NL 400+ ohne pa und pt

    • ndkmg78
      ndkmg78
      Black
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 454
      Hi , ich bin sng Spieler und spiele manchmal NL 400 bis NL1K. Ich spiele ohne pa und pt , weil ich Programme nicht mag und auch nicht wirklich damit umkann (kein plan von computerkrams ,wohl ein unvorstellbares leak für viele). Für sngs brauche ich sie auch definitiv nicht. Ich bin auf NL 400+ sicherlich kein besonders guter Spieler , komme aber besonders auf Everest und Titan ganz gut klar und denke auch die Spieler einordnen zu können. Mein problem mit den Programmen hält mich irgendwie davon ab , mich mehr mit Cashgame auseinanderzusetzen , weil ich befürchte ohne sie nicht bestehen zu können. Spielt jemand von euch ohne Hilfe von software und ist der Meinung , dass man so auch auf den Highstakes ein starker Spieler sein kann?
  • 13 Antworten
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      einfach mal auf ne antwort von histatus warten :)
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.389
      viele highstakes spieler spielen ohne hud.... auf den midstackes ist das aber praktisch weil der spielerpool gross ist und du dir kaum merken kannst wie die alle genau spielen
    • Madzger
      Madzger
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2005 Beiträge: 915
      mit notes und wenigen tischen kann man schon einigermassen auf pt/pa verzichten

      aber wieso sollte man .. die sind echt nicht kompliziert, musst ja nicht jede funktion benutzen
    • 17011701
      17011701
      Black
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.559
      im endeffekt braucht man die programme gar nicht, meiner meinung nach, sie sind hald nützlich, wenn man 4-bets usw. abschätzen will, aso v.a. für preflop entscheidungen bzw. ob es sich lohnt noch 2nd bzw. 3rd barrels zu feuern, allerdings geht das anhand der textur des boards so auch ganz gut, insofern isses nur fürs preflop play wirklich vorteilhaft.

      wenn dein zel ist, ein guter pokerspieler zu sein, und in den limits aufzusteigen , würd ich dir sowieso raten, deine entscheidungen nicht anhand von hud usw. zu fällen, sondern sie daran zu überprüfen. ;)
    • Raised96
      Raised96
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2008 Beiträge: 75
      Hi,
      ich verzichte auf Progamme, weil ich fürchte, dass ich mich zu sehr von den Stats beeinflußen lasse und dann falsche Entscheidungen treffe. Außerdem bemerkt man in der Regel doch sehr schnell, wie seine Gegner am Tisch ticken. Ich setze auch nur begrenzt die Notes-Funktion ein, z. B. wenn sich sehr komische Moves bei einem Spieler häufen.
    • nargos
      nargos
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 6.479
      Original von Raised96
      Hi,
      ich verzichte auf Progamme, weil ich fürchte, dass ich mich zu sehr von den Stats beeinflußen lasse und dann falsche Entscheidungen treffe. Außerdem bemerkt man in der Regel doch sehr schnell, wie seine Gegner am Tisch ticken. Ich setze auch nur begrenzt die Notes-Funktion ein, z. B. wenn sich sehr komische Moves bei einem Spieler häufen.
      dem anderen kann ich beipflichen aber das ist völliger bullshit.
    • Raised96
      Raised96
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2008 Beiträge: 75
      Finde es halt übertrieben für jeden weaken limp call utg oder in der nähe Notizen zu machen...
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.705
      Original von 17011701
      im endeffekt braucht man die programme gar nicht, meiner meinung nach, sie sind hald nützlich, wenn man 4-bets usw. abschätzen will, aso v.a. für preflop entscheidungen bzw. ob es sich lohnt noch 2nd bzw. 3rd barrels zu feuern, allerdings geht das anhand der textur des boards so auch ganz gut, insofern isses nur fürs preflop play wirklich vorteilhaft.
      sehe ich völlig anders

      auf diese werte gebe ich überhaupt nichts

      ich find die programme aber sehr nützlich um zu sehen (ohne ständig 100/% darauf konzentriert zu sein, was nicht geht bei mehreren tischen) was für spielertypen am tisch sitzen falls man sie noch nicht kennt
    • hacklfere
      hacklfere
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 236
      Original von JTtotheD
      einfach mal auf ne antwort von histatus warten :)
      Welche Limits spielt histatus?
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.615
      imo können stats was preflop action angeht doch manchmal unnützlich sein da viele gegner halt gegen dich speziell anders spielen wie allgemein. ich hab diese woche zum ersten mal (gezwungenermaßen) seit nl25 ohne stats gespielt und es war schon ziemlich verwunderlich was da so passierte. einer z.b. kam mir vor wie wenn er 50% aus den blinds gegen mich 3betten würde, wir haben uns auch ziemlich gebattelt. letztlich hab ich ihn zwar dann hart geowned aber egal. jedenfalls guck ich nachher in pt seine stats an und er spielte tatsächlich 23/19 mit fold bb to steal 80 und sb 85 ca. das ganze 5max ... die paar tausend hände die ich so gespielt habe hab ich mit ner überirdisch sicken winrate abgeschlossen, also k.a. aber sooo wichtig scheints doch nicht zu sein... man muss halt auch mal ein paar hände mit den spielern spielen um ihre postflop actions rauszufinden.
    • HiStatus
      HiStatus
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 1.950
      hab den thread heute leider erst gefunden....

      ....also ich hab noch nie mit stats gespielt und habe auch kein pockertracker. Ich habs mit der "strategy" bis auf nl2k€ geschafft hab dann aber nen fetten down erwischt der meine br halbiert hat und noch viel schlimmer mein selbstvertrauen in mein spiel zerstört hat...

      @topic: poker ist auf den hohen limits so unglaublich gegner und situations abhängig, dass einem reine zahlenwerte nicht sehr weit bringen werden. Damit will ich nicht sagen dass sie keine hilfe sind, aber viel mehr als ein kleinen ratschlag können sie auch nicht geben. Auch können sie einen in die irre führen da (die meisten) gegner sich an die spieler an dem tisch und die situation allgemein anpassen werden.
      Stats werden wohl auch mit zunehmender größe der seite wo man spielt wichtiger. Wenn man auf einer mini-seite spielt kennt man jeden nach kurzer zeit schon.


      Wo ich stats in relation viel wertvoller finde ist nlxx-nl400 weil dort soviele spieler, selbst auf den kleien seiten unterwegs sind, dass man mit playernotes alleine den ueberblick schnell verliert. Auch wird dort nicht so situations oder gegner bezogen gespielt, was heißt das die stats seltener "lügen".
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      dennis, wolltest mir dein skype nicht smsen?
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      hab jetzt ne woche nl400-1k ohne pt pa gespielt.. suckt :D