Computer friert bei Videos kuckn ein

    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Folgendes Problem:
      egal wo (pokertube, ps.de, gespeicherte videos aufm rechner) und egal mti welchem programm (winamp, vlc, wmp) ich videos kucke, mein rechner stürzt nach ca 15 minuten immer ab.
      erst faengt es super an zu ruckeln, dann kriege ich nen bluescree, es wird komplett schwarz oder das bild wird total verzerrt und ich muss rebooten (per an aus, strg alt entf geht nimmer)
      das problem trat das erste mal auf als ich die treiber fuer meinen 2. bildschirm (samsung syncmaster 901b) installiert hatte.
      die habe ich gleich danach runter geworfen, das problem blieb aber leider =[
      schonmal jemand aehnliche probleme gehabt? was hilft hier? viell noch registry eintraege vorhanden oder so?
      ist echt nervig teilweise ;)
      danke schonmal!

      edit: betriebssystem ist vista
  • 11 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von suitedeule

      edit: betriebssystem ist vista

      ...ich "darf" ja nix mehr sagen...:-).....hust
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      aktualisier mal den grafiktreiber.


      Original von Zweery
      Original von suitedeule

      edit: betriebssystem ist vista

      ...ich "darf" ja nix mehr sagen...:-).....hust
      hör doch einfach auf zu spammen
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Ich werde so lange "rumspamen" bis sich die "Vista-Prob-Postings" hier im Forum signifikant unter 90%
      bewegen...das dazu.

      Es kann doch nicht sein, das ein OS ein "Bluecreen" herbeiführt, nur weil man sich ein triviales (!) Video anguckt !!! -
      gerade dann, wenn man einen (etwaigen falschen) Treiber wieder entfernt hat;
      dies MUSS von einem heutigen OS, welches den Anspruch hat auf den Stand der Technik zu sein (soll), gewährleistet werden.

      Also...entweder man "doktor´t" am Problem rum...oder man "bekämpft" die Ursache.

      Fakt ist, das VISTA (im vgl. zu XP) immer noch nicht für den produktiven Einsatz geeignet ist....es scheitert doch schon, wie hier zu erkennen ist, an den einfachsten Sachen.

      @themenstarter:
      Ich vermute ebenfalls, das der Treiber nicht vernüftig entfernt wurde.
      PC im abgesicherten Modus starten - Hardwarekomponente entfernen -neustart- neu suchen lassen und neu installieren.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Ach man, es gibt auch genügend leute die sehr zufrieden mit Vista sind! Ich finde es ziemlich dämlich in JEDEM thread wo jemand schreibt ich habe probleme mit XP oder Vista, Windows halt, das du mit dieser windows ist eh scheisse, installier doch mal was vernünftiges kommen musst!

      Ich meine du postest hier viel und ich denke auch das du ein vernünfitges knowhow hast, also versuch es doch einfach mal mit ein bisschen verständnis, daß nicht alle gleich zum deiner meinung nach optimalen OS greifen! und ich denke wenn 98% der User hier Linux oder OSX benutzen würden, dann würden auch die Porblemthreads zu diesen Betriebssystemen ansteigen!

      Also es wäre echt cool, wenn du deine Hilfe etwas produktiver gestalten würdest, und das hinweisen auf ein anderes OS, ist bei den meisten WindowsUsern eher nicht produktiv! Und gerade als jemand der eh die Ahnung hat sollte man über solchen sachen stehen und den leuten einfach nur bei ihrem Problem helfen!

      OT: Ich denke das gleiche wie Zweery, einfach mal Monitortreiber vernünftig im abgesichteren Modus entfernen und danach vielleicht einen neuen installieren! An codecs kann es ja eigentlich nicht liegen, da der vlc in der hinsicht ja unabhängig ist! hast du mal probiert nur einen Monitor zu verwenden und ob das Problem dann immer noch besteht? einfach nur um es eingrenzen zu können! kommt der bluescreen wirklich nur bei Videos, oder auch ab und zu einfach so?

      Gruß, Stefan
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      danke schonmal ;)
      problem tritt auch auf, wenn ich keinen monitor anschliesse =[ aber das mti dem abgesicherten modus werde ich heute oder morgen mal umsetzen (gibts da nen spezielles programm was beosnderds "gruendlich" deinstalliert oder einfach normal systemsteuerung?)
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      hi,
      soooo das problem besteht leider imme rnoch
      wie soll ich vorgehen?
      mit dem 2. bildschirm angeschlossen im abgesicherten modus neustarten und dann deinstallieren?
      oder erst monitor raus, dann neustarten und deinstallieren? (dann finde ihc naemlich net mehr den monitor...)
      gibtsn programm mti dem man sowas gezielt entfernen?
      und zu guter letzt... windows findet keinen treiber zu samsung syncmaster 901b, findet da irgendwer nen treiber online fuer vista??

      vielen dank schonmal im vorraus !
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.526
      Der Standard-Treiber sollte es tun

      http://support.samsung.de/support/support_down.aspx?guid=3e8cf7f2-740f-4ab3-b8f8-d26b39dbeb7f&sh1=6&sh2=0&sh3=2&sh4=163&filetype=DR

      Nun zu Deinem Problem, das ist schon sehr ungewöhnlich. Die Erfahrung sagt uns das 99% aller Probleme nicht an kaputter Hardware liegen, auch wenn es hier danach klingt. Wenn Du wirklich sowas wie Überhitzen ausschliessen kannst kann sowas eigentlich nur passieren wenn hier irgendein cache/buffer überläuft was selten passiert. Wenn dem so ist wäre das aber meistens herstellerspezifisch wenn es in Kombination mit einem device passiert. Heisst, das OS ist egal, bleibt nur noch die Grafikkarte. Am Monitortreiber liegt das nicht.

      Ich würde sagen Grafikkartentreiber neu installieren, wenn das mangels vernünftiger deinstallationsroutine scheitert einmal windows reparieren reinschmeissen.

      Gruß,
      CMB
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      hm genau diesen treiber habe ich mir auch installiert, ist ja leider net fuer vista anscheinend Win 98/ME/2K/XP/X64
      das komische ist ja, dass die probleme erst anfingen, nachdem ich diesen treiber installiert hatte (und das sofort danach, kann mich noch gut daran erinnern: wollte nen film kuckn, hat geflimmert, also monitor treiber installiert und direkt danach zack absturz)
      vorher lief alles perfekt, dh kann es ja nicht wirklich an den graka treibern liegen, hochstens an der kombination der beiden
      naja habe jetzt nochma soweit alles deinstalliert (im abgesicherten gings irgendwie nicht, da dort der monitor garnicht angezeigt wurde) und werde spaeter mal den test machen und entsprechend nochmal die graka treiber updaten.
      thx
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      bekannt sind probleme mit vista64 und nVidia grakas...nutzt du irgendwas davon ?
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      beides ;)
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von suitedeule
      beides ;)
      dann ist ja alles klar