Poker-PC bei Amazon

    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.039
      Hey,

      jajaja, da unten gibts 2 Freds zum Thema, aber da stellen sich die Leute ihren PC selbst zusammen.

      Also ich will auch meinen alten PC in Rente schicken und wollte mir ein neues Teil bei Amazon bestellen, wegen Gutscheinen und so, will ihn ausschliesslich zum Pokern verwenden.

      Nun habe ich mir dieses Teil rausgesucht und wollte wissen ob das passt oder ob was anderes von Amazon eventuell besser wäre.

      MFG
  • 10 Antworten
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.046
      Willst du evtl 2 Monitore acnhscließen? Dann ist die Onboard-Graka nicht so toll...
      Ich weiss auch nicht genau wozu du den Quadcore brauchst wenn du nur pokern willst...
      Zusammenfassung des PC´s:
      -gute CPU, aber hoher Stromverbrauch, hohe Wärmeentwicklung
      -schlechte Grafikkarte
      -mittelmäßige Fesplatte, für Pokern besser eine schnellere und evtl etwas kleinere wäre besser.. (Samsung F1 320GB), leider kann man sich das bei Fertig-PC´s ja nicht aussuchen
      -Netzteil wie immer bei Fertig-PC´s auch nicht so toll
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.039
      Original von Xenomystus
      Willst du evtl 2 Monitore acnhscließen? Dann ist die Onboard-Graka nicht so toll...
      Ich weiss auch nicht genau wozu du den Quadcore brauchst wenn du nur pokern willst...
      Zusammenfassung des PC´s:
      -gute CPU, aber hoher Stromverbrauch, hohe Wärmeentwicklung
      -schlechte Grafikkarte
      -mittelmäßige Fesplatte, für Pokern besser eine schnellere und evtl etwas kleinere wäre besser.. (Samsung F1 320GB), leider kann man sich das bei Fertig-PC´s ja nicht aussuchen
      -Netzteil wie immer bei Fertig-PC´s auch nicht so toll
      Ich hab doch keine Ahnung was ich überhaupt brauche, mein Kollege hat mir irgendwas von Quadcore erzählt dann dachte ich das wäre gut. :(

      Ich will tatsächlich 2 Monitore anschliessen.

      Du meinst ich solle es generell vermeiden mir einen Fertig-PcC bei Amazon zu bestellen?
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      Fertig PC sind m.E. immer zu teuer und haben ne schlechtere Performance als selbt zusammengebaute.
      Schnapp dir einen Kumpel der Ahnung hat, der soll die was zusammenstellen und zusammenschrauben.
      ALso ich spare so alle 2 Jahre bestimmt 300 - 400 Euro und hab ne bessere Kiste daheim stehen.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.046
      Die einigermaßen billigen PC´s bei Amazon haben, was ich so gesehen habe, fast alle Onbaord-Grafik mit 1x DVI und 1xVGA. Da müsste man entweder einen teureren nehmen oder eine Grafikkarte mit 2x DVI dazu kaufen....
      Der Rest ist akzeptabel auch wenn eben für Pokern nicht optimal abgestimmt...

      Wenn dir Strom sparen wichtig ist, dann ist der Quadcore unnötig und das Netzteil hat einen schlechten Wirkungsgrad.
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.039
      Original von Xenomystus
      Die einigermaßen billigen PC´s bei Amazon haben, was ich so gesehen habe, fast alle Onbaord-Grafik mit 1x DVI und 1xVGA. Da müsste man entweder einen teureren nehmen oder eine Grafikkarte mit 2x DVI dazu kaufen....
      Der Rest ist akzeptabel auch wenn eben für Pokern nicht optimal abgestimmt...

      Wenn dir Strom sparen wichtig ist, dann ist der Quadcore unnötig und das Netzteil hat einen schlechten Wirkungsgrad.
      Wenn du mir einen gescheiten bei amazon raussuchst gibts für dich 20 Bucks auf Stars. ^^
    • st1kxx
      st1kxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 485
      Also ich kann dir da ein Forum empfehlen, wo dir die Leute bei einer Rechnerzusammenstellung helfen. Schau einfach mal in ein paar Treads oder besser, öffne einen eigenen wo du sagst wofür du den Rechner brauchst und wieviel du für den ausgeben willst. Die Jungs posten dir dann Komponenten für einen Rechner, die du z.B. bei hardwareversand.de bestellen und von denen gleich zusammenschrauben lassen kannst. Wie gesagt, spart es einiges an Geld sich sowas selbst zu erstellen.


      http://www.pcwelt.de/forum/kaufberatung-hardware
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      moin moin,

      also erstmal ist es gar nicht so einfach mal was vernünftiges bei amazon zu finden *gg*
      Wenn du wirklich nur Pokern willst, finde ich das ding hier ganz gut:
      Klick

      Ja ich weiss, mit der Prozessor ist nicht der neuste, dafür ist der Stromverbrauch bei diesen CPUs supergering! Mit diesem schönen kleinen gehäuse wird wohl kein Aufrüsten möglich sein und man bezahlt halt auch ordentlich fürs design!
      + 24 Monate Hersteller garantie
      + Klein und stromsparend
      + direkt von Amazon und damit 100% gutscheinfähig
      + DVI und HDMI ausgang, somit 2 Digitale ausgänge für die Monitore
      - ausstattung nur mäßig
      - kein aufrüsten möglich

      Als alternative habe ich hier noch einen zum gleichen preis aber besser ausgestattet
      KLICK
      + Marke damit herstellergarantie, aber wohl nichts extra :-(
      + gute Ausstattung
      + Aufrüstmöglichkeit durch freie Steckplätze für Grafikarte etc
      + wieder direkt von Amazon
      +- HD Grafikchip, müsste damit also eigentlich auch DVI und HDMI ausgang haben, geht aber nicht 100%tig aus der beschreibung hervor
      - höherer stromverbrauch

      Hier nochmal die Noname supercheaplösung
      KLICK
      +Preis
      +DVI und HDMI ausgang
      -nur solide grundausstattung
      -wahrscheinlich höherer stromverbrauch durch verwendung von noname hardware (netzteil etc]
      - ungeklärt ob verkäufer gutscheine akzeptiert

      so ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen! ich würde wohl zum ersten oder zweiten Rechner tendieren, mir ist design nicht so wichtig, daher zum HP

      gruß, Stefan

      Edit: Selbstzusammenstellen ist immernoch am besten, aber ich denke es geht dir doch wirklich um die verwendung der gutscheine! Vielleicht könntest du ja auch die hardware bei Amazon mit den gutscheinen bezahlen!
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      für quadcores gibts heutzutage noch kaum verwendung.
      dualcore sollte allemal reichen.
      und viel ram für die ganze pokersoftware :D
      wenn du keine superaktuellen games zocken willst reicht auch ne günstige grafikkarte der (vor)letzten generation fürn apple und n ei

      und die einzelteile gibts auch alle bei amazon :)
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.039
      Original von DerDicke82
      moin moin,

      also erstmal ist es gar nicht so einfach mal was vernünftiges bei amazon zu finden *gg*
      Wenn du wirklich nur Pokern willst, finde ich das ding hier ganz gut:
      Klick

      Ja ich weiss, mit der Prozessor ist nicht der neuste, dafür ist der Stromverbrauch bei diesen CPUs supergering! Mit diesem schönen kleinen gehäuse wird wohl kein Aufrüsten möglich sein und man bezahlt halt auch ordentlich fürs design!
      + 24 Monate Hersteller garantie
      + Klein und stromsparend
      + direkt von Amazon und damit 100% gutscheinfähig
      + DVI und HDMI ausgang, somit 2 Digitale ausgänge für die Monitore
      - ausstattung nur mäßig
      - kein aufrüsten möglich

      Als alternative habe ich hier noch einen zum gleichen preis aber besser ausgestattet
      KLICK
      + Marke damit herstellergarantie, aber wohl nichts extra :-(
      + gute Ausstattung
      + Aufrüstmöglichkeit durch freie Steckplätze für Grafikarte etc
      + wieder direkt von Amazon
      +- HD Grafikchip, müsste damit also eigentlich auch DVI und HDMI ausgang haben, geht aber nicht 100%tig aus der beschreibung hervor
      - höherer stromverbrauch

      Hier nochmal die Noname supercheaplösung
      KLICK
      +Preis
      +DVI und HDMI ausgang
      -nur solide grundausstattung
      -wahrscheinlich höherer stromverbrauch durch verwendung von noname hardware (netzteil etc]
      - ungeklärt ob verkäufer gutscheine akzeptiert

      so ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen! ich würde wohl zum ersten oder zweiten Rechner tendieren, mir ist design nicht so wichtig, daher zum HP

      gruß, Stefan

      Edit: Selbstzusammenstellen ist immernoch am besten, aber ich denke es geht dir doch wirklich um die verwendung der gutscheine! Vielleicht könntest du ja auch die hardware bei Amazon mit den gutscheinen bezahlen!
      Super, danke!

      Gib mal deinen Starsaccount, will dir was shippen für deine Mühen.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      melde dich mal über Skype (der_dicke82)

      gruß, Stefan