low bzw middle set

  • 2 Antworten
    • skAAAAA
      skAAAAA
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 1.636
      kommt halt auf die action an: (un)raised pot, HU, multiway... generell würde ich mit bottom set am flop niemals broke gehen. mit middle set im HU mit nem guten redraw schon eher, wenn ich gesehen habe, dass villain top2 oder draws aggressiv spielt und nicht loslässt.
      auf nem drawless board musst du dich halt fragen, mit was villain hier broke gehen will. wenn du middle set auf nem 27Jrb flop hast und allin action von villain kriegst, kannst du ja schon von JJ ausgehen...
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      it depends ;)

      mit bottom set standardmaessig broke zu gehen halte ich fuer ein leak. gerade auf trockeneren boards isoliert man sich meistens gg top/mid set, dh hier wenn dann pot control betreiben oder gg nitty gegner einfach folden.
      mit mid sets wuerde ich auf trockenen boards aehnlich verfahren (pot control) und auf draw lastigen boards standardmaessig broke gehen.
      aber das ist alles viel zu gegner/board/history usw abhaengig um hier eignetlich generelle aussagen zu treffen.
      mid sets habe ich schon laenger net mehr gefoldet ;) (bottom sets recht / sehr haeufig)