Nevada Jacks für Homegame SNGs - Struktur + Chipverteilung [Help needed!]

    • CatchWrestling420
      CatchWrestling420
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 108
      Hi Leute,

      ich werde hoffentlich bald Besitzer eines 300-er Nevada Jacks Pokerchipsets sein.

      Nun möchte ich mit diesem Chipset Homegamerunden (bevorzugt SNGs) spielen, so mit 6-10 Leuten.

      Die Chipverteilung sind wie folgt aus:
      100x 1$ Chips
      100x 5$ Chips
      50x 25$ Chips
      50x 100$ Chips


      Was für eine SNG Struktur könnt ihr mit dieser Chipverteilung empfehlen? Welche Startstacks? Habt ihr selber Homegameerfahrung mit den Nevada Jacks? Wie teilt ihr die Chips auf etc.?

      Würde mich über jede Hilfe freuen :)

      Mfg
  • 8 Antworten
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Da hast ja nicht großartig eine Wahl wie du die Chips aufteilst. Bei 10 Leuten:

      10x $1
      10x $5
      5x $25
      5x $100

      Damit sind halt bei 10 Leuten keine Chips mehr zum wechseln da und die Leute müssen untereinander wechseln. Du kannst auch bei höheren Blinds nicht die kleineren Chips wegnehmen und durch größere austauschen.

      Oder du gibst jedem 400 Chips, könnte dann so aussehen:

      5x $1
      4x $5
      3x $25
      3x $100

      Dann hättest du noch ein genug Chips zum wechseln übrig, sodass die Spieler nicht untereinander tauschen müssen.

      Bei den Blindlevels kommts halt drauf an, ich würd sie eher lang machen, dafür aber große Sprünge, damit deine Kumpels nicht so oft umdenken müssen. Etwa so:

      1/2
      2/4
      5/10
      10/20
      15/30
      25/50
      50/100
      75/150
      100/200
      150/300
      200/400


      Wenn das mit dem wechseln noch schwierig wird, könntest du die Deepstack Phase mit 200BB weglassen, indem du jedem nur 200 Chips gibst. Damit hättest du dann genug Chips zum wechseln:

      5x $1
      4x $5
      3x $25
      1x $100

      Blindlevels wie oben, nur, dass bei 100/200 Schluss ist.

      Zum Wechseln wär dann einiges da:

      50x $1
      60x $5
      20x $25
      40x $100


      Die letzte Möglichkeit ist mein Favorit. So kannst du auch ab 10/20 die 1er vom Tisch nehmen und bei 25/50 die 5er. So hat dann nicht jeder eine Million Chips vor sich liegen, die eh nur noch einen BB oder so Wert sind.

      Wenn ichs mir so ansehe, ich würd definitiv die letzte Möglichkeit mit den 200er Startstack machen.

      Wie lang ein Level ist kommt auch drauf an wie lange das Turnier dauern soll.
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      Original von nebukadneza
      Da hast ja nicht großartig eine Wahl wie du die Chips aufteilst. Bei 10 Leuten:

      10x $1
      10x $5
      5x $25
      5x $100

      Damit sind halt bei 10 Leuten keine Chips mehr zum wechseln da und die Leute müssen untereinander wechseln. Du kannst auch bei höheren Blinds nicht die kleineren Chips wegnehmen und durch größere austauschen.

      Oder du gibst jedem 400 Chips, könnte dann so aussehen:

      5x $1
      4x $5
      3x $25
      3x $100

      Dann hättest du noch ein genug Chips zum wechseln übrig, sodass die Spieler nicht untereinander tauschen müssen.

      Bei den Blindlevels kommts halt drauf an, ich würd sie eher lang machen, dafür aber große Sprünge, damit deine Kumpels nicht so oft umdenken müssen. Etwa so:

      1/2
      2/4
      5/10
      10/20
      15/30
      25/50
      50/100
      75/150
      100/200
      150/300
      200/400


      Wenn das mit dem wechseln noch schwierig wird, könntest du die Deepstack Phase mit 200BB weglassen, indem du jedem nur 200 Chips gibst. Damit hättest du dann genug Chips zum wechseln:

      5x $1
      4x $5
      3x $25
      1x $100

      Blindlevels wie oben, nur, dass bei 100/200 Schluss ist.

      Zum Wechseln wär dann einiges da:

      50x $1
      60x $5
      20x $25
      40x $100


      Die letzte Möglichkeit ist mein Favorit. So kannst du auch ab 10/20 die 1er vom Tisch nehmen und bei 25/50 die 5er. So hat dann nicht jeder eine Million Chips vor sich liegen, die eh nur noch einen BB oder so Wert sind.

      Wenn ichs mir so ansehe, ich würd definitiv die letzte Möglichkeit mit den 200er Startstack machen.

      Wie lang ein Level ist kommt auch drauf an wie lange das Turnier dauern soll.
      Sehr klasse antwort die echt Respekt verdient ;) hab sowas ähnliches gesucht, thx :)
    • CatchWrestling420
      CatchWrestling420
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 108
      Jap, vielen vielen Dank an nebukadneza - hast mir richtig weitergeholfen :)
      Werde wohl die 400 Chips Variante nehmen - sollte hoffentlich klappen, danke dir :)
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      die chipverteilung ist total behindert. ich würde aus den $1 chips 1000er machen und aus den $5 chips 500er. dann kannst jedem 10k geben und mit 25/50 anfangen
    • finges
      finges
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 413
      gibt auch eine seite, da kannst dir ausrechnen lassen wie du die chips am besten verteilst

      --> http://www.homepokertourney.com/
    • Cyberisda
      Cyberisda
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.517
      Na wenn ich das behalte hätte ich aber glaube ich die 160$ drauf gelegt und mir selber ein 500 Set zusammen gestellt. ;)
    • seppmeier
      seppmeier
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2005 Beiträge: 396
      Finde die Verteilung von diesem Standardset auch beschissen, wir spielen dann rot 5, blau 10, grün 25 und schwarz 50. Dann halt einfach alle Chips verteilen.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Ich hab mir beim ersten ansehen auch gedacht was das für eine scheiss Zusammenstellung ist. Aber nach ein bißchen Nachdenken find ich die Aufteilung eigentlich ganz gut.

      Wir hatten auch immer die Auteilung mit 10er, 20ern, 50ern usw gemacht und am Schluss hatte jeder hundertausend Chips vor sich und jeder wollte die kleinen loswerden, ergo wurden als Blinds immer ganze Stapel gepostet und es lag ein Haufen Chips in der Mitte mit die eigentlich nur 1,5BB waren.

      Wenn man die Aufteilung so macht wie ich oben geschrieben habe, also die 200 Chips Variante und bei steigenden Levels die kleinen Chips wegnimmt, kann man damit super spielen denke ich. Besonders weil "die Bank" noch viele Chips hat um mal einen 25er oder einen 5er kleinzumachen, sodass die Spieler nicht stündig untereinander rumtauschen müssen.

      Ab dem Level 25/50 sind nur noch 25er und 100er im Spiel. Und auch da hat keiner einen Riesenhaufen vor sich liegen, weil ja nur 2000 Chips insgesamt im Spiel sind.

      Also ich finds eigentlich ganz gut und wenn ich mir mal gute Chips kaufen sollte, dann werd ichs wohl auch so machen.