass das alles ein Traum ist. Ich bin mittlerweile in der Lage, durch ein Hobby monatlich Beträge im 4stelligen Bereich zu verdienen - so ganz nebenbei sozusagen. Das muss einem erst einmal bewusst werden.

      Nunja, meine Ziele werden dann wohl sein - wenn ich Tourneys und SH auch soweit drauf habe - einfach weiter in den Limits hochzugehen und dort weiterhin winning Player mit rund 2BB/100 zu bleiben. Obwohl ich eigentlich, ich kanns nur nichmal betonen, jetzt schon an einem Punkt bin, den ich vor wenigen Monaten noch für nahezu unerreichbar gehalten habe, und sich bei mir zur Zeit wirklich sowas wie eine sehr grosse Zufriedenheit einstellt. Aber natürlich streb ich trotzdem danach, noch weiter aufzusteigen, noch besser zu werden, und dann schaun wir mal wie es in nem Jahr wirklich aussieht.