Hallo Achterbahn!

    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Servus Community,

      was soll ich davon halten. Ich spiele zur Zeit SSS auf NL50. Hab in 3 Tagen 32 Stacks up gemacht, und an einem Tag 14 Stacks down. Jetzt wollte ich fragen ob das einfach Up-/Downswings sind, ob es an der Varianz liegt oder einfach nur schlechtes Spiel ist.

      Meiner meinung nach, spiele ich zu 90% nach der Strategie, also keine schwachsinnigen Moves und folde auch. Aber ich hab gegen die dümmsten Hände verloren.

      Hab dann einfach ausgemacht und mir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen. Aber keine ahnung was los ist =)

      Habt ihr, also die die schonmal sowas durch gemacht haben, Pause gemacht, am nächsten Tag weiter gespielt, weiterhin Artikel gelesen oder sogar andere Variante gespielt?

      Freu mich über eure Antworten.
  • 1 Antwort
    • JohnnyRico
      JohnnyRico
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.276
      jo, is doch meistens varianz sowas.

      schau halt deine hände nochmal durch, ob du evtl sogar selbst fehler entdeckst, oder nutze die handbewertungsforen.

      wenn ich merke, dass es grad nicht so läuft, dann spiel ich mal auf ner anderen plattform oder mal n sng oder so einfach um abwechslung zu haben.